Freitag, 09. Dezember 2016

Kandel: Brand in der Küche ging glimpflich aus

30. September 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Kandeler Feuerwehr hatte alles im Griff.
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel – Am heutigen Vormittag (30. September) rückte die Feuerwehr mit vier Einsatzwagen in die Marktstraße aus. Auch Polizei und DRK waren vor Ort.

Aus einem Mehrfamilienhaus quoll dichter Rauch. Ein Trupp habe die Wohnung betreten und einen in der Küche brennenden Topf mit einem Druckbelüfter löschen können, berichtete Einsatzleiter Andreas Reininger.

In einem Zimmer befand sich noch der bettlägrige Vater. Die beiden Töchter waren zuvor bereits vom DRK  ins Freie gebracht worden. Da das Zimmer des Vater nicht jedoch verraucht war, nahm er keinen Schaden.

Sie habe Apfelküchlein gebackenen, berichtete die Tochter, als der Arzt kam und der Vater lautstark Beschwerden äußerte. Dadurch abgelenkt, war die Pfanne auf dem Herd kurzzeitig vergessen.

Die Feuerwehr konnte nach einer halben Stunde wieder abrücken, die Wohnung ist weiterhin bewohnbar. Die Bewohner kamen mit einem ordentlichen Schrecken davon, verletzt wurde niemand. (cli)

Von außen nichts sichtbar.

Einsatzleiter Andreas Reiniger.

Die Marktstraße war kurzzeitig für den Verkehr gesperrt.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Kandel: Brand in der Küche ging glimpflich aus"

  1. Marion W. sagt:

    Oh je, zum Glück wurde niemand verletzt

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin