Donnerstag, 23. November 2017

Kandel: Angeblich Geldbeutel verloren – Betrüger prellt 68-Jährigen

8. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Keine Geldsorgen mehr - das wünscht sich wohl jeder. Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Kandel – Ein 68-Jähriger wurde am Dienstagmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Lauterburger Straße von einem Mann irischer Nationalität angesprochen.

Der erzählte, er sei in einer Notsituation, sein Geldbeutel samt Inhalt sei ihm gestohlen worden. Nach einem längeren Gespräch gab 68-Jährige dem angeblich Bestohlenen 300 Euro in bar, um ihm aus seiner misslichen Lage zu helfen.

Der Täter sicherte zu, dem Geschädigten das Geld anschließend unmittelbar zurück zu überweisen. Zu Hause stellte der 68-Jährige fest, dass die vom Täter übermittelte Wohnanschrift nicht existiert.

„Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche“, die Polizei Wörth, die die Bürger in diesem Zusammenhang nochmals dafür sensibilisieren möchte.

(red/pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin