Sonntag, 23. Juli 2017

K-Comtec in Rheinzabern: EDV-Spezialisten bieten jetzt auch Alarmsysteme an

19. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region
Junge Start-Ups: Daniel Kaufmann (li.) und Jörg Klimperle. Fotos: Pfalz-Express

Junge Start-Ups: Daniel Kaufmann (li.) und Jörg Klimperle.
Fotos: Pfalz-Express

Rheinzabern – In Deutschland ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren angestiegen. Durchschnittlich wird alle drei Minuten eingebrochen.

Der wirtschaftliche Schaden ist enorm und wird auf etwa 450 Millionen Euro beziffert. Neben dem materiellen Schaden leiden die Opfer von Einbrüchen häufig auch unter psychischen Beeinträchtigungen, wenn ihr geschützter Raum, ihre Privatsphäre verletzt worden ist – das Sicherheitsgefühl ist weg.

In Deutschland haben lediglich zehn Prozent der Häuser ein Alarmsystem. Zum Vergleich: In Großbritannien sind es rund 90 Prozent.

Allerdings gebe es auch hierzulande einen Zuwachs im letzten Jahr von etwa 40 Prozent, berichten Jörg Klimperle und Daniel Kaufmann, die Inhaber der Firma K-Comtec in Rheinzabern. Die Computerfachleute haben nun Alarmsysteme in ihr Programm aufgenommen und auch schon zahlreiche eingebaut.

Die Systeme (bei K-Comtec vom Hersteller Lupus) gibt es in verschiedenen Ausführungen. Der Unterschied zur Alarmanlage: Es werden keine Kabel benötigt, die Geräte funktionieren mit Z-Wave drahtlos auf Funk-Basis und sind zudem deutlich günstiger als eine große Anlage.

Die Systeme sind zukunftsorientiert digitalisiert und können mit dem Handy, Tablet oder Computer gesteuert werden (Smart-Home). Einstellen kann man alles auf einem kleinen Keypad mit unkomplizierter Bedienoberfläche.

Das System kommt beispielsweise über Fenster- oder Türkontakte und/oder Bewegungsmelder zum Einsatz und ist schnell montiert. Wenn ein Einbrecher versucht, ein Fenster oder eine Tür aufzuhebeln, gibt es einen lauten Alarmton. Dabei können die Sirenen entweder im Außen- oder Innenbereich platziert werden – oder beides.

Der Lärm reicht in der Regel aus: Die Einbrecher suchen schnell das Weite. Wer dennoch Sorgen hat: Die Herstellerfirma bietet einen zu buchbaren Wachdienst-Service an, bei dem Sicherheitsleute bei Alarmauslösung vorbeischauen.

Fensterkontakt

Fensterkontakt

Der Preis des Alarmsystems richtet sich nach der Anzahl der Sensoren, Kameras etc. Ein Angebot kann nach einem unverbindlichen Termin beim Kunden vor Ort erstellt werden.

Die Firma K-Comtec richtet derzeit ihre neuen Räume in der Römerbadstraße 1B in Rheinzabern aus. In wenigen Wochen soll es eine Einweihungsfeier geben (Termin wird noch bekanntgegeben).

Natürlich ist das Unternehmen auch bei der Fahrrad-Rallye des Gewerbekreises am Wochenende mit einem Stand dabei.

Information: 

In dem Ladengeschäft werden auf rund 100 Quadratmetern modernste Technik und Kundenbetreuung angeboten: Hardware, Software, Smartphones und Festnetztelefone, Beratung zur Tarifoptimierung, Webseitenkonzepte mit Design, Einrichtung und Reparaturen.

Router

Keypad

 

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin