Sonntag, 24. September 2017

Jede Menge Spaß beim Kinderfest zum Ortjubiläum von Jockgrim

13. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Großer Andrang beim Kinderfest.
Fotos: Andreas Mauritz

Jockgrim – Beim großen Kinderfest zum 750-jährigen Jubiläum der Gemeinde Jockgrim herrschte im Bürgerpark großartige Feststimmung.

Ganze Scharen von Kindern und Erwachsenen erfreuten sich an den abwechslungsreichen Vorführungen auf der Bühne und dem Angebot zum Mitmachen und Ausprobieren an den Ständen. Grundschule, Kindertagesstätten und Hort hatten das Fest mit vielen Ideen und ehrenamtlichem Engagement vorbereitet.

Kinder der Lina-Sommer-Grundschule begrüßten viele Gäste und stellten lebhaft und anschaulich das Programm vor.

Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann dankte den vielen Verantwortlichen und Helfern, die das Kinderfest auf die Beine gestellt hatten.

Und dann gab es jede Menge auszuprobieren: Groß und Klein konnten beim Wikingerschach Geschicklichkeit zeigen, beim Torwandschießen Zielsicherheit beweisen und beim Dosen- und Schwammwerfen an den gleichen Spielen Spaß haben wie viele Generationen zuvor.

Beliebt war auch der Lebendkicker bei den größeren Kindern, die Jüngeren wetteiferten im Bobbycar-Rennen und mit dem Kid-Car. Der Musical-Workshop „Elfenland“ der Voices of Joy lud zum Mitmachen ein, und das Ergebnis wurde gleich im Anschluss unter viel Beifall präsentiert.

Wie beliebt Glitzertattoos und Kinderschminken waren, konnte man an den fantasievollen Bemalungen zahlreicher Kinder erkennen. Und wer mochte, konnte seine Kreativität beim Basteln eines ganz individuellen Sonnenhuts ausleben.

Aufführungen gab es auch von den jungen Musikerinnen und Musikern des Musikvereins, vom Kleinen Ballett der Freiwilligen Feuerwehr, den jungen TSG-Turnern, dem Tanzstudio Spaniol und den Froschkönigen.

Die Jugendfeuerwehr lud zu Spielen mit und ohne Wasser ein und machte eine Vorführung. Auch das DRK war vor Ort.

Beim Start des Luftballonwettbewerbs war der Himmel über dem Bürgerpark kunterbunt getupft, ein farbenfrohes, stimmungsvolles Bild.

Der würdige Schlusspunkt eines gelungenen Festes war das Jockgrim-Lied zum großen Finale. Wochenlang hatten Froschkönige, Grundschul- und Kindergartenkinder unter der Leitung von Nina Schromm sowie ihren Erziehern und Lehrern geübt.

Alle zusammen sagen zum Abschluss eines wunderbaren Festtages: „Wir sind Jockgrim, miteinander feiern wir, alle zusammen, Nachbarn Tür an Tür“.

Die Jockgrimer singen das nicht nur, sie tun es auch.

Beliebt: Human Soccer, auch Lebendkicker genannt.

Und auch die ganz Kleinen hatten ihre Freude.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin