Sonntag, 04. Dezember 2016

„Holz verwenden – Klima schützen“: Auszeichnung für Wörther Badepark

30. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Liegewiese im Badepark Wörth.
Foto: Stadt Wörth

Wörth – Für besonderes Engagement im Klima- und Ressourcenschutz wurde der Wörther Badepark ausgezeichnet.

Mit der nachhaltigen Modernisierung und Möblierung zeigten die Stadtwerke einen verantwortungsvollen Umgang mit der wertvollen Ressource Holz, so Umweltministerin Ulrike Höfken. Diese hatte den Badeparkt im Rahmen  eines Kommunalwettbewerbs bei der Landesgartenschau ausgezeichnet.

Im Frühjahr 2015 wurden im Badepark eine multifunktionale Spielanlage „Spielschiff Kiel“ sowie fünf Picknicktische mit Dach aus zertifizierten heimischen Hölzern (Lärche/Douglasie) aufgestellt.

Der Badepark ist – wie das Wort schon nahelegt – nicht nur Freizeitbad, sondern auch eine Parklandschaft: 1.343 Bäume stehen auf dem Gelände, der Betrieb läuft CO2-neutral.

Eine Hackschnitzelfeuerungsanlage beheizt seit 2013 die 3.000 Quadratmeter große Wasserfläche der zehn Becken. Die Umstellung auf Ökostrom im Jahr 2014 und das beauftragte kommunale Klimaschutzkonzept der Stadt Wörth sind weitere wichtige Schritte für den Umweltschutz.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin