Montag, 20. November 2017

Heimatforscher Hans-Ulrich Kroszewski gibt neues Buch heraus: In alten Zeitungen der Pfalz geblättert…1823 bis 1848

22. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Bücher, Kreis Südliche Weinstraße, Kultur
Quelle: hekmaverlag

Quelle: hekmaverlag

Maikammer. Der Buchautor und Heimatforscher Hans-Ulrich Kroszewski forscht seit über 30 Jahren in verschiedenen Archiven nach Unterlagen über Straßen- und Eisenbahnen und regionalen Ereignissen.

Dabei las er oft in alten Zeitungen der Pfalz und fand den einen oder anderen Artikel in diesen regionalen Zeitungen sehr interessant. Wie er meint, müssten Ereignisse aus vergangenen Jahren der Öffentlichkeit nähergebracht und das damalige oft harte Leben der Menschen unserer Pfalz aufgezeigt werden.

Das erste Buch, weitere Bände werden folgen, schildert Ereignisse aus den Jahren 1823 bis 1848.

Einfache Dinge des Lebens, wie z.B. Unglücks- und Todesfälle, Gerichtsverhandlungen, Ernteaussichten, Weinlese, Preise der Lebensmittel, Vereinsgründungen, Feste, Anzeigen usw. werden in diesem Buch wiedergegeben.

Es werden ausführlich die Gerichtsverhandlungen und die Vollziehung der Todesstrafe auf dem Horst in Landau gegen den Raubmörder Johann Wirsching, der den k. Aministrations-Kommissar Franz Xaver Palm in Landau ermordet hat, in allen Einzelheiten geschildert. Datenschutz gab es damals noch nicht.

Des Weiteren werden die Gerichtsverhandlungen gegen die Redner des ersten Hambacher Festes, wie Dr. Wirth, Dr. Siebenpfeiffer und Konsorten, berichtet.

 

In alten Zeitungen der Pfalz geblättert…1823 bis 1848
Hans-Ulrich Kroszewski
Hekma Verlag (Maikammer)
402 Seiten, sw., 227 Abbildungen, Format 22 x 22 cm, Bucheinband Hardcover (Fadenheftung),
ISBN 978-3-946024-00-2

Bestellungen unter: www.hekma-verlag.de/shop
E-Mail: info@hekma-verlag.de

Das Buch ist im Buchhandel oder direkt beim Verlag zu beziehen.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin