Donnerstag, 14. Dezember 2017

Handball bewegt Schule: Über 500 Schüler haben mitgemacht

6. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional
Fotos: v. privat

Fotos: v. privat

Über 500 Schüler hat die JSG Wörth/Hagenbach mit ihrer Aktion „Handball bewegt Schule“ in den Grundschulen Jockgrim, Rheinzabern und Wörth Dammschule erreicht.

Bereits im zehnten Jahr führte Ferdinand Pfirrmann diese Woche mit Jugendtrainern durch, um Kindern den Handballsport nahe zu bringen.

Jeweils eine Stunde wurden Fangübungen, Torwürfe, Dribblings und andere handballerische Grundkenntnisse geübt, ehe es ein Handballspiel gab.

Am letzten Tag stand dann ein offener Trainingstag von 17 bis 20 Uhr für alle interessierten Kinder in der Bienwaldhalle an, an dem über 50 Kinder teilnahmen. Hier wurden im Stationstraining neben den handballerischen Übungen auch Wettkämpfe in Sachen Geschicklichkeit durchgeführt.

bty

Dabei gab es zwischendurch auch eine Verpflegungspause mit Obst, Gemüse und Würstchen, ehe Handball oder handballähnliche Spiele wie Reifen- und Turnball gespielt wurden.

Nach drei Stunden endete mit dem Aufräumen in der Halle der Abend mit der einhelligen Meinung der Teilnehmer: „Das hat richtig Spaß gemacht.“ (lumi)

Wörth - Handball bewegt Schule gutes Essen schmeckt

 

Wörth - Handball bewegt Schule

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin