Samstag, 18. November 2017

Grenzüberschreitendes Musikprojekt Chordial: „Singen für Europa“ – drei Konzerte im November

8. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Elsass Oberrhein Metropolregion, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Veranstaltungstipps
Die Musiker sind fleißig am proben. Foto: v. privat

Die Musiker sind fleißig am proben.
Foto: v. privat

SÜW/Landau/Elsass – Groß war die Freude über die Nachricht aus Strasbourg, dass ein Musikprojekt unter der Trägerschaft des Birkenhördter Kunstvereins mit Mitteln aus dem EU-Interreg-Kleinprojekteprogramm gefördert wird.

Dabei handelt es sich um eine grenzüberschreitende, deutsch-französische Konzertreihe mit drei Konzerten im November: Am 18. November um 19 Uhr in der St.Gallus Kirche in Birkenhördt, am 19. November um 15 Uhr in der Kirche Sts. Pierre et Paul in Wissembourg und am 25. November um 19 Uhr in der Marienkirche in Landau.

Ziel des Projekts ist es, professionelle und Freizeitkünstler aus der Pfalz und dem Elsass zu einem qualitativ hochwertigen Musizieren zusammen zu bringen.

So werden etwa 130 Akteure aus zwei pfälzischen Chören, dem Kirchenchor St. Gallus Birkenhördt und dem Chor Canta Nova aus Wilgartswiesen, dem elsässischen Chor Vocal’Son aus Wissembourg, dem „Orchestre de chambre“ (Kammerorchester) aus Wissembourg, unterstützt vom Kreisjugendorchester SÜW sowie drei Solisten, unter der musikalischen Leitung von Orlando Schenk, das Mozart Violinkonzert in G-Dur sowie das Requiem von Fauré aufführen.

Die Konzertdauer beträgt etwa eine Stunde.

Es haben bereits mehrere gemeinsame Proben in Wissembourg und Birkenhördt stattgefunden, es sind Freundschaften entstanden, und alle sind mit großer Begeisterung und Engagement dabei. „Alle Beteiligten leben den europäischen Gedanken und setzen damit ein Zeichen gegen Nationalismus und Europafeindlichkeit“, so ein Sprecher.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro sind für die Konzerte in Birkenhördt und Landau über das Büro für Tourismus in der Südpfalztherme in Bad Bergzabern oder auch online über www.adticket.de unter „Chordial 2017“ erhältlich.

Bei dem Konzert in Wissembourg werden Spenden erbeten, da dort aufgrund interner Regularien keine Eintrittsgelder verlangt werden dürfen.

Die zwei Schirmherrinnen des Projektes, die Europaabgeordneten Anne Sander aus dem Elsaß und Birgit Collin-Langen aus Rheinland-Pfalz, sind natürlich ebenfalls dabei. (ma/red)

Bitte anklicken:

Chordial l 2017 Programm

Foto: v. privat

Foto: v. privat

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin