Dienstag, 25. Juni 2019

Goldene Kreiswappennadel für Hagenbuch und Havekost: Unermüdliches Engagement für den Landkreis SÜW

27. Mai 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional

Landrätin Theresia Riedmaier zeichnet Werner Havekost
und Prof. Ellen Hagenbuch mit der Goldenen Kreiswappennadel aus.
Foto: kv-süw

Landau. Prof. Ellen Hagenbuch und Werner Havekost wurden mit der Kreiswappennadel des Landkreises Südliche Weinstraße ausgezeichnet. Landrätin Theresia Riedmaier überreichte ihnen diese Auszeichnung für Ihr unermüdliches kulturelles Engagement im und für den Landkreis Südliche Weinstraße.

Ellen Hagenbuch

„Musik ist ihr Leben“, sagte Riedmaier über Ellen Hagenbuch. Sie war schon Chorleiterin in sieben Chören aller Chorgattungen, leitet heute noch fünf Chöre und Chorgemeinschaften und ist seit 2007 Kreischorleiterin.

Mit ihren Chören organisierte sie zahlreiche Chorreisen in viele Hauptstädte Europas und war mit ihnen Gastgeberin für Chöre aus Brasilien, Südafrika und Russland. Sie organisierte in den vergangenen 15 Jahren spontan 17 Benefizkonzerte für Katastrophenopfer in aller Welt, für die Krebsforschung Heidelberg, die SWR-Herzenssache und die Deutsche Herzstiftung, für Fördermaßnahmen an Schulen und Renovierungen heimischer Gotteshäuser.

„In diesen fünf Jahrzehnten wurden ihre unermüdlichen und vielseitigen Aktivitäten im Chorwesen und auf sozialer Ebene gebührend mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz (1995) und dem Bundesverdienstkreuz am Bande (2010) gewürdigt. Höhepunkt war aber sicherlich die Ernennung zur Professorin h.c. der Moskauer Akademie für Kunst im Jahre 2003“, so die Landrätin. Ein nächstes Benefizkonzert mit den Chören von Ellen Hagenbuch wird am 9. November zum Erhalt der Marienkirche in Landau stattfinden.

Werner Havekost

Werner Havekost ist von Beruf Drechslermeister und betreibt eine Drechsler-Werkstatt im Durlacher Hof in Rhodt u.R. Seit 29 Jahren war er beim Rheinland-Pfalz-Tag mit seinem Drechsler-Stand zu erleben und vertrat dort den Landkreis Südliche Weinstraße. „Dies war immer ein einzigartiger Stand und Schauplatz des Kunsthandwerks und stets eine Drehscheibe für alle SÜW´ler.

Vom Schlüsselanhänger, über Holzlöffel bis zur figürlichen Plastik sah man hier jede Menge schön bearbeitetes Holz“, würdigte Riedmaier seine Arbeiten.

Eine Kostbarkeit für Rhodt u.R. ist der Südfrüchtegarten. Hier ergriff Werner Havekost in dankenswerter Weise für die Gemeinde die Initiative und mit viel Engagement, Bürgerbeteiligung und sehr viel Mühe entstand der jetzt nicht mehr wegzudenkende Südfrüchtegarten. Im Herbst müssen die Bäume, Sträucher und Pflanzen der südlichen Vegetation winterfest gemacht werden, im Frühling macht Werner Havekost den Garten wieder fit und jätet Unkraut, gießt und schneidet die Gewächse. Im Dezember 2013 war „Meister Werner“ nach 30 Jahren zum letzten Mal auf dem Weihnachtsmarkt in Landau vertreten.

„Voller Hingabe für Ihre Berufung, mit Klugheit und Sachlichkeit für Ihre Anliegen, mit Verlässlichkeit für die Gemeinschaft, mit Leidenschaft zum Wohle und für den guten Namen der SÜW“, so resümierte Riedmaier über beide Persönlichkeiten des Landkreises bei der Ehrung mit der „Goldenen Kreiswappennadel der SÜW“. (kv-süw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin