Donnerstag, 14. Dezember 2017

Germersheim: Ein Tag zum Gedenken – Luftwaffenausbildungsbataillon und Stadt gedenken der Kriegstoten

23. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional
Bürgermeister Marcus Schaile hielt die Ansprache. Fotos: Luftwaffenausbildungsbataillon

Bürgermeister Marcus Schaile hielt die Ansprache.
Fotos: Luftwaffenausbildungsbataillon

Germersheim – Das Luftwaffenausbildungsbataillon gedachte zum Volkstrauertag der Toten der beiden Weltkriege und der Gefallenen der Bundeswehr bei Auslandseinsätzen.

Unter Führung des erst kürzlich eingesetzten Kommandeurs Oberstleutnant Martin Hess nahmen die Soldaten des Verbands zuerst an einer kurzen Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof in Sondernheim und anschließend am Ehrenmal am Ludwigstor in Germersheim teil.

Die etwas größer angelegte Gedenkfeier in Germersheim wurde durch ein Musikstück der Stadtkapelle Germersheim eingeleitet. Dann folgte eine Ansprache von Bürgermeister Marcus Schaile. Der Tag diene der Verständigung und Versöhnung der Völker und Menschen aller Nationen, so Schaile.

Schüler zum Volkstrauertag

Schüler der Geschwister-Scholl-Schule trugen zu diesen Anlass ebenfalls ihre Gedanken zum Volkstrauertag vor. Ihre Sichtweise: Dieser Tag ist nicht nur ein Tag der Trauer, sondern auch eine Chance, in Zukunft besser zu handeln, den Frieden aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Auch Vertreters des US-Depots in Germersheim waren zu Ehren der Toten und Gefallenen bei der Zeremonie dabei.

Auch Vertreters des US-Depots in Germersheim waren zu Ehren der Toten und Gefallenen bei der Zeremonie dabei.

Pfarrer Jörg Rubeck betete danach zusammen mit den Anwesenden. Die Köpfe senkten sich, die Betroffenheit war deutlich zu spüren. Als Zeichen der Trauer und als Symbol dafür, dass die Toten nicht vergessen sind, wurden Kränze am Ehrenmal am Ludwigstor niedergelegt. Die Nationalhymne schloss als Zeichen der Verbundenheit die Veranstaltung ab.

Begründet 1919

Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag findet jährlich im Deutschen Bundestag statt, aber auch in zahlreichen Orten und Gemeinden hat sich diese Veranstaltung etabliert. Eingeführt wurde dieser Tag vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Dieser Tag wird auch in vielen anderen Ländern wie beispielsweise in den Vereinigten Staaten mit dem „Memorial Day“ (am letzten Montag im Mai) und dem „Veterans Day“ am 11. November begangen. (th/red)

Ehrenposten des Luftwaffenausbildungsbataillons.

Ehrenposten des Luftwaffenausbildungsbataillons.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin