Montag, 25. September 2017

G-20-Treffen: USA verweigern Bekenntnis zum Freihandel

19. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Baden-Baden  – Die USA haben auf dem G-20-Treffen in Baden-Baden ein klares Bekenntnis zum Freihandel verweigert.

In lediglich einem Satz der Abschlusserklärung des Treffens fand sich ein Bezug auf das Thema. Im vergangenen Jahr hatten die Teilnehmer noch protektionistischen Maßnahmen eine klare Absage erteilt und sich klar für Freihandel ausgesprochen.

Es gebe eine breite Unterstützung für offene Märkte, „aber eben keinen Konsens über den Weg zur Weiterentwicklung der Handelsbeziehungen“, sagte Bundesbank-Präsident Weidmann. Es sei der deutschen Delegation nicht gelungen, einen Konsens herzustellen.

Auch im Bereich Klimaschutz stellte sich die US-Delegation gegen eine gemeinsame Erklärung. US-Präsident Donald Trump hatte sich im Wahlkampf klar gegen Freihandel ausgesprochen und den Klimawandel als „Fiktion“ bezeichnet. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin