Donnerstag, 23. November 2017

Führungswechsel bei der Polizeidirektion Ludwigshafen – Landauer Werner Reichert ist der neue Chef

12. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Rheinland-Pfalz

 

Polizeidirektor Bernd Römer (li.) geht in den Ruhestand. Der bisherige leiter der Landauer Polizeidirektion Werner Reichert ist sein Nachfolger.
Bild: PD RLP

Ludwigshafen – Der eine geht, der andere kommt. In einem Festakt im Stadtratssaal der Stadt Ludwigshafen ist am 10. März Polizeidirektor Bernd Römer (62) von Polizeipräsident Jürgen Schmitt in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.

Auf den „Schutzmann mit Leib und Seele“ folgt ein Kriminalist. Kriminaldirektor Werner Reichert (58) ist der neue Chef der Polizeidirektion Ludwigshafen, mit fast 600 Mitarbeitern die größte Direktion in Rheinland-Pfalz.

Mehr als 160 geladene Gäste aus den Reihen der Polizei aller Ebenen und Dienstgrade, Politik, Justiz, Feuerwehr sowie Behörden und Institutionen waren bei der Feierstunde anwesend. In dem fast bis auf den letzten Platz gefüllten Sitzungssaal hörten die Gäste kurzweilige Reden –  es wurde viel gelacht.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte wie immer bestens das Musikduo „Two Moments“ – Angelika und Sigi Rothert. Vor dem Stehempfang spielte das Duo noch ein Lied von Marius Müller-Westernhagen, das sich Bernd Römer extra zu seiner Verabschiedung in den Ruhestand gewünscht hatte: „Freiheit“.

Die Ära Bernd Römer geht nach 18 Jahren an der Spitze der Polizeidirektion Ludwigshafen zu Ende. Seinen Lebensmittelpunkt hat er in einer kleinen Gemeinde im Rhein-Pfalz-Kreis. gefunden. Hier wird er sich seiner Leidenschaft fürs Kochen widmen, gilt er doch als der „Paul Bocuse“ der Polizei.

Mit Bernd Römer verliert das Polizeipräsidium Rheinpfalz eine Führungspersönlichkeit mit großer fachlicher und sozialer Kompetenz, der in seiner beispiellosen Karriere viele Impulse für die Polizei gegeben hat. Er blieb gelassen und unaufgeregt auch bei schwierigsten Einsatzlagen. Er hat diese nicht nur angenommen, sondern stets auch bestens bewältigt.

Bernd Römer, „ein Musterbeispiel eines Polizisten“ hat nun Zeit die schönen Dinge des Lebens, die er nie aus den Augen verloren hat, in seiner neu gewonnen „Freiheit“ zu genießen.

Werner Reichert hat den Beruf des Polizisten von der Pike auf gelernt und ist ebenfalls schon mehr als 40 Jahre bei der Polizei. Im Alter von 16 Jahren trat er 1972 in den rheinland-pfälzischen Polizeidienst ein. Zuletzt stand er an der Spitze der Polizeidirektion Landau.

Für Werner Reichert ist Ludwigshafen kein Neuland. Er kennt die Stadt und den Dienstbezirk und freut sich nun auf die neue Leitungsaufgabe, die er als Chance und Herausforderung sieht. Er bezeichnet sich selbst als Teamplayer, der das offene Wort schätzt und sich nicht vor Entscheidungen drückt.

Der gebürtige Südpfälzer lebt auch heute noch dort mit seiner Familie. Er hält sich durch Laufen und Radfahren fit, was man dem drahtigen 58-Jährigen auch ansieht. Ebenso wie sein Vorgänger schätzt er gutes Essen und ebensolchen Wein.

Werner Reichert ist ab jetzt mit seinem Team für die Sicherheit von 414 000 Einwohnern in seinem Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Ludwigshafen verantwortlich.  (PD RLP)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin