Dienstag, 19. September 2017

Franz-Josef Heintz führt Lionsclub Herxheim-Landau

7. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Amtsübergabe beim Lionsclub Herxheim-Landau: Franz-Josef Heintz (links) übernimmt von Bernhard Ehrmanntraut.
Foto: v. privat

Landau/Herxheim – Der Lionsclub Herxheim-Landau hat mit einstimmigen Voten seine neue Führungsmannschaft für den Zeitraum von Juli 2015 bis Juni 2016 gewählt.

Neuer Vorsitzender wurde der in der Immobilienbranche tätige Franz-Josef Heintz aus Landau. Zu seinem Stellvertreter wurde Bodo Pietrulla, ehemals Personalleiter des Daimler-Benz-Werks Germersheim gewählt.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Clubmaster Klaus Kupper und Sekretär Lorenz Spall. Die Funktion des Schatzmeisters wird künftig von Norbert Doleschal aus Herxheim wahrgenommen. Der Bereich Veranstaltungen und Activity wurde wieder in die Hände von Werner Kuntz und Klaus Werner gelegt.

Als neu gewählter Präsident dankte Heintz seinem Vorgänger Bernhard Ehrmanntraut und seiner Ehefrau Ilse für die „vielfältigen und hochinteressanten Aktivitäten“ seines nun zu Ende gehenden Präsidentenjahres.

Als Höhepunkt könne sicherlich die gemeinsame Fahrt nach Luxembourg und der Auftritt von Chacko Habekost in der Kinckschen Mühle in Godramstein  bezeichnet werden. Mit dem Erlös von mehreren Tausend Euro konnte die neu gegründete Jugendfarm auf dem Gartenschaugelände unterstützt werden.

Er, Heintz, werde es schwer haben, dieses Jahr noch zu toppen, siehe aber mit der neu gewählten Vorstandschaft eine gute Voraussetzung, um auch sein ab 1. Juli beginnendes Präsidentenjahr lebendig und interessant zu gestalten, so der neue Vorsitzende.

Ein Schwerpunkt wird sicherlich das Serviceprojekt mit Chawwerusch sein. Die bekannte südpfälzer Theatertruppe wird am 3. und 4. Juli wieder in der Herxheimer Altmühle mit ihrem aktuellen Stück „Wir sprechen uns noch“ auftreten.

Heintz zeigte sich überzeugt, dass sowohl Chawwerusch, als auch das besondere Ambiente der Altmühle die besten Voraussetzungen für einen interessanten Freiluft-Theaterabend bieten. Der Reinerlös werde wieder einer karitativen Vereinigung in der Südpfalz zugutekommen. (red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin