Mittwoch, 22. November 2017

Frankreich: Auto fährt in Menschengruppe – drei Verletzte

10. November 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Toulouse  – In der südfranzösischen Stadt Blagnac in der Nähe von Toulouse ist am Freitag ein Auto in eine Menschengruppe gefahren.

Dabei seien drei chinesische Studenten verletzt worden, berichtet der Sender „France Info“. Eine Person schwebe in Lebensgefahr.

Dem Bericht zufolge hatte der Fahrer sein Fahrzeug absichtlich in die Gruppe gesteuert. Der Mann sei festgenommen worden. Er soll bereits zur Fahndung ausgeschrieben gewesen sein.

Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar.  Außerdem gebe es Fragen zum psychischen Zustand des Mannes.

(dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Frankreich: Auto fährt in Menschengruppe – drei Verletzte"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    “ Er soll bereits zur Fahndung ausgeschrieben gewesen sein.“
    ——————————————————–
    Na, das hat sich ja dann wohl erledigt?

    Aber ob es, oder ob nicht?
    Wetten werden bei Hebeisen angenommen?
    😉

Schreibe einen Kommentar für Johannes Zwerrfel

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin