Montag, 20. November 2017

Frankenthal: Senior brutal zusammengeschlagen

21. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rhein-Pfalz-Kreis
Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung de.

Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung de.

Frankenthal – Am späten Freitagabend wurde ein 79-jähriger Besucher der Pfalzwiesen in der Benderstraße auf dem Nachhauseweg von zwei jungen Männern zunächst angepöbelt, dann von einem der Beiden zu Boden gestoßen und mit Schlägen und Tritten gegen Körper und Kopf malträtiert.

Das Opfer konnte sich nur teilweise gegen die Schläge und Tritte durch Schutzhaltung erwehren und erlitt mehrere Hämatome und Verletzungen, die ärztlich behandelt werden mussten.

Die beiden Täter flüchteten in Richtung Albrecht-Dürer-Ring und konnten trotz intensiver Nahbereichsfahndung nicht mehr gefunden werden.

Der Haupttäter wurde beschrieben als 20 bis 22 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, trug einen dunklen Pullover, graue Hosen und Halbschuhe. Die zweite Person sei etwa 28 bis 30 Jahre alt gewesen, ca. 1,80 Meter groß und wäre mit dunklerer Hose und Pullover bekleidet gewesen.

Zeugen werden dringend gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal in Verbindung zu setzen.

Telefon: 06233/313-0
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin