Samstag, 18. November 2017

Flughafen Hannover wegen Bombendrohung gesperrt – Entwarnung am Abend

15. März 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Hannover  – Der Flughafen Hannover ist am Dienstag (15. März)  wegen einer Bombendrohung für An- und Abflüge gesperrt worden.

Das berichtet die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf die Bundespolizei. Demnach werde ein aus Istanbul kommender Airbus von Sicherheitskräften durchsucht.

Unklar sei noch, ob sich die Bombendrohung gegen die Fluggesellschaft, den Flughafen oder gegen die Maschine richtete.

Entwarnung nach Bombenalarm Hannover

Nach einem Bombenalarm am Flughafen Hannover haben die Ermittler gegen 20 Uhr Entwarnung gegeben. An Bord des betroffenen Airbus seien weder Sprengstoff noch andere verdächtige Gegenstände gefunden worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstagabend.

An Bord der aus Istanbul kommenden Maschine war offenbar ein Zettel mit dem Wort „Bombe“ gefunden worden.

Daraufhin waren die Passagiere in Sicherheit gebracht worden, kurzzeitig kam es zu Behinderungen im Flugverkehr, zwei ankommende Maschinen wurden umgeleitet. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin