Freitag, 09. Dezember 2016

Flüchtlingsunterkunft in der Kurpfalz-Kaserne in Speyer ab kommender Woche – Bundeswehr unterstützt bei Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz

16. September 2015 | 2 Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional, Top-Artikel

Wappen des Spezialpionierbataillons 464 Speyer.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Speyer – Das Land richtet in der Kurpfalz-Kaserne in Speyer eine Außenstelle der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) Trier ein.

Hier sollen voraussichtlich Mitte nächster Woche zunächst 300 Flüchtlinge untergebracht werden. In einem zweiten Schritt sollen weitere 300 Menschen hinzukommen.

Das Spezialpionierbataillon 464 wird am Jahresende aufgelöst und wurde bereits im Juni mit einem feierlichen Appell aufgelöst. Nun räumt das Bataillon für die Flüchtlinge mehrere Gebäude. Derzeit kommen täglich zwischen 300 und 350 Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz an.

Oberbürgermeister Hansjörg Eger lobte die Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Helfer in Speyer. In vorbildlicher Weise hätten diese gemeinsam Verantwortung gegenüber den individuellen Schicksalen der Flüchtlinge übernommen. Toleranz und Weltoffenheit seien die Stärken der Speyerer Bürger.

Die Bundeswehr indes unterstützt umfassend die Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz. Das Landeskommando koordiniert unter der Führung von Oberst Erwin Mattes die geplanten Hilfen.

Zur schnellen Bearbeitung von Hilfeleistungsanträgen hält das Landeskommando sein Lagezentrum in Mainz rund um die Uhr besetzt. In Diez in der Freiherr-vom-Stein-Kaserne und in Birkenfeld in der Heinrich-Hertz-Kaserne gibt es nun Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge und Asylsuchende.

In Koblenz unterstützt die Bundeswehr bei Röntgenuntersuchungen bei der Erstaufnahme der Flüchtlinge. Sie nutzt dazu das Bundeswehr-Zentralkrankenhauses oder mobile Röntgengeräte zur Thorax-Untersuchung.

In Kastellaun halten sich 250 Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 282 als „helfende Hände“ bereit. Sie stehen innerhalb von vier Stunden für den Einsatz oder eine Verlegung zur Verfügung. (red/cli)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Flüchtlingsunterkunft in der Kurpfalz-Kaserne in Speyer ab kommender Woche – Bundeswehr unterstützt bei Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz"

  1. irene rios sagt:

    Good bye, Deutschland!

  2. Susi Müller sagt:

    „Willkommen in Deutschland“ empfinde das als passende Begrüßung für die Flüchtlinge!
    Schön, dass die Kaserne jetzt einen neuen und wichtigen Zweck erfüllen kann!

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin