Donnerstag, 23. November 2017

Ringvorlesung: Komplexe Nachhaltigkeitsprobleme

Lade Karte....

Datum/Zeit
14.11.2017
17:15 - 19:15

Ort
Campus Landau

Veranstaltungsart


Christine Schowalter. Foto: privat

Christine Schowalter. Foto: privat

Landau. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt es auch in diesem Wintersemester am Campus Landau eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema „Komplexe Nachhaltigkeitsprobleme“.

Experten informieren zu aktuellen Nachhaltigkeitsthemen. Die nächste Vorlesung findet am 14. November ab 18.15 Uhr im Hörsaal II (Gebäude B3, Campus Landau) statt.

Christine Schowalter, Koordinatorin im Projekt Menschenrechtsbildung des Fachbereich 6: Kultur- und Sozialwissenschaften (Universität Koblenz-Landau) wird über „Menschenrechtsbildung vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Situation – Handlungsideen aus der Praxis“ referieren.

Gerade in Zeiten zunehmender Menschenrechtsverletzungen und dem Zuzug von Menschen aus Krisengebieten zeigt sich eine wachsende Unsicherheit, wie wir im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und ansteigendem Nationalismus in Zukunft miteinander auskommen können.

Wie lässt sich ein friedliches Miteinander angesichts der aktuellen Herausforderungen erreichen, die uns immer wieder die Grenzen unseres eigenen Menschseins aufzeigen? Die Menschenrechtsbildung bietet fundiertes Wissen rund um die Menschenrechte und leitet daraus praxisorientierte Handlungsaufforderungen ab.

Christine Schowalter wird in ihrem Vortrag das Potential der Menschenrechtsbildung aus verschiedenen Facetten beleuchten.

Die Ringvorlesung findet im Rahmen des Zertifikats „Bildung – Transformation – Nachhaltigkeit „BTN““ statt, ein Projekt des Zentrums für Bildung und Forschung an Außerschulischen Lernorten (ZentrAL). Nähere Informationen zum Zertifikat und zur Ringvorlesung findet man unter: www.uni-koblenz-landau.de/btn

Directory powered by Business Directory Plugin