Mittwoch, 20. September 2017

Europa Miniköche Südliche Weinstraße feiern Abschlussfest im Klimahotel Gutshof-Ziegelhütte

17. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Miniköche können stolz auf ihre Leistung sein. Dies meint auch Landrätin Theresia Riedmaier (3.v.r.)
Foto: red

Edenkoben. Die Europa-Miniköche Südliche Weinstraße feierten am 10. Juli 2015 mit einem feierlichen Abend den Abschluss der zweijährigen Projektlaufzeit der Gruppe 2013 – 2015. Mittlerweile hat nun schon die dritte „Generation“ der Europa-Miniköche SÜW ihren Abschluss erfolgreich absolviert.

An diesem Abend wurden das Zertifikat der IHK Pfalz zur erfolgreichen Teilnahme am Projekt an die Kinder überreicht.
In den vergangenen sechs Jahren haben bereits fast 50 Miniköche aus der Pfalz am Projekt teilgenommen.

Im Rahmen des Abschlussfestes begrüßte der Teamleiter der Europa-Miniköche SÜW, Thomas Langhauser (Klimahotel Gutshof-Ziegelhütte) sowie der Projektpartner Herr Helmut Schweder von der Hotelfachschule SÜWknapp 60 Gäste.

Darunter neben zahlreichen Freunden und Angehörigen der Miniköche auch die Schirmherrin der Europa-Miniköche Südliche Weinstraße, Landrätin Theresia Riedmaier, den Vizepräsidenten des DEHOGA Rheinland-Pfalz, Alf Schulz,
Hermann Scharwatz von der IHK Pfalz, sowie den Vorstand der Dieter Kissel-Stiftung, Helmut Braun als Partner und Sponsor der Europa-Miniköche SÜW.

Im Mittelpunkt des Abends standen die 15 derzeitigen Miniköche. Sie kochten und servierten unter Anleitung der Betreuer der Hotelfachschule den Gäste ein schmackhaftes 3-Gang-Menü mit regionalen Spezialitäten:

Cocktail zum Empfang: Pfälzer Cherry Caipirinha, Vorspeise: Pfälzer Salatvariation mit sautierten, frischen Pfifferlingen,
Hauptgang: Gerolltes Cordon Bleu, mit pfälzer Karotten und Rosmarin-Kartoffeln, Dessert: Rund um den Weinbergspfirsich.

Die Miniköche tragen auf.
Foto: red

Die Eltern hatten dabei noch die Möglichkeit die letzten Flaschen Herzglück Riesling zu erwerben.
Die Trauben hierfür wurden von den Miniköchen SÜW und „Ulmer Spatzen“ gelesen und von der Winzerin Tina Pfaffmann, Frankweiler zur Verfügung gestellt. Der Erlös aus dem Weinverkauf ging zu 100 Prozent an das Miniköche-Kinder-Hilfsprojekt „Kinder-helfen-Kinder“

Neben den seit 6 Jahren bestehenden Gruppe in Rheinland-Pfalz (Südliche Weinstraße & Eifel) werden mit Unterstützung des DEHOGA Rheinland-Pfalznun noch weitere Miniköche-Gruppen auf den Weg gebracht, verkündete erfreut der Vizepräsident des DEHOGA Rheinland-Pfalz, Alf Schulz.

Begleitet wird das Projekt der Europa-Miniköche SÜW vom Klimahotel Gutshof-Ziegelhütte und der Hotelfachschule Südliche Weinstraße.
Hier werden die Miniköche in die Geheimnisse des guten Geschmacks und die Grundlagen des gastronomischen Handwerks eingewiesen.
Seit Beginn des Projektes in der Pfalz begleitet Andrea Langhauser, als Ernährungsfachkraft die Gruppen.
Bei den Treffen stehen insbesondere die regionalen Produkte aus der Pfalz im Mittelpunkt.

Das Interesse an den Europa-Miniköchen SÜW ist nach wie vor groß. Zahlreiche Bewerbungen liegen bereits vor.
So wird nach den Sommerferien eine neue Gruppe an den Start gehen.
Handschriftliche Kurz-Bewerbungen für diese Runde sollten von interessierten Kindern im Alter von 10-11 Jahren bis zum Ende der Ferien bei der Ziegelhütte in Edenkoben eingehen.

Landrätin Theresia Riedmaier hat sich bereit erklärt auch weiterhin als Schirmherrin des Miniköche SÜW zu fungieren.

Die Miniköche werkelten eifrig in der Küche.
Foto: red

(red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin