Samstag, 03. Dezember 2016

Eulen holen nur einen Punkt gegen Aufsteiger aus Ferndorf

13. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Der 26-jährige Jonas Kupijai warf sechs Treffer und erzielte bereits 23 Saisontore in der zweiten Liga.
Foto: Sonnick

Ludwigshafen-Friesenheim. Beim vierten Heimspiel reichte es für die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim beim 25:25 Unentschieden gegen den Aufsteiger TuS Ferndorf nur zu einem Punkt, der am Ende sogar noch glücklich war.

Das ganze Spiel war ziemlich ausgeglichen, in der ersten Halbzeit war Nico Büdel überragend, er warf innerhalb von 13 Minuten fünf Tore für die Eulen. Zur Halbzeit führten die Gäste aus dem Siegerland knapp mit 14:13.

In der zweiten Hälfte vergaben die Eulen zehn Chancen, den Ausgleichstreffer zum 25:25 Endstand erzielte Kai Dippe 48 Sekunden vor Spielende. Bester Werfer bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim war vor 1.285 Zuschauern Nico Büdel mit sieben Treffern. Jeweils sechs Tore warfen Kreisläufer Kai Dippe und Jonas Kupijai.

Der 26-jährige Kupijai kam vom Drittligisten TV Hochdorf und hat bereits 23 Saisontore erzielt, die sechs Treffer gegen Ferndorf war sein bisheriger Bestwert in der zweiten Liga. Nach dem Spiel war Kupijai enttäuscht: „Wir hatten genug Chancen gehabt um zu gewinnen, in der Abwehr hat der Kampf gestimmt.“

Auch Trainer Benjamin Matschke war nicht zufrieden: „Es war ein heißes Duell über 60 Minuten, es ging auf und ab. Wir hätten mehrmals wegziehen können, aus einem Vorteil für uns entsteht dann ein Nachteil, wir machen zu viele Fehler. Das ist leider die Unerfahrenheit, wir arbeiten daran, die Jungs geben alles.“

Erfolgreichster Werfer bei den Siegerländern war Alexander Koke mit zwölf Treffern (davon fünf Siebenmeter), der fast die Hälfte aller Gästetore erzielte. Nach dem achten Spieltag sind die Eulen mit 6:10 Zählern auf dem 17. Tabellenplatz. Das nächste Spiel ist bereits am Freitag beim ASV Hamm-Westfalen, die auf dem achten Rang in der Tabelle liegen. Weitere Informationen über die TSG Ludwigshafen-Friesenheim gibt es im Internet unter www.die-eulen.de. ( Michael Sonnick)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin