Mittwoch, 26. April 2017

Erweiterungsbau der VR-Bank Südpfalz in der Waffenstraße: Baugenehmigung für Vorstandsvorsitzenden Christoph Ochs

6. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Wirtschaft in der Region
Bei einem Treffen am Hauptsitz in der Waffenstraße überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron (r.) dem Vorstandsvorsitzenden der VR-Bank Südpfalz, Christoph Ochs (l.), die Baugenehmigung für den zweiten Erweiterungsabschnitt.

Bei einem Treffen am Hauptsitz in der Waffenstraße überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron (r.) dem Vorstandsvorsitzenden der VR-Bank Südpfalz, Christoph Ochs (l.), die Baugenehmigung für den zweiten Erweiterungsabschnitt.

Landau. Ein Erweiterungsbau, der es ermöglicht, alle Abteilungen an einem Ort zusammenzulegen – dieser Gedanke steht hinter dem Neubau der VR-Bank Südpfalz in der Waffenstraße.

Nachdem der erste Erweiterungsabschnitt bereits in diesem Jahr fertiggestellt wird, wurde nun von Seiten der Stadt der Startschuss für den zweiten Erweiterungsabschnitt gegeben.

Bei einem Treffen am Hauptsitz in der Waffenstraße überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron dem Vorstandsvorsitzenden der VR-Bank Südpfalz, Christoph Ochs, die Baugenehmigung für das weitere Vorhaben.

„Die Entscheidung der VR-Bank Südpfalz, ihre Hauptstelle nicht auf der grünen Wiese zu bauen, sondern in der Innenstadt zu erweitern, ist eine Entscheidung mit dem Kopf für das Herz der Stadt Landau“, so der Bürgermeister.

Das Bauprojekt eines der bedeutendsten Unternehmen der Region in der Innenstadt sei ein klares Bekenntnis zum Standort. „Nachdem wir gemeinsam im vergangenen Jahr den Grundstein für den ersten Erweiterungsabschnitt legen konnten, dürfen wir in diesem Jahr einem weiteren Spatenstich entgegensehen“, erklärt der Baudezernent.

Es sei ein lange gehegter Traum des Unternehmens, alle Abteilungen an einem Ort zusammen zu legen, so Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz. „Für uns war klar, dass wir hier in der Stadt bleiben möchten.

Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch den zweiten Erweiterungsabschnitt zeitnah angehen und das Projekt umsetzen können.“ Neben zusätzlicher Büro- und Arbeitsfläche wird im Erdgeschoss des Neubaus zudem ein neues Ladengeschäft entstehen.

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin