Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ereignisreiche Tage: Handball-Austausch der IGS Wörth mit Kozmin in Polen

17. Juni 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional

Kozminer und Wörther Schüler nach einem Spiel.
Fotos: v. privat

Wörth/Kozmin – Seit sechs Jahren hat die IGS Wörth – vorher die Realschule plus – einen Handball-Austausch mit Kozmin/Wielkopolski im Landkreis Krotoszyn, dem Partnerkreis von Germersheim in Polen.

Elf Handballer – begleitet von den Lehrern Thilo König, der für den Austausch verantwortlich ist, und Andreas Borm, erlebten einmal mehr die polnische Gastfreundschaft, als sie nach 14-stündiger Fahrt dort ankamen.

Nach einer Führung am nächsten Tag durch die in Polen sechs Jahre dauernde Grundschule in Mokronosz nahmen sie zusammen mit den polnischen Handballern an einer Kunst- und einer Sportstunde teil.

Für das gemeinsame Training am Nachmittag hatten die Gastgeber eine besondere Überraschung parat: Sie wurden von Zenon Lakomy trainiert. Dieser holte als Spieler der polnischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal die Bronzemedaille. Neben einigen Bundesligavereinen trainierte er zuletzt auch die polnische Frauen-Nationalmannschaft.

Mit seiner großen Erfahrung zeigte er den Schülern völlig neue Übungen, die alle forderten, aber auch großen Spaß bereiteten. Zum Schluss wurde Hannah Rudolph als Siebenmeter-Königin noch mit einem Kuchen belohnt.

Nach einem gemeinsamen Grillen und Schießen im Kozminer Schützenhaus gab es am nächsten Tag eine Ganztagestour nach Biskupin, wo die Schüler hautnah in einem Freilichtmuseum erleben konnten, wie Menschen vor Tausenden von Jahren gelebt haben.

Am folgenden Tag stand die Teilnahme am Chemieunterricht im Kozminer Gymnasium auf dem Plan, das dort alle Schüler von der siebten bis neunten Klasse besuchen.

Höhepunkt des Vormittags war eine von den Schülern selbst inszenierte Zirkus-Show mit anspruchsvollen Darbietungen, wobei sich auch die Gäste aus Wörth in Akrobatik und Jonglieren versuchen konnten.

Am Nachmittag wurde dann ein Handball-Freundschaftsturnier mit zwei Mannschaften aus Kozminer Schulen gespielt, zu dessen Abschluss Geschenke getauscht wurden. Mit dabei waren auch der Bürgermeister und der Landrat bei der Pokalübergabe in der Sporthalle. (lumi)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin