Samstag, 16. Dezember 2017

Eltern waren beim Einkaufen und ließen Jungen allein: Eingeklemmter Junge befreit

12. August 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: www.pfalz-express.de

Haßloch. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten Feuerwehr und Polizei aus Haßloch ausrücken. In einem Haßlocher Supermarkt hatte sich am 10. August ein 5-jähriger Junge in einem Plüschtierautomat  eingesperrt, so dass er sich selbst nicht mehr befreien konnte.

Der Junge gelangte über den Ausgabeschacht des Automaten hinter eine ca. 20×20 cm große Plexiglasscheibe. Als er sich schlangenartig nach oben schaffte, fiel die Scheibe wieder nach unten und der Junge hatte sich selbst gefangen.

Nachdem Passanten die Situation erkannten, wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte das Vorhängeschloss des Automaten aufbrechen und den Jungen dadurch befreien.

Die Eltern des Jungen waren während dieser Zeit im Supermarkt zum Einkaufen und kamen während der Rettungsaktion zum Automaten. Der Junge wurde bei dieser Aktion nicht verletzt. (pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Eltern waren beim Einkaufen und ließen Jungen allein: Eingeklemmter Junge befreit"

  1. Norbert Herrmann sagt:

    Wenn ich so ein Schlangenkind haette würde ich bevor ich absolut die Nerven verliere, ihn an einen Zirkus ausleihen. 5 Jahre, ich möchte nicht wissen was der zuhause alles anstellt. Hahahahaha. Herzlichen Glückwunsch Eltern da habt ihr aber euer Meisterstück gemacht. Bestimmt bei Vollmond gemacht. Da sgibt solche Tunichtgut. Und zu Euch – mal ein bisschen Erziehung würde dem mehr nutzen als schaden.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin