Mittwoch, 07. Dezember 2016

Elena Kuschnerova spielte für Artenschutzprojekt des Landauer Zoos

2. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Der 1. Vorsitzende des Freundeskreises des Landauer Zoos, Dr. Back und Zoodirektor Dr. Heckel (rechts) bedanken sich bei Elena Kuschnerova für ein wunderbares Konzert.
Foto: red

Landau. Die Ausnahmepianistin Elena Kuschnerova wusste erneut das Landauer Publikum zu begeistern. Beim Benefizkonzert am vergangenen Sonntag im Kleinen Saal der Jugendstil-Festhalle Landau brillierte Kuschnerova gekonnt am Flügel mit Werken von Tschaikowsky, Schumann, Debussy, Gounod, Schubert und Liszt.

Mit einer unfassbaren Leichtigkeit schwebte die mehrfache Preisträgerin über die Tasten und sorgte so für einen eindrucksvollen Abend, der als „besonderes Geschenk“ der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH anlässlich des 40-jährigen Bestehens vom Freundeskreis des Landauer Zoos ausgerichtet wurde.

Stellvertretend für Geschäftsführer Thomas Hirsch übernahm Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel die Begrüßung für die Stadtholding, die neben dem Kakteenland Steinfeld, der EnergieSüdwest AG sowie dem Förderverein für die Jugendstil-Festhalle Landau in der Pfalz e. V. die Veranstaltung unterstützt hat.

Über 500 Euro konnten als Benefizerlös zugunsten des gemeinsamen Artenschutzprojektes des Landauer Zoos und der Stadtholding erwirtschaftet werden.

Dank der bisherigen Bemühungen konnte der Bestand des hochbedrohten Rotsteiß- und Philippinen-Kakadus von einigen Dutzend Exemplaren auf knapp 1.000 Tiere wachsen. Die Betreuung und Schaffung der Tropenwaldschutzgebiete kommt dabei auch vielen anderen bedrohten Tierarten zugute. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin