Samstag, 03. Dezember 2016

Einstimmig: Jung führt wieder SPD Gimmeldingen

23. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Politik regional

Gudrun Wuckel (Mitte)  ist 25 Jahre Mitglied der SPD. Die Urkunde wurde ihr von Giorgina Kazungu-Haß undMichael Jung übergeben.
Foto: red

Gimmeldingen. „Fit in den Themen und sehr engagiert“ fanden unsere Mitglieder Giorgina Kazungu-Haß, unsere Kandidatin zur Landtagswahl, in unserer Mitgliederversammlung der Gimmeldinger SPD“, so der einstimmig wiedergewählte Vorsitzende Michael Jung.

Die Landtagswahlkandidatin erörterte mit den Anwesenden die aktuelle Flüchtlingssituation und präsentierte unter anderem ihre Ansprüche an eine zukünftige Bildungs- und Familienpolitik.

„Wir, die SPD, haben Rheinland-Pfalz zu einem erfolgreichen Bildungs- und Familienland mit starker Wirtschaft gemacht. „Ich möchte Neustadt eine Stimme in Mainz geben und mit einer Neustadterin Malu Dreyer an der Spitze die Zukunft unseres Landes weiterentwickeln,“ so Giorgina Kazungu-Haß.

Eine rückwärtsgewandte Bildungspolitik, wie Klöckner sie mit Wiedereinführung von Gebühren beabsichtigt gehe überhaupt nicht.

Nach einer lebhaften Diskussion zu vielen Themen stellt für die Gimmeldinger SPD Jens Wacker, SPD-Fraktionschef im Ortsbeirat, fest: “Wenn es heißt, geflohene Frauen, Männer und Kinder würdig und menschlich bei uns aufzunehmen ist dies ohne jeden Zweifel eine große Herausforderung, die mit dieser Landesregierung, die mit Hochdruck an einer vernünftigen Lösung arbeitet, gemeistert werden kann.

„Solidarität mit Flüchtlingen und allen gesellschaftlichen Kräften, die für die Rechte von Flüchtlingen und ihre Integration eintreten ist notwendig“ meint Stadtrat Wilfried Marggraff.

Michael Jung fasst zusammen: „Mit Zukunftsthemen für unser Land von morgen und mit qualifizierten und engagierten Menschen aus unserer Region, wie Giorgina, die Neustadt wieder in Mainz ein Gesicht geben, ist es uns für die Landtagswahl nicht bange.“

Im Anschluss wurde Frau Gudrun Wuckel für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

In der Mitgliederversammlung der Gimmeldinger SPD wurden einstimmig Wilfried Marggraff als stellvertretender Vorsitzender,
Jens Wacker und  Horst Sahler als Beisitzer im Amt bestätigt. Wolfgang Singer wurde als neuer Schriftführer gewählt.

Außerdem wurden Michael Jung, Wilfried Marggraff, Jens Wacker, Horst Sahler und Uschi Hüner als Delegierte zum Stadtverband gewählt. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin