Sonntag, 19. November 2017

Ein dreifach donnerndes Galau: Landauer Stadtvorstand empfängt Prinzenpaare der Landauer Karnevalsvereine

20. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Oberbürgermeister Thomas Hirsch empfing gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Beigeordnetem Rudi Klemm die Karnevalshoheiten des Landauer Carneval Vereins (LCV), des Landauer Carneval Clubs (LCC) und des Godramsteiner Karnevalsvereins (GKV) samt Gefolge im historischen Empfangssaal. Foto: ld

Oberbürgermeister Thomas Hirsch empfing gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Beigeordnetem Rudi Klemm die Karnevalshoheiten des Landauer Carneval Vereins (LCV), des Landauer Carneval Clubs (LCC) und des Godramsteiner Karnevalsvereins (GKV) samt Gefolge im historischen Empfangssaal.
Foto: ld

Landau. Hoheitlicher Besuch im Landauer Rathaus! Oberbürgermeister Thomas Hirsch empfing gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Beigeordnetem Rudi Klemm die Karnevalshoheiten des Landauer Carneval Vereins (LCV), des Landauer Carneval Clubs (LCC) und des Godramsteiner Karnevalsvereins (GKV) samt Gefolge im historischen Empfangssaal.

Der Stadtchef dankte den Vereinen für ihr unermüdliches Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit und ihren Beitrag, den sie zur Pflege der Karnevalstradition in der Region leisten. „Der Empfang der Prinzenpaare im Landauer Rathaus ist eine schöne Tradition, die wir natürlich auch in der neuen Stadtvorstandsformation gerne beibehalten möchten“, erklärte Hirsch.

„Es ist ein gutes Zeichen, wenn eine Stadt in unserer Größenordnung drei Faschingsvereine hat, die alle mit großer Begeisterung und viel Herzblut Jahr für Jahr großartige Programme vorbereiten und ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Veranstaltungen anbieten.“

Nachdem die Hoheiten des Landauer Carneval Vereins Prinzessin Nicole II. und Dennis I., Prinzessin Ann-Sophie I. von den Godramsteiner Bachstelzen und das Kinderprinzenpaar des Landauer Carneval Clubs Hanna I. und Robin I. ihre Präsente und die diesjährigen Orden der Vereine an den Stadtvorstand übergeben hatten, lud der OB alle anwesenden Närrinen und Narren noch zu einem kleinen Umtrunk ein, um auf eine erfolgreiche Kampagne und eine fröhliche und stimmungsvolle fünfte Jahreszeit anzustoßen. (ld)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin