Sonntag, 19. November 2017

Drei Tote bei Fallschirmspringen in Australien

13. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama
Opernhaus in Sydney. Foto: dts nachrichtenagentur

Opernhaus in Sydney.
Foto: dts nachrichtenagentur

Cairns – In Australien sind bei einem Fallschirmsprung drei Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich südlich der Stadt Cairns, an der Ostküste des Landes.

Zwei Männer und eine Frau seinen in dem Ort Mission Beach tot aufgefunden worden. Die Rettungskräfte bekamen gegen 15 Uhr Ortszeit (7 Uhr deutscher Zeit) einen Notruf, konnten für die drei Personen aber nichts mehr machen.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, war zunächst unklar. Fallschirmsprünge sind in Australien besonders bei Touristen außerordentlich beliebt.

In der Regel handelt es sich dabei um Tandemsprünge mit einem erfahrenen Springer. Tödliche Unfälle bei Fallschirmsprüngen sind generell sehr selten. Im Jahr 2016 kam es in Deutschland zu zwei Unfällen mit Todesfolge. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin