Samstag, 10. Dezember 2016

Dr. Maximilian Ingenthron zum Landauer Bürgermeister gewählt

22. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional, Regional

Applaus vom OB für den zukünftigen Landauer Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. In der heutigen Stadtratssitzung stand die Wahl des Bürgermeisters sowie die Ehrung zweier Männer, die sich um den Landauer Sport verdient gemacht haben, im Mittelpunkt der 23 Sitzungspunkte umfassenden öffentlichen Sitzung.

Der Sitzungssaal war bis auf den letzten Platz besetzt, viele Bürger, die sich das Procedere einer Bürgermeisterwahl nicht entgehen lassen wollten, mussten stehen.

Alphabetisch wurden die 41 Ratsmitglieder nach vorne gerufen um ihren Stimmzettel abzuholen. In der Wahlkabine setzten sie ihr Kreuzchen „Ja“ oder „Nein“und steckten den gefalteten Zettel danach in die Wahlurne. Das älteste Ratsmitglied Werner Scharhag und das jüngste, Linda Klein, schauten, dass alles mit rechten Dingen zuging.

Die leere Wahlurne war zuvor geöffnet worden.

Günther Scharhag und Linda Klein kontrollierten die Stimmabgaben.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ein zweiter Wahlgang war nicht nötig. Von 41 abgegebenen Stimmen entfielen auf „Ja“, 31 Stimmen, bei sechs Enthaltungen und vier „Nein“-Stimmen.

Der Gewählte bedankte sich gerührt: Er empfinde Stolz und Demut, so Ingenthron, der sich auch gerne an seine erste Stadtratssitzung vor 26 Jahren zurück erinnert. Mit Freude und Leidenschaft wolle er Landau ab Januar 2016 in seinem Amt nach vorne bringen und freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem zukünftigen OB Thomas Hirsch und Beigeordnetem Rudi Klemm.

Der Stadtrat gratuliert – es gab aber auch sechs Enthaltungen sowie vier Nein-Stimmen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

 

Ehrennadeln vergeben

Jochen Stürtz aus Offenbach und Michael Weber aus Landau haben sich beide um den Landauer Sport verdient gemacht und bekamen die Landauer Ehrennadel.  Michael Weber ist ein Urgestein des SV Landau-West, dessen Vorsitzender er 14 Jahre lang gewesen ist.

Michael Weber habe immer in vorderster Linie gearbeitet, würdigte Schlimmer Michael Weber. „Er hat seinen Einsatz immer im Dienst an der Gemeinschaft gesehen“.

Jochen Stürtz engagiert sich seit 37 Jahren ehrenamtlich im Ortsverband Landau der DLRG. Unter seiner Führung ist die Ortsgruppe auf über 700 Mitglieder angewachsen. Sein besonderes Engagement gilt der Jugendarbeit und der Nachwuchsförderung. (desa)

Michael Weber (links) und Jochen Stürtz (rechts) sind neue Träger der Landauer Ehrennadel, die OB Schlimmer überreichte.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin