Freitag, 09. Dezember 2016

Demo des DGB-Verbands gegen Rechts in Ludwigshafen verläuft friedlich

24. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen

Foto: www.pfalz-express.de

Ludwigshafen. Am Samstag, 24. Oktober fand um 14 Uhr in Ludwigshafen eine Demonstration des DGB-Verbands unter dem Motto „LU BUNT STATT BRAUN – 15 Jahre Netzwerk gegen rechte Gewalt und Rassismus Ludwigshafen – Vorderpfalz“ statt. An der Demo nahmen ca. 400 Personen teil.

Der dreistündige Zug durch die Ludwigshafener Innenstadt verlief ohne jede Störungen.
Abseits der Veranstaltung tauchte eine Gruppe vor dem DGB-Gewerkschaftshaus in der Kaiser-Wilhelm-Straße auf und schlugen gegen die Fenster und Eingangstür. Zu einem Schaden kam es nicht. Die Störenfriede, die dem rechten Spektrum zuzuordnen sind, wurden durch Polizeikräfte verfolgt und im Bereich der Rheingalerie kontrolliert. Fünf Personen der Gruppe wurden dort in Gewahrsam genommen.

Darüber hinaus wurden drei weitere Personen des rechten Spektrums im Innenstadtbereich wegen Nichtbeachtung eines Platzverweises in Polizeigewahrsam genommen. Eine weitere Person wurde aufgrund  eines bestehenden Vollstreckungshaftbefehls arrestiert.

Nach der Veranstaltung kam es vor einer Kneipe in der Dammstraße zu einem Flaschenwurf, der jedoch ohne Personenschaden endete. Die Polizei ermittelt gegen den Flaschenwerfer wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.
Zur Bewältigung des Einsatzes waren mehr als 100 Polizeibeamte im Dienst. (pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin