Donnerstag, 23. November 2017

Da lachen ja die Hühner: Verkleideter entert Taxi und macht dann den Abflug

17. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kurioses

Da lachen ja die Hühner: Einer, der sich als ihresgleichen verkleidet hat, wird jetzt von der Polizei gesucht.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Offenbach. Im Anschluss an den Faschingsumzug in Offenbach wurde durch Umzugsbesucher ein Großraumtaxi zur Aral-Tankstelle in der Landauer Straße bestellt.

Dort kam es unter den Wartenden zu Streit, welche Gruppe als erste mit dem Taxi mitfahren dürfe. Als der Taxifahrer ausstieg um die Situation zu klären und sich auf die Beifahrerseite begab, setzte sich eine unbekannte Person hinter das Steuer des Taxis.

Als der Taxifahrer hierüber seinen Unmut äußerte, stieg der Unbekannte aus und riss die Fahrertür auf, ohne auf den vorbeifahrenden Fahrzeugverkehr zu achten.

Dadurch streifte ein vorbeifahrender PKW mit dem rechten Außenspiegel die geöffnete Fahrzeugtür, wodurch der Außenspiegel beschädigt wurde.

Die unbekannte Person, welche sich unberechtigt hinters Steuer des Taxis gesetzt hatte, flüchtete nach dem Anstoß zu Fuß von der Unfallstelle, ohne seine Personalien anzugeben.

Vom Unbekannten ist nur bekannt, dass er als Huhn verkleidet war. Der Sachschaden wird mit ca. 300 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Unfallbeteiligten bitte an die Polizei Landau unter 06341-2870 oder an pilandau@polizei.rlp.de (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin