Sonntag, 19. November 2017

CDU-Abgeordnete kritisieren Klagen gegen Rheinbrücke

16. Oktober 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Thomas Gebhart (li) und Martin Brandl. Foto: pfalz-express.de/Licht

Thomas Gebhart (li) und Martin Brandl.
Archivbil: pfalz-express.de/Licht

Kreis Germersheim – Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl und der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (beide CDU) kritisieren die angekündigten Klagen gegen eine zweite Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe.

Die heutige Stausituation habe „einmal mehr klar gezeigt“, wie wichtig eine zweite Rheinbrücke mitsamt Anbindung an die B36 sei.

Am Montagmorgen war es wegen eines Unfalls mit einem Gefahrguttransporter zu kilometerlangen Staus bis hinter Kandel und auf der B9 gekommen.

Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss würden das Projekt weiter hinauszögern, so gebhart und Brandl: „Die Pendler werden weiter die Leidtragenden sein. Darüber sollten sich die Brückengegner endlich im Klaren werden. Auch die rheinland-pfälzische Landesregierung sollte endlich ihre Hausaufgaben machen und die Planungen für die Rheinbrücke abschließen. Zwischenzeitlich hinkt Rheinland-Pfalz Baden-Württemberg sogar hinterher.“

Auf der badischen Seite ist das Planfeststellungsverfahren abgeschlossen, in Rheinland-Pfalz jedoch noch nicht.

„Die baden-württembergische Seite ist weiter als die rheinland-pfälzische. Vor dem Hintergrund, dass die Landesregierung in Mainz jahrelang mit dem Finger auf die andere Rheinseite gedeutet hat, ist dies ein Armutszeugnis“, schreiben Brandl und Gebhart. (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "CDU-Abgeordnete kritisieren Klagen gegen Rheinbrücke"

  1. Hans Gob sagt:

    Meine Herren Abgeordeneten. Ihre Kritik teile ich absolut. Es ist die Zeit des Handelns mehr als dringend. Viel zu viel Zeit wurde in Sachen 2. RHEINBRÜCKE schon verplempert. Die angekündigten Klagen det Stadt Karlsruhe und des BUND sind ein Schlag ins Gesicht der vielen Pendler. Ich bedauere sehr dass andere Mandatsträger Sie und unseren Landrat Dr. BRECHTEL hier nicht angemessen unterstützen.

    Hans Gob
    Lingenfeld

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin