Mittwoch, 21. Februar 2018

Veranstaltungstipps

3. März: Musikcomedy – The Monaco Bagage „Alles außer Kontrolle“

7. Februar 2018 | Von

Landau. Normal ist langweilig – skurill macht Spaß!. Das gibt´s bei der Monaco Bagage zu erleben, dem abenteuerlustigsten Musikkabarett zwischen Oberbayern und Obervolta, das die Zuschauer bei jedem Auftritt auf eine Safari ins Land Absurdistan entführt. Wer im weiß-bunt-blauen Wahnwitz der Monaco Bagage eine Runde mitfährt, wer dem schrägen Mix aus bayrischem Blasmusik-Rock ´n´Roll, Swing,
[weiterlesen …]



16. März in Neustadt: Writers in Prison

4. Februar 2018 | Von

Neustadt. In Kooperation mit dem Kulturverein Wespennest, dem Literarischen Forum, dem Literarischen Verein der Pfalz e.V., dem Verband Deutscher Schritsteller und PEN international widmet TeXtur am 16. März eine Veranstaltung dem Thema „Writers in Prison“. Das „Writers-in-Prison-Committee“ wurde 1960 von der internationalen Schriftstellervereinigung PEN gegründet, als Reaktion auf die bedrohlich wachsende Zahl der Länder, die
[weiterlesen …]



28. Februar: Unternehmertreffen Pfalz

4. Februar 2018 | Von

Speyer. Bereits zum dritten Mal veranstalten die regionalen Netzwerke JUST e.V. Forum für Unternehmen, der Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz und Saarland e.V. (BdS), BNI Südwest und die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Speyer mbH (WES) das Unternehmertreffen Pfalz 2018. Das Netzwerken und Knüpfen von neuen Geschäftskontakten steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Es werden über 100 Teilnehmer erwartet.
[weiterlesen …]



Frauenwochen „Brot und Rosen“ mit prall gefülltem Programm beginnen am 4. März

2. Februar 2018 | Von

SÜW. Die Frauenwochen „Brot und Rosen“ der Südlichen Weinstraße und der Stadt Landau finden in diesem Jahr vom 4. März bis zum 27. April statt. Die Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten der Region sowie die Frauenreferentin der Universität haben wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm mit kulturellen, musikalischen und informativen Veranstaltungen zusammengestellt – insgesamt 22 Veranstaltungen rund um
[weiterlesen …]



Februar bis Mai: „Landauer Meisterkonzerte 2018“: Eine Hommage an Robert Schumann

26. Januar 2018 | Von

Landau. Das Landauer Publikum liebt klassische Musik! Wie in jedem Jahr ist das Klassik-Abo „Abo 1“ auch in der Spielzeit 2017/2018 komplett ausgebucht. Eine schöne Alternative für Liebhaber klassischer Musik sind die „Landauer Meisterkonzerte“, die in den kommenden vier Monaten unter der künstlerischen Leitung von Prof. Alexander Hülshoff im Alten Kaufhaus stattfinden. Bürgermeister und Kulturdezernent
[weiterlesen …]



21. Oldienight in Wörth: Termin, Bands und Vorverkaufsbeginn stehen fest

12. Januar 2018 | Von

Wörth – Der Termin für die 21.Oldienight der Handballabteilung des TV Wörth steht: Am Samstag, 17. März startet um 20 Uhr in der Bienwaldhalle wieder die weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Rock-Classic- und Oldienight. Drei vorzügliche Bands treten abwechselnd mehrfach am Abend auf. Das sind in diesem Jahr die Südpfälzer Lokalmatadoren „Anti
[weiterlesen …]



Motorradfreundliche Stadt 2018 gesucht: Preisverleihung anläßlich des 20. Hambacher Bikerfests am 4. August 2018

29. Dezember 2017 | Von

Bereits zum neunzehnten Mal schreibt die MID – Motorrad Initiative Deutschland e.V. ihren Preis „Die motorradfreundliche Stadt in Deutschland“ aus. Auch in 2018 soll wieder eine Stadt, eine Gebietskörperschaft oder eine Behörde dafür geehrt werden, weil sie sich mehr als andere für motorisierte Zwei- und Dreiradfahrer einsetzt. Zehn Städte und Gemeinden, von Eckernförde bis Garmisch,
[weiterlesen …]



Auch 2018 Sommerfestspiele im Freilichttheater Dörrenbach – Vorverkauf schon gestartet

19. Dezember 2017 | Von

Dörrenbach – Was mehr als drei Mal stattfindet, ist schon eine Tradition. Diesmal setzt sie sich vom 10. bis 12. August 2018 fort: Bereits zum 4. Mal wird es in Zusammenarbeit mit der Eselsbühne Dörrenbach ein Wochenende voller Kultur im Freilichttheater geben. Den Anfang machen „Hänsel und Gretel“ ein Märchen nach den Gebrüdern Grimm. Am
[weiterlesen …]



1. Kunst.Nach(t).Landau: Galerien, Museen und Institutionen öffnen am 8. Juni 2018

18. Dezember 2017 | Von

Landau. „Die Bildende Kunst und Landau: Das ist große Tradition und lebendiger Teil des kulturellen Lebens zugleich. Unsere Stadt hat viel zu bieten und viel zu zeigen. Was liegt da näher, als die Akteure, die die Kultur in diesem Spektrum bereichern, erstmals im Rahmen eines für Landau neuen Veranstaltungsformats zu vereinen?“ Mit diesen Worten wirbt
[weiterlesen …]



Ab 17. Dezember in Landau: Ausstellung mit Fotografien zum „Kleinen Luther“

11. Dezember 2017 | Von

Landau. Im Foyer des Gemeindehauses bei der Stiftskirche Landau werden ab 17. Dezember Fotografien gezeigt, die während den Proben und Vorstellungen des Stationentheater-Projekts „Der kleine Luther“ aufgenommen wurden. Anlässlich des Reformationsjubliäums spielten in der Zeit vom 21. September bis 3. Oktober diesen Jahres in einer Kooperation der Stadt Landau, des Protestantischen Dekanats Landau und des
[weiterlesen …]



26 Jahre Hans-Rosenthal-Gala: OB Hirsch: „DIE Institution der Region mit guter Tradition“

11. November 2017 | Von

Landau. Am Samstag, 3. März 2018 findet unter dem Motto „Stars für Kinder in Not“ wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle statt. Die größte Charity-Gala in der Region, die meist nach wenigen Tagen ausverkauft ist, geht nunmehr ins 26. Jahr ihres Bestehens. Die knapp 1000 Gäste erwartet wieder ein festlicher Abend mit bekannten Stars und
[weiterlesen …]



Speyer: Landesausstellung „Richard Löwenherz König – Ritter – Gefangener“ noch bis zum 15. April 2018

10. November 2017 | Von

Speyer – Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um den Herrscher, dessen Reich England und weite Teile Frankreichs umfasste. Schon zu seinen Lebzeiten bildete sich ein beispielloser Mythos um Richard Löwenherz.  Noch bis zum 15. April 2018 zeigt das Historische Museum der Pfalz eine große kunst- und kulturhistorische Ausstellung, die das Leben und Wirken des
[weiterlesen …]



Bis 8. April: Neue Ortsbezirksausstellung „Mußbach“ in der Villa Böhm

9. November 2017 | Von

Neustadt. 1992 wurde in Mußbach das 1300-jährige Jubiläum gefeiert. 25 Jahre später wird nun im Stadtmuseum das Winzerdorf mit seiner wechselvollen und interessanten Geschichte präsentiert. In der Ausstellung „Das Winzerdorf Mußbach – Beiträge zur Ortsgeschichte“ werden nostalgische Postkarten sowie historische Dokumente und Fotos zur Ortsgeschichte zu sehen sein. Themen wie zum Beispiel Kirchen, Schule, die
[weiterlesen …]



Zeugnis der Siedlungsgeschichte: Das Keltengrab von Kleinfischlingen

17. Oktober 2017 | Von

Kleinfischlingen. Welche Schätze der Siedlungsgeschichte und welche Zeugnisse europäischer Kulturen bei archäologischen Grabungen die heutige Bevölkerung in Erstaunen versetzen, das konnten seit 2001 auch die Kleinfischlinger erleben. Am östlichen Ortsrand tauchten zuerst die Visitenkarten der römischen Zeit aus dem frühen 2. Jahrhundert nach Chr. auf. Neben diesen Bestattungen deutete das Gräberfeld der frühesten fränkischen Zeit
[weiterlesen …]



Neustadt: Repaircafé gelingt Neustart

16. Oktober 2017 | Von

Neustadt. Viele hatten gehofft, dass es wieder öffnet, nun ist es endlich soweit: Das Repaircafé der Bürgerecke in Branchweiler bietet ab sofort wieder jeden ersten Dienstag im Monat einen kostenlosen Reparaturdienst für elektrische Geräte, Fahrräder, Kleider und Textilien sowie weitere Dinge des täglichen Gebrauchs an. Man trifft sich von 15 bis 18 Uhr neben dem
[weiterlesen …]



mpk in Kaiserslautern: Chancen und Risiken von Big Data: Bodyscanner bereichert interaktive Ausstellung ab 17. September

9. August 2017 | Von

Kaiserslautern. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, zeigt vom 17. September bis 18. Februar mit „Ohne Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data“ eine interaktive Ausstellung, die Datenerfassungen nicht nur sichtbar, sondern vor allem erfahrbar macht. Die Eröffnung findet am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr im Pfalztheater Kaiserslautern, Willy-Brandt-Platz 4-5, und
[weiterlesen …]



Die Vielfalt des kulturellen Lebens in einer Saison: Kulturstadt Landau stellt den Spielplan 2017/18 vor

22. Juni 2017 | Von

Landau. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat gemeinsam mit Kulturreferentin Sabine Haas das städtische Kulturprogramm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Kultur sei unverzichtbarer Bestandteil eines lebendigen Gemeinwesens, so Ingenthron: „Hier bildet sich die Vielfalt des kulturellen Lebens ab, das unsere Stadt prägt und auszeichnet“. Das Reformationsjubiläum finde auch im Spielplan mit zwei Veranstaltungen seinen Niederschlag. „Ich
[weiterlesen …]



Haßlocher Wochenmarkt mit vielen Programmpunkten

21. April 2017 | Von

Haßloch. Marktbeschicker aus unterschiedlichen Bereichen bieten jeden Samstag zwischen 7 und 13 Uhr ihre Produkte auf dem Haßlocher Wochenmarkt an. Dieses Angebot wird auch in diesem Jahr wieder durch zusätzliche Veranstaltungen und Programmpunkte ergänzt. Am Samstag, 6. Mai wird beispielsweise der Verein „Garten der Nationen“ zu Gast sein. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet
[weiterlesen …]



Der Fall Richard Löwenherz: Präsentation auf dem Trifels

18. April 2017 | Von

Annweiler. 100.000 Mark, über 23 Tonnen Silber, verlangte der staufische Kaiser Heinrich VI. für die Freilassung seines prominenten Gefangenen von Burg Trifels, Richard I. Plantagenêt genannt Löwenherz. Auf dem Rückweg vom dritten Kreuzzug wurde Richard Löwenherz von Leopold den V. von Österreich in der Nähe von Wien gefangen genommen und an Kaiser Heinrich VI. ausgeliefert.
[weiterlesen …]



Neustadter „Treffpunkt Bürgerecke“: Donnerstags zusammen Spaß haben

26. Februar 2017 | Von

Neustadt. Die Bürgerecke in Branchweiler ist ein großer Erfolg. Hier treffen sich Jung und Alt, man lernt neue Nachbarn kennen, tauscht sich aus, schließt Freundschaften, quatscht und kocht zusammen. Um noch mehr Bürger, die selbstverständlich nicht nur in Branchweiler wohnen müssen, zu erreichen, hat sich das Team ein (weiteres) Nachmittagsangebot überlegt. Es heißt schlichtweg „Treffpunkt“
[weiterlesen …]



Neuhofen: Neue Marktstände auf dem Wochenmarkt – Markttag immer mittwochs

17. November 2016 | Von

Neuhofen. Am 5. Juni 2002 gab es auf dem Partnerschaftsplatz den ersten Markttag. Bis heute gab es viele Aktivitäten und auch Veränderungen, dabei haben sich auch die Marktstände teilweise verändert. Trotzdem hat sich der Wochenmarkt inzwischen bewährt und die Marktstände können sich über Stammkundschaft freuen. Besondere Aktivitäten, wie z. B. der „Markttag“ der Kindertagesstätten und
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin