Dienstag, 23. Januar 2018

Veranstaltungstipps

3. Februar: BBS SÜW öffnet ihre Türen an allen drei Standorten – Edenkoben, Bad Bergzabern, Annweiler

22. Januar 2018 | Von
Die BBS SÜW, Standort Bad Bergzabern.
Foto: bbs-süw

Bad Bergzabern/Annweiler/Edenkoben. Allen Interessierten an einer beruflichen Aus- und Weiterbildung macht die Berufs-bildende Schule Südliche Weinstraße das Angebot, sich am Samstag, dem 3. Februar von 10 bis 13 Uhr in Edenkoben, Bad Bergzaben und Annweiler über ihre diesbezüglichen schulischen Möglichkeiten an der Berufsbildenden Schule SÜW zu informieren. Dabei können interessierte junge Leute und ihre Eltern
[weiterlesen …]



LCV am 27. Januar im Kaufhof Landau – Fasnachtspartys im Februar

21. Januar 2018 | Von
LCV-Fasching in Mörlheim.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Der LCV Narrhalla freut sich am Samstag, 27. Janar ab 14 Uhr im Kaufhof Landau zu sein, um das närrische Volk in die fünfte Jahreszeit einzustimmen. Prinzessin Ricarda I. wird von ihrem Hofstab begleitet, und die Juniorengarde des LCV wird einen Gardetanz aufführen. Groß und Klein sind herzlich eingeladen. Prinzessin Ricarda I. steht selbstverständlich
[weiterlesen …]



21. Januar in Herxheim: SKFM lädt ein zu Neujahrskonzert „für mehr Mitmenschlichkeit“

20. Januar 2018 | Von
Vereinsvorstand des SKFM Südliche Weinstraße e.V. (v.l.n.r.) Geschäftsführer Michael Falk, Vereinsvorsitzende Marianne Hofmann (aus Bad Bergzabern), Ehrenvorsitzender Heinz Gilb (aus Herxheim), Vorstandsmitglied Hildegard Heiner (aus Rohrbach), Vorstandsmitglied Maria Kuntz (aus Herxheim), SKFM-Diözesangeschäftsführer Michael Neis und der stellvertretende Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Masser (aus Offenbach. Foto: v. privat

Herxheim – Der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) für den Landkreis Südliche Weinstraße e.V. lädt zum Neujahrskonzert am Sonntag in die historische Kirche des St. Paulusstiftes in Herxheim ein. Mit dem SKFM-Leitmotiv „Akzente setzen für eine mitmenschliche Gesellschaft“ wird ein qualitativ hochwertiges Konzert des „Alpha und Omega Ensemble“ aus Limburgerhof mit spirituellem Chorgesang angeboten.
[weiterlesen …]



Pirmasens am 13. Februar: Musikalische Virtuosität trifft auf britischen Humor vom Feinsten

20. Januar 2018 | Von
Am 13 Februar 2018 gibt es ein Wiedersehen und –hören mit dem Ukulele Orchestra of Great Britain in der Pirmasenser Festhalle.
Foto: Dan Reid

Pirmasens. Hinreißend komisch, mitreißend musikalisch: Das Ukulele Orchestra of Great Britain ist zurück. Die Kultformation aus London ist mit ihren „Bonsai-Gitarren“ am Dienstag, 13. Februar, mit neuem Programm in der Pirmasenser Festhalle zu Gast. Das Publikum darf sich auf eine musikalische Weltreise freuen, die einem wilden Parforceritt durch alle Genres gleicht – überraschend, hochvirtuos und
[weiterlesen …]



Modellprojekt „Kommune der Zukunft“ geht in die nächste Runde: Auftakt am 21. Januar beim Neujahrsempfang in Mörzheim

19. Januar 2018 | Von
Erholung und Umweltbildung am Hordtweiher - ein Thema der Arbeitskreise.
Foto: ld

Landau-Mörzheim. 67 Arbeitsgruppen mit rund 160 Mitwirkenden haben sich in den acht Landauer Stadtdörfern im Zuge des Modellprojekts „Kommune der Zukunft“ gebildet. Die kleinen Gruppen bearbeiten gezielt die Themen, die in den Auftaktveranstaltungen als wichtig für die zukünftige Entwicklung des jeweiligen Stadtdorfs identifiziert worden sind. Im ersten Halbjahr 2018 finden in allen acht Stadtdörfern Informationsveranstaltungen
[weiterlesen …]



Landau am 21. Januar: Neue Bezirkskantorin wird eingeführt

18. Januar 2018 | Von
Stiftskirchenorgel.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Im Rahmen eines Festgottesdienstes wird am Sonntag, 21. Januar um 14.30 Uhr die neue Bezirkskantorin Anna Linß in der Stiftskirche in ihr Amt eingeführt. Oberkirchenrat Manfred Sutter wird die Einführung vornehmen. Der musikalische Rahmen mit Werken von J.S. Bach und C. Stanford wird von der Landauer Kantorei (Leitung: Anna Linß) und der Landauer Bläserkantorei
[weiterlesen …]



27. Januar in Landau: Gedenkstunde zur Befreiung des KZ Auschwitz

18. Januar 2018 | Von
Hauptfriedhof Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Zu einer Gedenkstunde zur Erinnerung des 73. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz laden die Stadt Landau, der Verein für Volksbildung und Jugendpflege (VVJ) und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit alle Bürger am Samstag, 27. Januar, 17 Uhr, in die Kapelle des Hauptfriedhofs Landau ein. Nach den einführenden Worten von Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron
[weiterlesen …]



Vortragsabend im K4 am 22. Januar: „10 Jahre Heidelberger Ausgrabungen zur Jungsteinzeit in Haßloch“

15. Januar 2018 | Von
Kulturviereck in Haßloch.
Foto: gemeinde haßloch

Haßloch. Vor 10 Jahren hat das Heidelberger Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie begonnen, in Zusammenarbeit mit der Außenstelle Speyer der Landesarchäologie und unterstützt von der Gemeinde Haßloch, eine ausgedehnte Siedlung der jungsteinzeitlichen Kultur der Linienbandkeramik (ca. 5400-5000 v. Chr.) systematisch zu erforschen. Die dabei freigelegten Haus- und Siedlungsstrukturen haben Haßloch zu einem
[weiterlesen …]



BBS Landau – Bildungschancen für alle: Infotag am 27. Januar

12. Januar 2018 | Von
Die folgende grobe Übersicht der Schulformen an der BBS Landau lässt erkennen, dass die Wahl des richtigen Wegs eine qualifizierte Information erfordert.
Quelle: bbs landau

Landau. Schüler und Lehrkräfte informieren am Samstag, 27. Januar in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr in Vorträgen und im Einzelgespräch über die verschiedenen Bildungsgänge an der BBS Landau. Sie wollen zukünftigen Schülern, Eltern und der interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in die Anforderungen und Chancen im System „Berufsbildende Schule“ geben und auf dieser Grundlage
[weiterlesen …]



21. Oldienight in Wörth: Termin, Bands und Vorverkaufsbeginn stehen fest

12. Januar 2018 | Von
Die Oldienight ist eines der beliebtesten Events in der Region. 
Foto: v. privat

Wörth – Der Termin für die 21.Oldienight der Handballabteilung des TV Wörth steht: Am Samstag, 17. März startet um 20 Uhr in der Bienwaldhalle wieder die weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Rock-Classic- und Oldienight. Drei vorzügliche Bands treten abwechselnd mehrfach am Abend auf. Das sind in diesem Jahr die Südpfälzer Lokalmatadoren „Anti
[weiterlesen …]



Ausstellungseröffnung am 21. Januar 2018 im Kreishaus SÜW: „Vom Glück gestreift – Glückliche Frauen aus Papier“

10. Januar 2018 | Von
Figur "Früher war alles leichter, besonders ich".
Bild: Bertram Walter

SÜW – Sie sind mitten aus dem Leben gegriffen und zaubern genau deshalb bei ihren Betrachtern ein Lächeln ins Gesicht: Die Pappmasche-Figuren der Staufener Künstlerin Dorothea Siegert-Binder sind bunt und liebevoll gestaltet. Ihre Werke werden vom 21. Januar bis 9. Februar 2018 im Kreishaus der Südlichen Weinstraße zu bewundern sein. Die Ausstellung wird am 21.
[weiterlesen …]



Rülzheim: Karten für SchmuDo, Prunksitzungen und Night of Carnival auch online bestellbar

7. Januar 2018 | Von
Night of Carnival.
Archivbild: Hör

Rülzheim – Für die Prunksitzungen der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß „Die Stecher“ Rülzheim sind Online-Bestellungen auf www.karneval-ruelzheim.de möglich. Die Karten gibt es für die Termine Samstag, 20. und 27. Januar sowie Samstag, 3. Februar, die „Night of Carnival“ am Samstag, 13. Januar, an der das neue Prinzenpaar gekrönt wird, sowie für den „Schmutzigen Donnerstag“ am 8. Februar. Zudem
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Es wird ernst mit dem Humor – Prinz Florian I. geht voran

3. Januar 2018 | Von
Rheinzaberner Prinzenpaar 2017/2018: Florian I. und Jasmin I.
Fotos: über OG Rheinzabern

Rheinzabern – Die Narren im Römerdorf haben heuer noch einiges vor. Neben dem an sich schon anstrengenden Hofleben für die Tollitäten, Prinz Florian I. und Prinzessin Jasmin I., gilt es ja in der Kampagne 2017/2018 zusätzlich noch das Jubiläum „6×11 Jahre Rheinzammer Fasenacht“ zu „stemmen“. An der Spitze der „Malocher“ steht Prinz Florian I. persönlich.
[weiterlesen …]



23. Januar: Pirmasenser Stadtbücherei präsentiert „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“

2. Januar 2018 | Von
Die drei Palatinenser.
Foto: veranstalter

Pirmasens. Unter dem Titel „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“ gastieren auf Einladung der Stadtbücherei „Die 3 Palatinenser“ am Dienstag, 23. Januar im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz. Gernot und Helmut Gölter sowie Rolf Tilly unterhalten mit kurzweiligen Geschichten, Gedichten und singen Lieder in Pfälzer Mundart. „Die 3 Palatinenser“ wollen mit ihrem Programm die Herzen des Pirmasenser Publikums erreichen.
[weiterlesen …]



Motorradfreundliche Stadt 2018 gesucht: Preisverleihung anläßlich des 20. Hambacher Bikerfests am 4. August 2018

29. Dezember 2017 | Von
Preisverleihung im Jahr 2014: Von links nach rechts: Georg Krist (Beigeordneter der Stadt Neustadt), Hans Kaiser (MID), Katja Krajewski (Kulturland Kreis Höxter), Rolf „Hilton“ Frieling (MID), Willi Donath (Hessen Mobil).
Foto: MID/Herbert.

Bereits zum neunzehnten Mal schreibt die MID – Motorrad Initiative Deutschland e.V. ihren Preis „Die motorradfreundliche Stadt in Deutschland“ aus. Auch in 2018 soll wieder eine Stadt, eine Gebietskörperschaft oder eine Behörde dafür geehrt werden, weil sie sich mehr als andere für motorisierte Zwei- und Dreiradfahrer einsetzt. Zehn Städte und Gemeinden, von Eckernförde bis Garmisch,
[weiterlesen …]



Auch 2018 Sommerfestspiele im Freilichttheater Dörrenbach – Vorverkauf schon gestartet

19. Dezember 2017 | Von
Zeitlos: Loriot amüsiert ganze Generationen.
Plakat: Sommerfestspiele Dörrenbach

Dörrenbach – Was mehr als drei Mal stattfindet, ist schon eine Tradition. Diesmal setzt sie sich vom 10. bis 12. August 2018 fort: Bereits zum 4. Mal wird es in Zusammenarbeit mit der Eselsbühne Dörrenbach ein Wochenende voller Kultur im Freilichttheater geben. Den Anfang machen „Hänsel und Gretel“ ein Märchen nach den Gebrüdern Grimm. Am
[weiterlesen …]



1. Kunst.Nach(t).Landau: Galerien, Museen und Institutionen öffnen am 8. Juni 2018

18. Dezember 2017 | Von
Auch die Kunst im öffentlichen Raum lässt sich bei der Kunst.Nach(t). Landau  erleben, etwa David D. Lauers kürzlich aufgestellte Skulptur „Daimon IV – Großer Kopf“ am Untertorplatz. Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron und Fiona Schöngarth von der städtischen Kulturabteilung laden alle Kunst- und Kulturinteressierten schon jetzt zum Besuch des neuen Veranstaltungsformats ein.

Landau. „Die Bildende Kunst und Landau: Das ist große Tradition und lebendiger Teil des kulturellen Lebens zugleich. Unsere Stadt hat viel zu bieten und viel zu zeigen. Was liegt da näher, als die Akteure, die die Kultur in diesem Spektrum bereichern, erstmals im Rahmen eines für Landau neuen Veranstaltungsformats zu vereinen?“ Mit diesen Worten wirbt
[weiterlesen …]



8. Februar: Die „SWR4 Schlagerparty“ kommt wieder nach Landau – Stargast: voXXclub

15. Dezember 2017 | Von
Kult: Voxxclub.
Foto: red

Landau. Bereits legendär ist die „SWR4 Schlagerparty“ am Schmutzigen Donnerstag in Landau. Auch in der nächsten Session heißt es wieder durchtanzen und bei den größten deutschen Hits mitsingen, schunkeln und jede Menge Spaß haben. Die Veranstaltungsreihe macht den Auftakt für ihre Tour durch ganz Rheinland-Pfalz am Schmutzigen Donnerstag, 8. Februar 2018, in der Landauer Jugendstil-Festhalle
[weiterlesen …]



Kunstausstellung „Jenseits der Schwere – Aktuelle Arbeiten des Informel“ in der Villa Streccius

14. Dezember 2017 | Von
Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Vorsitzenden des Kunstvereins Villa Streccius, Barbara Kleinschmidt, und Kuratorin Christine Schön (r.) bei der Vernissage zur Kunstausstellung „Jenseits der Schwere“.
Foto: ld

Landau. Informel – das ist eine Stilrichtung, die seit den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts als Gegenbewegung zur geometrischen Abstraktion die Bildenden Künste bereichert. Acht Künstler des deutschen Informel präsentieren eine Auswahl ihrer Werke im Rahmen der Ausstellung „Jenseits der Schwere“, die bis zum 21. Januar in der Villa Streccius zu sehen ist. Am vergangenen
[weiterlesen …]



Kurz notiert: Kartenvorverkauf beim LCV

12. Dezember 2017 | Von
LCV-Fasching in Mörlheim.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die fünfte Jahreszeit hat bereits begonnen. Auch der LCV Narhalla Landau ist bestens darauf eingestimmt. Der Kartenvorverkauf für die Fasnachtspartys des LCV Narrhalla Landau am 3. und 10. Februar im Dorfgemeinschaftshaus Mörlheim findet im Sitzungszimmer im Rathaus in Landau am 14.12. 2017, 11.1.2018 und 30.1. 2018 immer von 15 bis 16 Uhr statt. Auch
[weiterlesen …]



Ab 17. Dezember in Landau: Ausstellung mit Fotografien zum „Kleinen Luther“

11. Dezember 2017 | Von
Stationentheater "Der kleine Luther": Die Bauern sollen ihren Rädelsführer herausgeben.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Im Foyer des Gemeindehauses bei der Stiftskirche Landau werden ab 17. Dezember Fotografien gezeigt, die während den Proben und Vorstellungen des Stationentheater-Projekts „Der kleine Luther“ aufgenommen wurden. Anlässlich des Reformationsjubliäums spielten in der Zeit vom 21. September bis 3. Oktober diesen Jahres in einer Kooperation der Stadt Landau, des Protestantischen Dekanats Landau und des
[weiterlesen …]



26 Jahre Hans-Rosenthal-Gala: OB Hirsch: „DIE Institution der Region mit guter Tradition“

11. November 2017 | Von
Jonny Logan und Nicole waren vor ein paar Jahren schon einmal Stars der Rosenthal-Gala.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Am Samstag, 3. März 2018 findet unter dem Motto „Stars für Kinder in Not“ wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle statt. Die größte Charity-Gala in der Region, die meist nach wenigen Tagen ausverkauft ist, geht nunmehr ins 26. Jahr ihres Bestehens. Die knapp 1000 Gäste erwartet wieder ein festlicher Abend mit bekannten Stars und
[weiterlesen …]



Speyer: Landesausstellung „Richard Löwenherz König – Ritter – Gefangener“ noch bis zum 15. April 2018

10. November 2017 | Von
Bild: Historisches Museum der Pfalz Gestaltung: Lisa-Marie Malek, Foto: Dennis Gilbert.

Speyer – Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um den Herrscher, dessen Reich England und weite Teile Frankreichs umfasste. Schon zu seinen Lebzeiten bildete sich ein beispielloser Mythos um Richard Löwenherz.  Noch bis zum 15. April 2018 zeigt das Historische Museum der Pfalz eine große kunst- und kulturhistorische Ausstellung, die das Leben und Wirken des
[weiterlesen …]



Bis 8. April: Neue Ortsbezirksausstellung „Mußbach“ in der Villa Böhm

9. November 2017 | Von
Foto: Rolf Schädler

Neustadt. Unter dem Titel „Das Winzerdorf Mußbach – Beiträge zur Ortsgeschichte“ wird am Sonntag, 12. November, 11 Uhr, im Stadtmuseum eine neue Ortsbezirksausstellung eröffnet. 1992 wurde in Mußbach das 1300-jährige Jubiläum gefeiert. 25 Jahre später wird nun im Stadtmuseum das Winzerdorf mit seiner wechselvollen und interessanten Geschichte präsentiert. In der Ausstellung werden nostalgische Postkarten sowie
[weiterlesen …]



Ab 12. November: Rheinzabern: „Deutsche aus Russland“ – Sonderausstellung im Terra-Sigillata-Museum

1. November 2017 | Von
Die Abb. (Quelle: Terra Sigillata Museum) zeigt Zarin Katharina II., genannt die Große, geb. als Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst (1729-1796), während deren Regentschaft die Auswanderung nach Russland besonders stark war.

Rheinzabern – „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ heißt die nächste Sonderausstellung im Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern. Im Blickpunkt steht die über 200-jährige Geschichte, die seit der Auswanderung von mehr als 200.000 Deutschen nach Russland vergangen sind. Siedlungsschwerpunkte waren an der Wolga, in der Ukraine, im Kaukasus, in Bessarabien, im Baltikum und in Wolhynien. Die Wanderausstellung verdeutlicht,
[weiterlesen …]



Zeugnis der Siedlungsgeschichte: Das Keltengrab von Kleinfischlingen

17. Oktober 2017 | Von
In Kleinfischlingen wurde ein archäologisches Kleinod gefunden.
Foto: privat

Kleinfischlingen. Welche Schätze der Siedlungsgeschichte und welche Zeugnisse europäischer Kulturen bei archäologischen Grabungen die heutige Bevölkerung in Erstaunen versetzen, das konnten seit 2001 auch die Kleinfischlinger erleben. Am östlichen Ortsrand tauchten zuerst die Visitenkarten der römischen Zeit aus dem frühen 2. Jahrhundert nach Chr. auf. Neben diesen Bestattungen deutete das Gräberfeld der frühesten fränkischen Zeit
[weiterlesen …]



Neustadt: Repaircafé gelingt Neustart

16. Oktober 2017 | Von
Bernadette Defaux und ihre Nähmaschine warten auf Kunden.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Viele hatten gehofft, dass es wieder öffnet, nun ist es endlich soweit: Das Repaircafé der Bürgerecke in Branchweiler bietet ab sofort wieder jeden ersten Dienstag im Monat einen kostenlosen Reparaturdienst für elektrische Geräte, Fahrräder, Kleider und Textilien sowie weitere Dinge des täglichen Gebrauchs an. Man trifft sich von 15 bis 18 Uhr neben dem
[weiterlesen …]



mpk in Kaiserslautern: Chancen und Risiken von Big Data: Bodyscanner bereichert interaktive Ausstellung ab 17. September

9. August 2017 | Von
Machen kontaktloses exaktes Vermessen des Körpers möglich: Bodyscanner
((c) Human Solutions GmbH)

Kaiserslautern. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, zeigt vom 17. September bis 18. Februar mit „Ohne Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data“ eine interaktive Ausstellung, die Datenerfassungen nicht nur sichtbar, sondern vor allem erfahrbar macht. Die Eröffnung findet am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr im Pfalztheater Kaiserslautern, Willy-Brandt-Platz 4-5, und
[weiterlesen …]



Die Vielfalt des kulturellen Lebens in einer Saison: Kulturstadt Landau stellt den Spielplan 2017/18 vor

22. Juni 2017 | Von
Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Leiterin der städtischen Kulturabteilung, Sabine Haas. 
Quelle: Stadt Landau in der Pfalz

Landau. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat gemeinsam mit Kulturreferentin Sabine Haas das städtische Kulturprogramm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Kultur sei unverzichtbarer Bestandteil eines lebendigen Gemeinwesens, so Ingenthron: „Hier bildet sich die Vielfalt des kulturellen Lebens ab, das unsere Stadt prägt und auszeichnet“. Das Reformationsjubiläum finde auch im Spielplan mit zwei Veranstaltungen seinen Niederschlag. „Ich
[weiterlesen …]



Haßlocher Wochenmarkt mit vielen Programmpunkten

21. April 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Haßloch. Marktbeschicker aus unterschiedlichen Bereichen bieten jeden Samstag zwischen 7 und 13 Uhr ihre Produkte auf dem Haßlocher Wochenmarkt an. Dieses Angebot wird auch in diesem Jahr wieder durch zusätzliche Veranstaltungen und Programmpunkte ergänzt. Am Samstag, 6. Mai wird beispielsweise der Verein „Garten der Nationen“ zu Gast sein. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin