Freitag, 20. Oktober 2017

Veranstaltungstipps

12. November: Irischer Stepptanz in Herxheim mit den Dance Masters

18. Oktober 2017 | Von
Foto: Uwe Klemens über reset production

Herxheim – Die Dance Masters, die irischen Meistertänzer und Musiker, entführen am 12. November zu einer fesselnden Zeitreise durch Irland. Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen wirbeln und „clicken“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation einfach aufzuheben. Mit zusätzlicher Live-Übertragung der Tänzer auf großer Video-Leinwand. Entlang einer fesselnden Love-Story
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Ausstellung im Terra-Sigillata-Museum: „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ vom 12. November bis 28. Januar 

18. Oktober 2017 | Von
Zarin Katharina II. von Russland.
Bild über Terra-Sigillata-Museum

Rheinzabern – Vom 12. November 2017 bis 28. Januar 2018 ist im Terra-Sigillata-Museum eine Ausstellung zu sehen, die sich mit der Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland befasst. Sie möchte dem immer noch verbreiteten Mangel an Informationen über die deutschen Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion begegnen. Und sie will den zahlreichen Vorurteilen
[weiterlesen …]



Zeugnis der Siedlungsgeschichte: Das Keltengrab von Kleinfischlingen

17. Oktober 2017 | Von
In Kleinfischlingen wurde ein archäologisches Kleinod gefunden.
Foto: privat

Kleinfischlingen. Welche Schätze der Siedlungsgeschichte und welche Zeugnisse europäischer Kulturen bei archäologischen Grabungen die heutige Bevölkerung in Erstaunen versetzen, das konnten seit 2001 auch die Kleinfischlinger erleben. Am östlichen Ortsrand tauchten zuerst die Visitenkarten der römischen Zeit aus dem frühen 2. Jahrhundert nach Chr. auf. Neben diesen Bestattungen deutete das Gräberfeld der frühesten fränkischen Zeit
[weiterlesen …]



20. Oktober in Rheinzabern: Auf Polarlichtreise nach Norwegen – Vortrag mit Bildern von Dr. Helmut Schleser

17. Oktober 2017 | Von
Polarlichter: Faszinierendes Naturschauspiel.
Foto: Dr.  Helmut Schleser

Rheinzabern – Beim Betrachten des nächtlichen Himmels in unseren geografischen Breiten müssen wir uns in der Regel auf die Beobachtung der Sterne beschränken. In weiter nördlichen Regionen dagegen kann man ein weiteres faszinierendes Naturschauspiel erleben: Polarlichter. Die Polarlichter sind Kinder der Sonne. Was man alles auf einer geführten Polarlichtreise sieht und erlebt, können die Zuhörer
[weiterlesen …]



Führung am 29. Oktober: „Landau in der Zeit der Reformation“

17. Oktober 2017 | Von
Martin Luther (Standbild vor der Landauer Stiftskirche).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Wie sah Landau vor 500 Jahren, also in der Zeit der Reformation aus, was bewegte die Menschen damals in unserer Stadt? Der Anfang des 16. Jahrhunderts war eine Zeit der Umbrüche. Die mittelalterliche Ordnung wurde in Frage gestellt, etwas Neues bahnte sich an. Die Bauern forderten mehr Rechte, was schließlich in blutigen Unruhen und
[weiterlesen …]



4. November in Erlenbach: Pfalz-Pop trifft Pfalz-Rock -Schorlé und Woifeschdkänisch im Bürgerhaus

16. Oktober 2017 | Von
Joe Schorlé ist immer gut drauf. Foto: v. privat

Erlenbach – Gleich über zwei neue Ereignisse können sich die Erlenbacher Bürger und alle Interessierten am 4. November im Bürgerhaus freuen. Der Arbeitskreis „Gemeinsam für Erlenbach“ und die Ortsgemeinde Erlenbach präsentieren erstmalig ein Konzert mit dem überregional bekannten Sänger Joe Schorlé und den Woifeschdkänisch – Deutsch: die Weinfestkönige – und bieten zeitgleich ihr teils selbst
[weiterlesen …]



Neustadt: Repaircafé gelingt Neustart

16. Oktober 2017 | Von
Bernadette Defaux und ihre Nähmaschine warten auf Kunden.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Viele hatten gehofft, dass es wieder öffnet, nun ist es endlich soweit: Das Repaircafé der Bürgerecke in Branchweiler bietet ab sofort wieder jeden ersten Dienstag im Monat einen kostenlosen Reparaturdienst für elektrische Geräte, Fahrräder, Kleider und Textilien sowie weitere Dinge des täglichen Gebrauchs an. Man trifft sich von 15 bis 18 Uhr neben dem
[weiterlesen …]



21. Oktober: Dozentenkonzert der Musikschule Kandel – Klavier, Bach und Jethro Tull

15. Oktober 2017 | Von
Logo Musikschule Kandel

Kandel – Unter dem Motto „Wir lieben Musik“ findet am 21. Oktober im Kulturzentrum Kandel ein Konzert mit Lehrern der Musikschule statt. Mit dabei sind Roman Hernitscheck und Kristjan Tamm, ein eingespieltes Gitarrenduo, das nicht nur virtuos musiziert sondern mit viel Esprit und Charme sich selber moderiert. Sie spielen „Tears in Heaven“ von Eric Clapton,
[weiterlesen …]



28. Oktober in Wörth: „Tod eines Handlungsreisenden“ mit Helmut Zierl – Arthur Millers Dramenklassiker in der Festhalle

13. Oktober 2017 | Von
Helmut Zierl ist Willy Loman.
Foto: Tom Philippi über Stadt Wörth

Wörth – Der durch Fernsehen und Film bekannte Schauspielstar Helmut Zierl schlüpft in die Rolle des kleinen Handelsvertreters Willy Loman und geht erneut auf Gastspielreise. Worum geht es in dem Stück?: Der kleine Vertreter Willy Loman wird nach Jahrzehnten zermürbenden Berufslebens von seiner Firma als nicht mehr verwendungsfähig entlassen. Seiner Familie ist der verschuldete Handlungsreisende
[weiterlesen …]



Stadt Edenkoben und Kulturverein beteiligen sich am 8. Europäischen Filmfestival der Generationen

10. Oktober 2017 | Von
Im Kurpfalzsaal (hier beim Neujahrsempfang) wird der Film "Die Herbstzeitlosen" gezeigt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Edenkoben. Ein besonderes Anliegen des Europäischen Filmfestivals ist es, an Orte zu kommen, wo es keine Kinokultur (mehr) gibt. Mit unterhaltsamen und informativen Filmen werden Fragen des Alterns und des demografischen Wandels aufgeworfen und mit dem Publikum erörtert: In 70 Städten und Kommunen werden bundesweit vom 10. bis 26. Oktober Filme über das Älterwerden für
[weiterlesen …]



17. +24. Oktober: Bayerische Gemütlichkeit und zünftige Musik in Kuhardt

10. Oktober 2017 | Von
Bayerisch wird´s in Kuhardt.
Foto: v. privat

Kuhardt – Nachdem im Oktober der letzten Jahre die Original Auwälder Blasmusikanten des Musikvereins „Lyra“ Kuhardt mit öffentlichen Musikstunden volkstümliche Musik in einem ansprechenden Ambiente präsentiert haben, gibt es am 17. und 24. Oktober die beliebten bayerischen Musikabende im Musikerhaus „Am Rheinberg“. Diesen allseits geäußerten Wunsch des Publikums setzen die Musiker gerne um. Bayerische Gemütlichkeit
[weiterlesen …]



21. Oktober in Kandel: Hubertusmesse in der St. Pius Kirche mit Corni di Pamina

10. Oktober 2017 | Von
Corni di Pamina. Foto: Eberst

Kandel – Am 21. Oktober erwartet die Gottesdienstbesucher in der St.Pius-Kirche ein besonderes Highlight: Die Abendmesse zu Ehren des heiligen Hubertus, des Patrons der Jäger und aller dem Wald Verbundenen wird musikalisch umrahmt und mitgestaltet von den Parforcehornbläsern der in der PAMINA-Region bekannten Horngruppe Corni di Pamina. Corni di Pamina spielen auf ihren ventillosen Naturhörnern
[weiterlesen …]



28. und 29. Oktober in Hagenbach: Theaterstück „Döner, Durst und Dosenwurst“

7. Oktober 2017 | Von
Foto: v. privat

Hagenbach – Die Theatergruppe des Vereins für Volksmusik und Brauchtum führt das Stück „Döner, Durst und Dosenwurst“ von Bernd Gombold am Samstag, 28.10.2017 um 20 Uhr und am Sonntag, 29.10.2017 um 18 Uhr im Kulturzentrum Hagenbach auf. Die Geschichte: Der quirlige Erkan eröffnet am Kirchplatz einen Dönerladen und wirbelt die angestaubte Geschäftswelt gehörig durcheinander. Sehr
[weiterlesen …]



Luchse und Wölfe kehren zurück: Wasgauer Gespräche des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen

2. Oktober 2017 | Von
Der Wolf lebte einst im Pfälzerwald.

Foto: Pfalzmuseum für Naturkunde, Bad Dürkheim

Fischbach. Das grenzüberschreitende Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen lädt am 20. und 21. Oktober zu den Wasgauer Gesprächen ins Biosphärenhaus in Fischbach bei Dahn ein, die sich mit dem Thema „Luchse und Wölfe kehren zurück in den Pfälzerwald und die Nordvogesen“ beschäftigen. Nach einer Begrüßung am Freitag um 14 Uhr durch den Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder und den Präsidenten
[weiterlesen …]



Zu Gunsten des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“: Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz am 22. Oktober zu Gast in Landau

29. September 2017 | Von
Das Landespolizeiorchester bei seinem Auftritt in Kandel.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Landau. Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz gibt im Rahmen des städtischen Spielplans am Sonntag, 22. Oktober, ab 17 Uhr ein Benefizkonzert in der Landauer Jugendstil-Festhalle. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW“ zugute. Oberbürgermeister Thomas Hirsch ist erfreut, dass es gelungen ist, das renommierte Orchester für die Benefizveranstaltung zu gewinnen. „Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz
[weiterlesen …]



Europäisches Filmfestival der Generationen im alten REGINA Kino in Germersheim vom 16. bis 20. Oktober

26. September 2017 | Von
Großer Beliebtheit erfreute sich das Filmfestival in den vergangenen Jahren. 
Archivbild: M. Bastian

Germersheim – Das beliebte Europäische Filmfestival der Generationen gastiert auch in diesem Jahr wieder in der Metropolregion Rhein-Neckar. In der Woche vom 16. – 20. Oktober zeigt die Stadt Germersheim im alten REGINA-Kino in der Sandstraße insgesamt fünf Filme, über die man im Anschluss mit dem Publikum und verschiedenen Experten diskutieren und ins Gespräch kommen
[weiterlesen …]



Jubiläumsaufführung in Herxheimer Festhalle: Inklusive Theatergruppe St.-Paulus-Stift spielt „Berlin – und die Bürde des Testaments“

26. September 2017 | Von
Archivbild: "Frau Atala muss weg" aus dem Jahr 2015.
Foto: St. Paulus Stift Herxheim

Herxheim – Früher war alles besser – oder doch nicht? In einer modernen Einrichtung geht es plötzlich hektisch zu: Ein großer Umzug steht an und gleichzeitig stellt ein Sozialpolitiker aus Berlin das neue Bundesteilhabegesetz 3.0 vor. Alle versuchen die Umsetzung der bevorstehenden Ereignisse positiv zu gestalten, doch in der aktuell schnelllebigen Gesellschaft, geprägt von politischen
[weiterlesen …]



mpk in Kaiserslautern: Chancen und Risiken von Big Data: Bodyscanner bereichert interaktive Ausstellung ab 17. September

9. August 2017 | Von
Machen kontaktloses exaktes Vermessen des Körpers möglich: Bodyscanner
((c) Human Solutions GmbH)

Kaiserslautern. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, zeigt vom 17. September bis 18. Februar mit „Ohne Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data“ eine interaktive Ausstellung, die Datenerfassungen nicht nur sichtbar, sondern vor allem erfahrbar macht. Die Eröffnung findet am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr im Pfalztheater Kaiserslautern, Willy-Brandt-Platz 4-5, und
[weiterlesen …]



Die Vielfalt des kulturellen Lebens in einer Saison: Kulturstadt Landau stellt den Spielplan 2017/18 vor

22. Juni 2017 | Von
Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Leiterin der städtischen Kulturabteilung, Sabine Haas. 
Quelle: Stadt Landau in der Pfalz

Landau. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat gemeinsam mit Kulturreferentin Sabine Haas das städtische Kulturprogramm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Kultur sei unverzichtbarer Bestandteil eines lebendigen Gemeinwesens, so Ingenthron: „Hier bildet sich die Vielfalt des kulturellen Lebens ab, das unsere Stadt prägt und auszeichnet“. Das Reformationsjubiläum finde auch im Spielplan mit zwei Veranstaltungen seinen Niederschlag. „Ich
[weiterlesen …]



Immer samstags: Ökumenische Marktgebete – Offene Kirche der Stiftskirche Landau

23. April 2017 | Von
Stiftskirchenplatz in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Mit Beginn der Offenen-Kirche-Saison der Stiftskirche Landau fand das erste ökumenische MARKTGEBET mit Pfarrer Dr. Ludwig Burgdörfer vom Missionarisch-Ökumenischer Dienst Landau (MÖD) in der Stiftskirche statt mit Psalmlesung, Liedern, Fürbitten und ein aktuelles Markt-Wort mit anregenden Gedanken zum Leben in Landau. Für 15 Minuten kann so die offene Stiftskirche auf der Marktstraße Haltestelle und
[weiterlesen …]



Haßlocher Wochenmarkt mit vielen Programmpunkten

21. April 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Haßloch. Marktbeschicker aus unterschiedlichen Bereichen bieten jeden Samstag zwischen 7 und 13 Uhr ihre Produkte auf dem Haßlocher Wochenmarkt an. Dieses Angebot wird auch in diesem Jahr wieder durch zusätzliche Veranstaltungen und Programmpunkte ergänzt. Am Samstag, 6. Mai wird beispielsweise der Verein „Garten der Nationen“ zu Gast sein. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet
[weiterlesen …]



Der Fall Richard Löwenherz: Präsentation auf dem Trifels

18. April 2017 | Von
Burg Trifels.
Foto: GDKE Rheinland-Pfalz / Pfeuffer

Annweiler. 100.000 Mark, über 23 Tonnen Silber, verlangte der staufische Kaiser Heinrich VI. für die Freilassung seines prominenten Gefangenen von Burg Trifels, Richard I. Plantagenêt genannt Löwenherz. Auf dem Rückweg vom dritten Kreuzzug wurde Richard Löwenherz von Leopold den V. von Österreich in der Nähe von Wien gefangen genommen und an Kaiser Heinrich VI. ausgeliefert.
[weiterlesen …]



Neustadter „Treffpunkt Bürgerecke“: Donnerstags zusammen Spaß haben

26. Februar 2017 | Von
Zusammen kochen und essen - dann schmeckt es nochmal so gut.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Die Bürgerecke in Branchweiler ist ein großer Erfolg. Hier treffen sich Jung und Alt, man lernt neue Nachbarn kennen, tauscht sich aus, schließt Freundschaften, quatscht und kocht zusammen. Um noch mehr Bürger, die selbstverständlich nicht nur in Branchweiler wohnen müssen, zu erreichen, hat sich das Team ein (weiteres) Nachmittagsangebot überlegt. Es heißt schlichtweg „Treffpunkt“
[weiterlesen …]



Musik, Kabarett, Lesesommer und Adventssingen – Jahresprogramm des Kulturvereins Edenkoben mit breiter Palette

21. Februar 2017 | Von
HG. Butzko erfrischt mit Klartext zur menschlichen Intelligenz am 28. April im Kurpfalzsaal.
Foto: red

Edenkoben. Der Start in’s Veranstaltungsjahr des Kulturvereins Edenkoben ist 2017 karnevalistischer Art. Wenngleich, wie Torsten Materna (1. Vorsitzender) betont, kein Kostümzwang besteht und auch Männer eingeladen sind, ist zu Weiberfasching am 23. Februar im Kurpfalzsaal mit „StimmAlarm“ FrauenPower angesagt. Acht Frauen – acht Stimmen und eine besondere Bühnenshow sind zu erwarten. Frauenpower erfährt Materna im
[weiterlesen …]



Neues Angebot: Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch für Bürgersprechstunden in den Stadtdörfern vor Ort

31. Januar 2017 | Von
Fotoquelle: stadt landau

Landau. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch wird in diesem Jahr Bürgersprechstunden in allen acht Stadtdörfern anbieten. Beginnend im März, besucht der Stadtchef jeweils an einem Samstag die einzelnen Ortsteile, um dort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. An die Bürgersprechstunde schließt sich ein Ortsrundgang mit dem Ortsvorsteher, Mitgliedern des Ortsbeirats sowie interessierten Bürgern
[weiterlesen …]



Bis 22. Oktober: Produkte aus Pfälzerwald und Nordvogesen – Deutsch-französische Biosphären-Bauernmärkte in diesem Jahr

28. Januar 2017 | Von
Einkaufserlebnis: Biosphären-Bauernmärkte bieten eine reichhaltige Produktpalette.
Foto: bezirksverband pfalz

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen organisiert in diesem Jahr wieder sechs Biosphären-Bauernmärkte, die eine reichhaltige Produktpalette bieten. Die rund 40 Erzeuger offerieren beispielsweise Schinken, Wurst, Fleisch vom Lamm, Wild und Pferd, Kuh- und Ziegenkäse, Säfte, Biowein, Likör und Sekt, Marmelade und Honig, Öl, Teigwaren und Kompott. Die Biosphären-Bauernmärkte finden am 2. April in Mittelbrunn bei Landstuhl, am
[weiterlesen …]



„Evangelisch – Was heißt das?“ – Ausstellungs- und Buchprojekt des Neustadter Bibelhauses

9. Januar 2017 | Von
Ein gutes Team: Autor Michael Landgraf (links) und Künstler Gerhard Hofmann.
Foto: Copyright:  Bibelhaus Neustadt

Neustadt. Für die Evangelische Kirche der Pfalz stehen 2017 mit dem Reformations- und 2018 mit dem Unionsgedenken in kurzer Folge zwei Jubiläen an. Sie geben Anlass, über das eigene Selbstverständnis nachzudenken. Auslöser des Ausstellungs- und Buchprojektes „Evangelisch – Was heißt das?“ war die Frage, was „Reformation heute“ bedeutet. In einem über zwei Jahre währenden Prozess
[weiterlesen …]



Neustadter Bürgerecke: Veranstaltungen 2017

29. Dezember 2016 | Von
Die Neustadter Bürgerecke - hier finden auch im neuen Jahr Veranstaltungen statt.
Foto: red
Foto: stadt-nw

Neustadt. Auch im kommenden Frühjahr hat die Neustadter Bürgerecke in Branchweiler wieder viele interessante und spannende – meist kostenlose oder sehr günstige – Angebote. Sie hat sich damit zu einem sehr beliebten Treffpunkt im Stadtteil etabliert. Anbei eine Übersicht.



Bis 5. November im Rhein-Pfalz-Kreis: „Kirche im Gespräch“ – 500 Jahre Reformation

21. Dezember 2016 | Von
Martin Luther (Standbild vor der Landauer Stiftskirche).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

In der Reihe „Kirche im Gespräch“ laden die prot. Kooperationsgemeinden Limburgerhof, Mutterstadt, Neuhofen und Waldsee / Otterstadt im Laufe des Jahres 2017 zu verschiedenen Veranstaltungen im Blick auf das 500-jährige Jubiläum der Reformation ein. Die Reihe wird am 11. Januar 2017 im Pfarrer-Johannes-Bähr-Haus Mutterstadt, Trifelsstraße 6 um 19.30 Uhr eröffnet. Dr. Paul Metzger vom Konfessionskundlichen
[weiterlesen …]



Neuhofen: Neue Marktstände auf dem Wochenmarkt – Markttag immer mittwochs

17. November 2016 | Von
Quelle: gemeinde neuhofen

Neuhofen. Am 5. Juni 2002 gab es auf dem Partnerschaftsplatz den ersten Markttag. Bis heute gab es viele Aktivitäten und auch Veränderungen, dabei haben sich auch die Marktstände teilweise verändert. Trotzdem hat sich der Wochenmarkt inzwischen bewährt und die Marktstände können sich über Stammkundschaft freuen. Besondere Aktivitäten, wie z. B. der „Markttag“ der Kindertagesstätten und
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin