Mittwoch, 22. November 2017

Südwestpfalz und Westpfalz

Land fördert Breitbandausbau im Landkreis Südwestpfalz mit knapp zwei Millionen Euro

20. November 2017 | Von
In Jockgrim geht´s los: Endlich Surfen ohne Wartezeiten.
Symbolbild Pfalz-Express

Kreis Südwestpfalz – Land und Bund wollen den Ausbau schneller Breitbandanbindungen in ländlichen Räumen fördern. Innenstaatssekretär Randolf Stich übergab am Montag einen Fördermittelbescheid über bis zu 1.962.254,41 Euro an den Landkreis Südwestpfalz. Damit sollen rund 7.000 Haushalte einen Breitbandanschluss erhalten. Außerdem sollen insbesondere Schulen künftig mit ultraschnellen Breitbandgeschwindigkeiten versorgt werden. „Unsere Fördermittel lassen sich mit
[weiterlesen …]



Einzigartige Natur- und Kulturlandschaft: Kerosin gefährdet Pfälzerwald

20. November 2017 | Von
Einzigartige Natur- und Kulturlandschaft: Kerosin gefährdet Pfälzerwald.
Foto: red

Pfalz. Der Bezirksverband Pfalz als Träger des Biosphärenreservats Pfälzerwald schaltet sich in die Diskussion um das von Flugzeugen abgelassene Kerosin über dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands ein. Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder wendet sich in einem Schreiben an die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken: „Mit großer Sorge für die hier lebenden Menschen sowie die Natur und Umwelt verfolgen
[weiterlesen …]



Interreg Volunteer Youth-Programm für junge Europäer gestartet

18. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Die Europäische Kommission hat vor kurzem in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für europäische Grenzregionen (AGEG) die Interreg Volunteer Youth-Initiative (IVY) gestartet. IVY bietet jungen Europäern zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, in grenzüberschreitenden Programmen und deren Projekten mitarbeiten zu können. Ziel der Initiative ist es, die jungen Volunteers bei der Verbreitung der Erfolge der
[weiterlesen …]



Markus Gietzen als Präsident des Landgerichts Kaiserslautern ins Amt eingeführt – Harald Jenet verabschiedet

18. November 2017 | Von
Markus Gietzen, Minister Mertin, Harald Jenet (v.l.n.r.)
Foto: red

Kaiserslautern. Im Rahmen einer Feierstunde im Foyer des Justizzentrum in Kaiserslautern wurde in Anwesenheit von zahlreichen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung Markus Gietzen von Justizminister Herbert Mertin feierlich in das Amt des Präsidenten des Landgerichts Kaiserslautern eingeführt. Gietzen bekleidet das Amt bereits seit Juni 2017. Zugleich wurde der bisherige Präsident Harald Jenet verabschiedet, der
[weiterlesen …]



Malteser pilgern 2018 wieder nach Rom: Papstaudienz bei Wallfahrt für Menschen mit Behinderung – Anmeldung jetzt möglich

17. November 2017 | Von
Der Vatikan in Rom - was sich genau hinter den Kulissen abspielte, konnte nicht mehr nachvollzogen werden.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Speyer –  Die Malteser bieten wieder eine betreute Wallfahrt für kranke und beeinträchtige Menschen nach Rom an. Vom 29. September bis 6. Oktober 2018 macht sich ein Team aus Ärzten, Pflegekräften und Malteser Helfern gemeinsam mit den Pilgern auf den Weg in die Ewige Stadt. Höhepunkte der Reise sind eine Papstaudienz, die Besichtigung des Petersdoms sowie
[weiterlesen …]



Weitere Fachrichtungen für Fachoberschule (FOS) an Realschulen plus – Probephase in Bad Bergzabern, Landau, Pirmasens und Altenkirchen

15. November 2017 | Von
Immer mehr Schüler drängen aufs Gymnasium.
Foto: dts Nachrichtenagentur

An vier Fachoberschulen in Rheinland-Pfalz gibt es zum nächsten Schuljahr die Option für eine zusätzliche neue Fachrichtung. In einem Schulversuch werden neben den bisher zugelassenen Fachrichtungen nun auch die Bereiche Gestaltung, Agrarwirtschaft und der Schwerpunkt Bio- und Umwelttechnologie ermöglicht. Begonnen werden soll im Schuljahr 2018/2019 zunächst mit einem Schulversuch an ausgewählten Standorten. Dazu gehören die Realschule plus und
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Dumm gelaufen – Bettelbetrüger bettelt Polizeibeamten an

14. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Wegen Bettelbetrugs ermittelt die Polizei gegen einen 17-jährigen Jugendlichen. Der Junge hatte am Montagnachmittag in der Fußgängerzone versucht, Gelder zu „sammeln“. Nach den Angaben auf seiner Spendenliste sollten die Gelder für Taubstumme und körperlich Behinderte gedacht sein. Er selbst gab vor, ebenfalls taubstumm zu sein. Als er einen zivil gekleideten Polizeibeamten auf sich
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Smartphone nachts in der Mall gesucht – eingeschlossen und Brandalarm ausgelöst

13. November 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Sein Smartphone suchte ein 18-Jähriger in der Nacht zum Sonntag in der Mall. Weil der Mann sein Mobiltelefon nicht fand, kam er gegen 4 Uhr auf die Idee, dass er es im Verkaufsbereich der Mall verloren haben könnte. Auf bislang nicht geklärte Weise verschaffte sich der 18-Jährige Zugang in den Verkaufsbereich des Einkaufszentrums.
[weiterlesen …]



82-jähriger Helmut Knapp vermisst

13. November 2017 | Von
Helmut Knapp.
Foto: Polizei

Ludwigshafen/Kaiserslautern – Wie der Kriminalpolizei erst jetzt bekannt wurde, wird seit 25. Oktober der 82-jährige Helmut Knapp aus Ludwigshafen vermisst. Knapp wohnte bis zu seinem Verschwinden im Betreuten Wohnen in der Keltenstraße in Ludwigshafen. Gründe für sein Verschwinden liegen nicht vor. Er ist leidenschaftlicher FCK-Fan und besuchte des Öfteren das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern. Der Vermisste ist etwa
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Wie gewonnen, so zerronnen… – gestohlene Musikinstrumente im Internet vertickt

13. November 2017 | Von
Saxophon.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Kaiserslautern – Dank ihrer „Verkaufswut“ ist die Polizei am Wochenende einem mutmaßlichen Hehler-Trio auf die Schliche gekommen. Die Männer boten auf verschiedenen Internet-Plattformen Musikinstrumente an, die als gestohlen gemeldet waren. Eine junge Frau hatte die Instrumente auf den Internet-Seiten entdeckt und die Polizei verständigt. Die Sachen waren ihr Anfang des Monats aus einem geparkten Fahrzeug gestohlen
[weiterlesen …]



DGB: Immer mehr Beschäftigte in Rheinland-Pfalz müssen einem Nebenjob nachgehen – auch Polizisten betroffen

13. November 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

RLP – Die Zahl der Beschäftigten in Rheinland-Pfalz, die einem Nebenjob nachgehen, ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Waren im Dezember 2003, nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit, noch 68.403 Menschen in einer geringfügig entlohnten Nebentätigkeit beschäftigt, so waren es im Juni 2016 134.750 Menschen, die entweder geringfügig entlohnt oder kurzfristig beschäftigt waren. „Bemerkenswert“
[weiterlesen …]



Pirmasenser Stadtbücherei am 21. November: Oskar Kröher erzählt aus seinem bewegten Leben

8. November 2017 | Von
Quelle: red

Pirmasens. Auf Einladung der Stadtbücherei erzählt Oskar Kröher am Dienstag, 21. November aus seinem bewegten Leben. Der Pirmasenser Volkssänger, Liedermacher und Autor feierte in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Im Lesesaal der Stadtbücherei berichtet er ab 19.30 Uhr von seinen großen Fahrten, von der Singerei, von der Zweisamkeit auf der Bühne mit seinem Bruder Hein,
[weiterlesen …]



Landkreis Südwestpfalz und Wujiang Verwaltungszone: Freundschaftliche Beziehungen entwickeln sich

7. November 2017 | Von
Dr. Susanne Ganster und Li Bin: Die Urkunde unterstreicht die freundschaftlichen Beziehungen zwischen China und der Südwestpfalz.
    Foto: lk südwestpfalz

Südwestpfalz. Um die freundschaftlichen Beziehungen zur Verwaltungszone Wujiang zu vertiefen, unterzeichneten Landrätin Dr. Susanne Ganster und Li Bin, der Vorsitzende der Wujiangkomiteen der politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes, eine neue Vereinbarung. Gegenstand dieser Urkunde ist die Herstellung der freundschaftlichen Partnerschaft zwischen dem Landkreis Südwestpfalz und der Wujiang-Verwaltungszone, Stadt Suzhou. Der Ausbau der Freundschaft soll vor
[weiterlesen …]



VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG: „Nach Zusammenschluss noch stärker“ – Gewinnspiel „3×4 für hier“ symbolisiert Werte

4. November 2017 | Von
Mit der Region verwurzelt:  So möchte sich die VR Bank SWW verstanden wissen.
Bild: VR Bank SWW

Im Mai 2017 haben die ehemalige VR Bank Südliche Weinstraße eG, die Raiffeisen- und Volksbank Dahn eG und die Raiffeisenbank eG Herxheim ihre Kräfte in der Region gebündelt und sind zu einem Haus verschmolzen: Der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG. Die 1872 gegründete Bank ist stark regional verwurzelt und verfügt derzeit über eine Bilanzsumme von rund
[weiterlesen …]



Polizei Kaiserslautern: Eine ganz normale Nacht?

4. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrictenagentur

Kaiserslautern. Freitag – Wochenende. Viele feiern den Beginn der freien zweieinhalb Tage mit ein wenig Spaß und Entspannung. Nicht allerdings die Polizei. Leider bleibe es bei einigen „Feierwütigen“ nicht beim harmlosen Feiern, meldet das Polizeipräsidium Westpfalz in Kaiserslautern und listet die Vorkommnisse einer „ganz normalen Nacht“ auf. Ein Auszug aus den Meldungen einer Freitagnacht biete eine ernüchternde Sicht:
[weiterlesen …]



Ramstein: Bundesregierung will nichts von Waffentransits wissen

4. November 2017 | Von
Hubschrauber der US-Army.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ramstein  – Die Bundesregierung beteuert, nichts von möglicherweise illegalen Waffen-Transits über Ramstein zu wissen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken schreibt die Bundesregierung, sie habe „keine gesicherten eigenen Erkenntnisse“ über die Lieferung von Munition und Waffen über Deutschland nach Syrien. In jedem Fall habe die Bundesregierung von 2015 bis 2017 keine Genehmigung
[weiterlesen …]



Fake News: „Massenmörder aus Gefängnis in Kaiserslautern entflohen“ – Polizei: „Erstunken und erlogen“

2. November 2017 | Von
Foto: Polizei

Kaiserslautern  – Im Internet kursiert derzeit eine „Schreckensmeldung“ über einen angeblichen Gefängnisausbruch in Kaiserslautern und zwei geflüchtete Massenmörder. Das Polizeipräsidium Westpfalz stellt klar: „Die Meldung ist frei erfunden und absoluter Blödsinn“, so die Polizei in einer Pressemeldung. Und weiter: „Es gab weder einen Gefängnisausbruch (- es gibt in Kaiserslautern nicht einmal ein Gefängnis! -), noch
[weiterlesen …]



Die Träumer von Struthof: Szenische Lesung in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern am 15. November

30. Oktober 2017 | Von
Ehemaliger Richter und Schriftsteller: Wolfgang Ohler.
Foto: red

  Kaiserslautern. Am Mittwoch, 15. November, um 19 Uhr versammelt Dr. Wolfgang Ohler in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstr. 17, vier Freunde um sich. Gemeinsam lesen sie aus Ohlers fiktivem Werk mit historischen Tatsachen „Die Träumer von Struthof“. Der ehemalige Richter und Autor aus Zweibrücken wurde 2016 mit dem Pfalzpreis für Literatur für sein Lebenswerk geehrt.
[weiterlesen …]



Schnelle Hilfe für Tiere auf dem Gnadenhof Dahn

27. Oktober 2017 | Von
Die sehr wetterempfindlichen Ziegen benötigen Schutz vor dem Winter.
Foto: daniel-theysohn-stiftung

Ludwigswinkel. Die Daniel-Theysohn-Stiftung, Ludwigswinkel, hat Fördermittel zum Errichten eines provisorischen Kälte- und Nässeschutzes für Tiere des Gnadenhofs Dahn bewilligt und freigegeben. Angeschafft werden vier transportable und 3,60 mal 4 Meter große Weidezelte mit Seitenverkleidungen. Die Stiftung trägt vor dem Hintergrund einer besonderen Notsituation entgegen ihrer sonstigen Praxis anteiliger Förderung ausnahmsweise die kompletten Kosten in Höhe
[weiterlesen …]



Neuer Bußgeldkatalog: Folgenschwere Vergehen werden künftig stärker geahndet

25. Oktober 2017 | Von
Einen Moment abgelenkt und schon kann das Unglück geschehen: Das Handy darf bei Fahren nicht benutzt werden.
Foto: LKA RLP

Mainz – Der Bußgeldkatalog ist seit vergangener Woche Donnerstag deutlich verschärft worden. Einige folgenschwere „Unarten“ werden durch den Gesetzgeber stärker sanktioniert als bisher. Das teilte das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mit.  Das gilt zum Beispiel für die Handynutzung am Steuer und für die Blockade von Rettungsgassen. Komplett neu in den Bußgeldkatalog wurde das Tragen von Verhüllungen am Steuer
[weiterlesen …]



Erhalt der Integrierten Leitstelle: Landrätin Dr. Susanne Ganster macht Antrittsbesuch bei Landrat Dietmar Seefeldt

25. Oktober 2017 | Von
Dr. Susanne Ganster machte bei Dietmar Seefeldt einen Antrittsbesuch.
Foto: kv süw/südwestpfalz

SÜW/Südwestpfalz. Zum Antrittsbesuch ist die neue Landrätin des Landkreises Südwestpfalz, Dr. Susanne Ganster, vergangene Woche im Kreishaus der Südlichen Weinstraße mit Landrat Dietmar Seefeldt zusammengetroffen. Die seit 1. Oktober neu im Amt befindlichen Kreischefs Ganster und Seefeldt nutzten die Gelegenheit, sich über landkreisübergreifende Themen auszutauschen und bauen auf gute Zusammenarbeit. „Wir sind in vielen Bereichen
[weiterlesen …]



Kaiserlautern: Vermisster 32-Jähriger tot aufgefunden

23. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Ein seit einer Woche vermisster 32-Jähriger ist am Sonntag tot aufgefunden worden. Pilzsucher fanden den Mann gegen Mittag im Wald in der Nähe des Hungerbrunnens, teilte die Polizei mit. Er habe sich offensichtlich selbst das Leben genommen, was die Ermittlungen bestätigt hätten. Hinweise auf Fremdeinwirkung gebe es bislang nicht. (red/pol)



Kaiserlautern: Supermarkt in Flammen – Polizei geht von Brandstiftung aus

23. Oktober 2017 | Von
Sujetbild:  dts nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt die Polizei, nachdem in der Nacht zum Montag in der Innenstadt ein Lebensmittelmarkt in Flammen stand. Gegen 3 Uhr gingen die ersten Notrufe wegen eines Brands in der Richard-Wagner-Straße ein. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten zum Ereignisort aus. Vorsorglich evakuierten sie die Bewohner aus den über dem
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: FCK-Fans wollen Zug mit Duisburg-Anhängern stürmen – Polizisten angegriffen

22. Oktober 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Dem Fußball-Zweitliga-Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem MSV Duisburg ging am Sonntagvormittag eine Auseinandersetzungen zwischen Lautern-Fans und der Polizei voraus. In der Regionalbahn nach Kaiserslautern reisten 120 Duisburger Fans von – Bundespolizisten begleitet – zum Spiel an. Beim Halt in Imsweiler versuchten 30 bis 40 vermummte Lauterer Fans mit Tritten gegen die Scheiben die Bahn
[weiterlesen …]



Ermittlungen gegen LBM-Leiter in Speyer: Korruptionsverdacht wegen Reisekostenabrechnungen und Vergabe von Straßenbauaufträgen

19. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Speyer/Kaiserslautern – Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt gegen den Leiter der Dienststelle des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Speyer, Kurt Ertel, und zwei weitere Mitarbeiter. Der Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Udo Gehring bestätigte gegenüber dem Pfalz-Express, dass die Durchsuchung beim LBM am 17. Oktober aufgrund der Strafanzeige eines Privatdetektivs und erster Ermittlungen der Polizei veranlasst wurde. Dadurch habe
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Mit Plastikpenis zum Drogentest

19. Oktober 2017 | Von
Foto: Polizei

Kaiserslautern – Mit einem Plastikpenis hat am Mittwoch ein unter Drogen stehender Autofahrer versucht, die Polizei zu täuschen. Der Mann sollte Urin für einen Drogentest abgeben. Der 26-Jährige war einer Polizeistreife aufgefallen, weil er während der Fahrt ein Mobiltelefon benutzte. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Er
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Mann will Tochter töten – beide in den Niederlanden gefunden

19. Oktober 2017 | Von
Polizeihubschrauber.
Symbolbild: Pfalz-Express

Kaiserslautern – Die Polizei Kaiserslautern hat am Mittwoch seit dem frühen Nachmittag nach einem 39-Jährigen und nach seiner fünfjährigen Tochter gesucht. Der Vater hatte angekündigt, seine Tochter und sich töten zu wollen. Am Vormittag holte der Mann seine Tochter aus einer Kindertageseinrichtung im Stadtgebiet ab. Mit unbekanntem Ziel fuhr er mit seiner Tochter davon. Polizeihubschrauber,
[weiterlesen …]



Neue Zahlen: Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

18. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): polizei-beratung.de

RLP  – Bei den Wohnungseinbrüchen sind in Rheinland-Pfalz deutlich rückläufige Zahlen zu vermelden. In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Polizei insgesamt rund 30 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das ist ein Rückgang um 1646 auf 3688 Fälle. „Trotz des positiven Trends gilt diesem Deliktsbereich jedoch weiterhin
[weiterlesen …]



Erneuter Kerosin-Ablass über der Westpfalz: SPD-Fraktion fordert Meldekette – Landtagsanhörung im November

14. Oktober 2017 | Von
Alexander Schweitzer.
Foto: Pfalz-Express

Westpfalz/Mainz. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurden aus einem Flugzeug kurz nach dem Start am Frankfurter Flughafen große Mengen an Kerosin über der Westpfalz abgelassen. Dazu erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer: „Nachdem bereits im Mai und im September dieses Jahres große Mengen an Kerosin über Rheinland-Pfalz niedergingen, wurden nun erneut fast 80 Tonnen
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Lastwagen kracht auf Bus mit 90 Passagieren

14. Oktober 2017 | Von
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Ein Lastwagen ist am Freitag auf einen Linienbus mit 90 Fahrgästen geprallt. Bei dem Unfall wurden mehrere Passagiere verletzt, drei davon mussten im Krankenhaus behandelt werden, teilte die Polizei mit. Der 41-jährige Lkw-Fahrer war rückwärts aus einem Firmengelände auf eine Straße gefahren, hatte den Bus aber übersehen und war seitlich ins Heck gekracht.
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin