Samstag, 18. November 2017

Rheinland-Pfalz

IHK-Vollversammlung: IHK Pfalz schüttet gut 7,5 Mio. Euro an ihre Mitgliedsunternehmen aus

18. November 2017 | Von
Präsident Albrecht Hornbach (l.) und Hauptgeschäftsführer Dr. Tibor Müller bedankten sich bei Manfred Güllner für einen interessanten Vortrag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ludwigshafen. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat am 16. November beschlossen, gut 7,5 Millionen Euro an ihre Mitgliedsunternehmen auszuschütten. Grund hierfür ist eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, nach der IHKs nur so viele Rücklagen bilden dürfen, wie sie nach einer genauen Abschätzung zur Abdeckung von Risiken mindestens benötigen. Zuvor waren die
[weiterlesen …]



Weitere Fachrichtungen für Fachoberschule (FOS) an Realschulen plus – Probephase in Bad Bergzabern, Landau, Pirmasens und Altenkirchen

15. November 2017 | Von
Immer mehr Schüler drängen aufs Gymnasium.
Foto: dts Nachrichtenagentur

An vier Fachoberschulen in Rheinland-Pfalz gibt es zum nächsten Schuljahr die Option für eine zusätzliche neue Fachrichtung. In einem Schulversuch werden neben den bisher zugelassenen Fachrichtungen nun auch die Bereiche Gestaltung, Agrarwirtschaft und der Schwerpunkt Bio- und Umwelttechnologie ermöglicht. Begonnen werden soll im Schuljahr 2018/2019 zunächst mit einem Schulversuch an ausgewählten Standorten. Dazu gehören die Realschule plus und
[weiterlesen …]



DGB: Immer mehr Beschäftigte in Rheinland-Pfalz müssen einem Nebenjob nachgehen – auch Polizisten betroffen

13. November 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

RLP – Die Zahl der Beschäftigten in Rheinland-Pfalz, die einem Nebenjob nachgehen, ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Waren im Dezember 2003, nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit, noch 68.403 Menschen in einer geringfügig entlohnten Nebentätigkeit beschäftigt, so waren es im Juni 2016 134.750 Menschen, die entweder geringfügig entlohnt oder kurzfristig beschäftigt waren. „Bemerkenswert“
[weiterlesen …]



75. Geburtstag: Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert Regisseur Dr. Dieter Wedel

10. November 2017 | Von
Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert zum Geburtstag.
Archivfoto: pfalz-express.de/Licht

Mainz/Frankfurt. Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert dem ehemaligen Intendanten der Wormser Nibelungenfestspiele Dr. Dieter Wedel zu seinem 75. Geburtstag am 12. November. „Seit vielen Jahren zählt Dieter Wedel zu den erfolgreichsten und einflussreichsten deutschen Filmemachern und Intendanten. In seinen oftmals mehrteiligen Werken versteht er es, scheinbar Alltägliches stimmungs- und stilvoll zu erzählen und dabei Sozialkritik zu
[weiterlesen …]



Echt clever: Geniale Erfindungen aus Rheinland-Pfalz

6. November 2017 | Von
Quelle: Wartberg Verlag

Viele clevere Erfindungen und Erfinder kommen aus Rheinland-Pfalz und sind bis heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Pünktlich um 20 Uhr ertönt jeden Abend die Fanfare der Tagesschau. Der Filmkomponist Hans Carste, gebürtig aus Frankenthal, hatte sie in den 50er-Jahren erdacht. Den Brüdern Franz und Anton Ullrich wurde in Maikammer gar ein Denkmal gesetzt.
[weiterlesen …]



Worms: 56-Jährige stirbt bei Unfallabsicherung

6. November 2017 | Von
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Worms  – Auf der Bundesstraße 9 in der Nähe von Worms ist am Montagmorgen eine 56 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die 56-Jährige war mit ihrem Pkw unterwegs, als ein Reifen am Fahrzeug platzte, teilte die Polizei mit. Da an dieser Stelle kein Seitenstreifen vorhanden ist, blieb das Auto auf der
[weiterlesen …]



Ramstein: Bundesregierung will nichts von Waffentransits wissen

4. November 2017 | Von
Hubschrauber der US-Army.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ramstein  – Die Bundesregierung beteuert, nichts von möglicherweise illegalen Waffen-Transits über Ramstein zu wissen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken schreibt die Bundesregierung, sie habe „keine gesicherten eigenen Erkenntnisse“ über die Lieferung von Munition und Waffen über Deutschland nach Syrien. In jedem Fall habe die Bundesregierung von 2015 bis 2017 keine Genehmigung
[weiterlesen …]



Endoskopiegeräte-Diebstähle in Krankenhäusern: Zwei Männer in Ludwigshafen festgenommen

3. November 2017 | Von
Endoskopiegeräte werden bei vielen Operationen verwendet.
Foto: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Im Zusammenhang mit der andauernden Diebstahl-Serie von Endoskopiegeräten aus Krankenhäusern hat die Polizei am 1. November zwei Männer im Alter von 30 und 42 Jahren in Ludwigshafen festgenommen. Der Ermittlungsrichter am Amtsgerichts Trier hat einen Haftbefehl gegen die beiden Männer erlassen. Spezialeinheiten der Polizei nahmen die zwei Kolumbianer fest. Seit Ende Juli 2017 entwendeten
[weiterlesen …]



Justizminister Mertin richtet Zentralstelle zur Terrorbekämpfung ein  

3. November 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Mainz – Der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin (FDP) hat am 3. November die Einrichtung einer Landeszentralstelle zur Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus angekündigt. Eine Zentralstelle sei ein wichtiger Schritt in der kontinuierlichen Verbesserung der Inneren Sicherheit in Rheinland-Pfalz, sagte die Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Cornelia Willius-Senzer. Zukünftig werde dadurch die Strafverfolgung von Terrorverdächtigen
[weiterlesen …]



Fake News: „Massenmörder aus Gefängnis in Kaiserslautern entflohen“ – Polizei: „Erstunken und erlogen“

2. November 2017 | Von
Foto: Polizei

Kaiserslautern  – Im Internet kursiert derzeit eine „Schreckensmeldung“ über einen angeblichen Gefängnisausbruch in Kaiserslautern und zwei geflüchtete Massenmörder. Das Polizeipräsidium Westpfalz stellt klar: „Die Meldung ist frei erfunden und absoluter Blödsinn“, so die Polizei in einer Pressemeldung. Und weiter: „Es gab weder einen Gefängnisausbruch (- es gibt in Kaiserslautern nicht einmal ein Gefängnis! -), noch
[weiterlesen …]



Worms: 31-jähriger Fußgänger stirbt bei Verkehrsunfall

1. November 2017 | Von
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Worms  – In der Nähe von Worms ist in der Nacht zum Mittwoch ein 31 Jahre alter Fußgänger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle auf der B 9, teilte die Polizei mit. Der 31-Jährige war aus bisher unerklärlichen Gründen zu Fuß auf der rechten Fahrspur unterwegs, als sich
[weiterlesen …]



„Den Enthusiasmus erhalten“: LSB und Sporthilfe ehren erfolgreichste Sportler des Jahres aus Rheinland-Pfalz

28. Oktober 2017 | Von
Spitzensportler wohin das Auge schaut: Sportstaatssekretär Günter Kern (r.), LSB-Präsidentin Karin Augustin (2.v.r.), LSB-Vizepräsident Jochen Borchert (3.v.r.) und Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner (5.v.r.) gratulieren gemeinsam mit den Sponsoren Ralf Anselmann (Weingut Anselmann/l.), Günter Reichart (EWR/2.v.l.) sowie Marc-Oliver Liedke (fortuna online GmbH/Mitte unten mit weißem Hemd) den Protagonisten um Leichtathletin Gesa Krause (4.v.r.) zu ihren Topleistungen im Jahr 2017.
Foto: LSB

Mainz. Vor dem Rhein-Main-Derby der Fußball-Bundesliga zwischen Mainz 05 und der Eintracht Frankfurt fand in der Lotto-Loge der Mainzer Opel Arena im kleinen Rahmen bereits ein ganz anderes sportliches Highlight statt: Beim „Empfang der Besten“ ehrten der Landessportbund (LSB) und die Sporthilfe Rheinland-Pfalz ihre erfolgreichsten Sportler des Jahres und würdigten die in den vergangenen Monaten
[weiterlesen …]



Alzey: Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe – flüchtiger Abschiebehäftling gesucht

26. Oktober 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Alzey – Der mutmaßlich marokkanische Staatsangehörige Hicham B. (27) ist am Sonntag aus der psychiatrischen Rheinhessen-Fachklinik geflohen. Er sollte in sein Heimatland abgeschoben werden. Wegen psychischer Auffälligkeiten wurde er am 20. Oktober zur Untersuchung und Behandlung in die Rheinhessen-Fachklinik überführt. H. hatte in seiner Zelle im Ingelheimer Abschiebegefängnis eine Matratze angezündet. Aus der Klinik konnte
[weiterlesen …]



Ehemaliger Landtagspräsident Joachim Mertes gestorben: Schweitzer: „Ein großer Mann des Parlamentarismus“

23. Oktober 2017 | Von
Joachim Mertes

Buch/Mainz – Der langjährige frühere Landtagspräsident Joachim Mertes ist am Montag in seinem Heimatort in Buch im Hunsrück im Alter von 68 Jahren gestorben. Er erlag einem schweren Krebsleiden. Mertes war ab 1983 SPD-Landtagsabgeordneter, er wirkte zwölf Jahre als Fraktionsvorsitzender und zehn Jahre als Landtagspräsident (zwischen 2006 und 2016). Zuletzt war Joachim Mertes kommunalpolitisch im Hunsrück
[weiterlesen …]



PfalzMetall-Präsident warnt vor Erosion der Tarifbindung

23. Oktober 2017 | Von
Johannes Heger.
Foto: red

Neustadt/Weinstraße. Die IG Metall wird in dieser Woche endgültig ihre Forderungen für die anstehende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie beschließen. PfalzMetall-Präsident Johannes Heger appelliert dabei an den Realitätssinn der Gewerkschaft: „Die bisher diskutierten Vorschläge haben für große Unruhe unter unseren Mitgliedern geführt. Vor allem die angedachte Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Stunden in der
[weiterlesen …]



Neue Zahlen: Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

18. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): polizei-beratung.de

RLP  – Bei den Wohnungseinbrüchen sind in Rheinland-Pfalz deutlich rückläufige Zahlen zu vermelden. In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Polizei insgesamt rund 30 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das ist ein Rückgang um 1646 auf 3688 Fälle. „Trotz des positiven Trends gilt diesem Deliktsbereich jedoch weiterhin
[weiterlesen …]



Ein zukunftweisender Tag für das Pfalzinstitut Frankenthal: Aula und Werkräume nach 15-monatiger Umbauphase eingeweiht

17. Oktober 2017 | Von
Generalsaniertes Gebäude im PIH: ein gelungenes Ergebnis.
Foto: red

Frankenthal. Das Wetter entsprach dem Anlass. Bei strahlendem Sonnenschein und gutgelaunten Gästen eröffnete Rainer Schifferer, Direktor des Pfalzinstituts für Hören und Kommunikation in Frankenthal, die Einweihungsfeier für die neue Aula und neuen Werkräume in einem generalsanierten Gebäude an der Holzhofstraße. Er freute sich, dieses Gebäude in seiner neuen Funktion an die Lehrerschaft und die Schülerinnen
[weiterlesen …]



Landau: Die Elite der Dualen Ausbildung – IHK Pfalz zeichnet die 121 besten Azubis aus

16. Oktober 2017 | Von
Die Landesbesten können stolz auf das Erreichte sein.
Foto: ihk

Ludwigshafen/Kaiserslautern/Landau. „Unsere Besten 2017“ – das sind 121 junge Menschen, die als Jahrgangsbeste in ihrem Beruf bestanden haben. Die Industrie- und Handelskammer ehrte sie am 12. Oktober in der Jugendstilfesthalle in Landau. Insgesamt haben rund 5.200 junge Leute im Winter 2016/17 und im Sommer 2017 ihre Abschlussprüfung in 178 Ausbildungsberufen vor der IHK Pfalz abgelegt.
[weiterlesen …]



Justizminister Mertin stellt Strafverfolgungsstatistik 2016 vor – Verurteilungen bei Straftaten in Rheinland-Pfalz rückläufig

13. Oktober 2017 | Von
V.li.: Stefan Thum,  Dr. Elisabeth Volk,  Justizminister Herbert Mertin und Christoph Burmeister.
Foto: JM

Mainz – Justizminister Herbert Mertin hat am Freitag die Strafverfolgungsstatistik für das Jahr 2016 vorgestellt. In dieser werden alle rechtskräftig abgeschlossenen Verfahren vor den Strafgerichten erfasst. Damit unterscheidet sie sich von der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS), die eine Zusammenstellung aller der Polizei bekannt gewordenen und von ihr ermittelten strafrechtlichen Sachverhalte darstellt. Die Strafverfahren 2016 seien an
[weiterlesen …]



Pfälzer Restaurantführer 2018/2019: 148 Empfehlungen von der Weinstube bis zum Gourmetlokal

8. Oktober 2017 | Von
Quelle: Meininger Verlag

Gemütliche Weinstuben, Landgasthäuser, ausgezeichnete Gourmettempel – von allen gibt es in der Pfalz reichlich. Die 20. Auflage des bekannten „Pfälzer Restaurantführer“ unterstreicht in seiner aktuell erschienenen Auflage erneut wie innovativ die hiesige Gastronomie- und Weinlandschaft ist. Anonym, kritisch und unabhängig hat die diesjährige Tester-Runde mehr als 300 Lokale in der Süd-, Vorder-, und Westpfalz unter
[weiterlesen …]



Massive Ausfälle bei der Wein -und Obsternte: Bauern und Winzer zwischen Bangen und Hoffen

7. Oktober 2017 | Von
BWV-Präsident Hartelt beim Erntedankfest in Wallhalben.
Foto: BWV

Wallhalben/Mainz. Beim Landeserntedankfest des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV) im südwestpfälzischen Wallhalben sprach BWV-Präsident Hartelt von einem schwierigen Jahr mit großen Herausforderungen. Das Leben der Bauern und Winzer sei ein Leben zwischen Hoffen und Bangen, aber insbesondere das Jahr 2017 stimme nachdenklich im Hinblick auf die Abfolge extremer Wetterkapriolen. Nach dem wärmsten März
[weiterlesen …]



Tag der Deutschen Einheit in Mainz erfolgreich verlaufen – Malu Dreyer wirbt für neue Diskussionskultur

4. Oktober 2017 | Von
Ökumenischer Gottesdienst im Mainzer Dom.
Foto © Staatskanzlei RLP / Jülich

Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat beim Festakt am Tag der Deutschen Einheit in Mainz für eine neue Diskussionskultur geworben. „Deutschland braucht den konstruktiven Streit, der Probleme wirklich erkennt, benennt und fair löst. Es ist an der Zeit, aus gewohnten Mustern herauszutreten“, sagte die Ministerpräsidentin in der Rheingoldhalle mit 1.200 Gästen aus Politik und Gesellschaft.
[weiterlesen …]



Tag der Deutschen Einheit: Großer Festakt in Mainz mit vielen Gästen

3. Oktober 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Mainz. Jedes Jahr am 3. Oktober wird er gefeiert, der Tag der Deutschen Einheit. Traditionell finden die offiziellen Feierlichkeiten in dem Bundesland statt, das zu diesem Zeitpunkt die Bundesratspräsidentschaft inne hat. Somit richtet 2017 das Land Rheinland-Pfalz den Tag der Deutschen Einheit aus. Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ wird der nationale Feiertag in
[weiterlesen …]



FDP-Fraktion wählt Cornelia Willius-Senzer einstimmig zur Vorsitzenden

2. Oktober 2017 | Von
Cornelia Willius-Senzer.
Foto: FDP-Fraktion RLP

Mainz – Die FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz hat am 2. Oktober einstimmig Cornelia Willius-Senzer aus Mainz zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Willius-Senzer tritt die Nachfolge des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Thomas Roth an, der am Sonntag seinen Rücktritt erklärt hatte. Willius-Senzer sagte, man werde weiterhin „fokussiert an der Umsetzung unserer politischen Inhalte arbeiten.“ Der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer gratulierte und bezeichnete Willius-Senzer
[weiterlesen …]



Dreyer/Wissing: Hervorragende Botschafterin für erstklassigen Wein – Deutsche Weinkönigin ist Katharina Staab

1. Oktober 2017 | Von
Katharina Staab ist neue Deutsche Weinkönigin. 
Foto: deutsches weininstitut

RLP. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Weinbauminister Dr. Volker Wissing gratulierten der neuen Deutschen Weinkönigin Katharina Staab von der Nahe ganz herzlich zu ihrer Wahl. „Wir sind glücklich, dass der deutsche Wein wieder von einer hervorragenden Botschafterin vertreten wird“, sagten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Weinbauminister Wissing. Mit Katharina Staab von der Nahe kommt die neue Deutsche
[weiterlesen …]



Thomas Roth tritt als Vorsitzender der FDP-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag zurück

1. Oktober 2017 | Von
Foto: via FDP RLP

Mainz – Der Vorsitzende der Fraktion der FDP im rheinland-pfälzischen Landtag, Thomas Roth, ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Nach wiederholter öffentlicher Kritik an seiner Amtsführung habe er sich zu diesem Schritt entschlossen, um nicht „zu einer Belastung für seine Fraktion und seine Partei zu werden2, teilte die Fraktion am Sonntag mit. Roth
[weiterlesen …]



Welt-Tollwut-Tag: Hunde und Katzen weiterhin gegen Tollwut impfen

28. September 2017 | Von
Hunde und Katzen sollen unbedingt weiter gegen Tollwut geimpft werden.
Foto: dts nachrichtenagentur

Rheinland-Pfalz. „Auch wenn Deutschland bei Füchsen bereits seit August 2008 als frei von Tollwut gilt, sollte unsere Aufmerksamkeit dennoch nicht nachlassen“, sagte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken heute anlässlich des Welt-Tollwut-Tages. Denn in vielen Urlaubsländern ist die Tollwut bei Hunden noch weit verbreitet, so etwa in Marokko, Thailand, Indien oder der Türkei. Durch das illegale
[weiterlesen …]



„Danke-Polizei-Tag“ am 16. September – steigender Respektlosigkeit und zunehmender Gewalt mit Dank begegnen

15. September 2017 | Von
Foto: Polizei

RLP – Der „Danke-Polizei-Tag“ findet 2017 – der angelsächsischen Tradition folgend – am Samstag, 16. September, statt. An diesem „“Say thank you to a police officer day“ sind Bürger herzlich eingeladen, „ihre“ Polizeibeamten auf den Dienststellen aufzusuchen und ihnen für deren Einsatz zu danken. Einen „Danke-Polizei-Tag“ hat die Vorsitzende des Vereins „Keine Gewalt gegen Polizisten
[weiterlesen …]



Wieder Kerosin über Rheinland-Pfalz abgelassen – Landesregierung fordert mehr Transparenz

13. September 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Am vergangenen Freitag hat ein Flugzeug in einer Notsituation 75 Tausend Kilogramm Kerosin über Rheinland-Pfalz und dem Saarland abgelassen, wie die „Rheinpfalz“ berichtet. Die „sehr große Menge“ an Treibstoff, die über der Pfalz, dem Saarland, dem Hunsrück und der Eifel abgepumpt werden musste, sei „beunruhigend“, erklärte dazu der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Benedikt Oster in
[weiterlesen …]



Dreyer stützt Schulz-Vorstoß für Abbruch der Türkei-Verhandlungen

12. September 2017 | Von
Malu Dreyer.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Mainz  – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Aussage von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei abbrechen zu wollen, verteidigt. Es werde zunehmend schwieriger, mit Erdogan „auch nur irgendetwas zu erreichen“, da er jeden Tag etwas Neues auf den Tisch bringe, sagte Dreyer in der n-tv-Sendung „Klamroths Konter“. Dass sich Schulz
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin