Montag, 26. Juni 2017

Ludwigshafen



Ludwigshafen: Jugendliche greifen Mann an – Nase gebrochen

24. Juni 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung.de

Ludwigshafen – Eine fünfköpfige Jugendgruppe hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Mann in der Innenstadt angegriffen und verletzt.  Der 30-jährige Ludwigshafener war zu Fuß in der Ludwigstraße unterwegs, als er von der Gruppe Jugendlicher angegangen wurde. Einer schlug dem Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer zog sich durch den
[weiterlesen …]



Ludwigshafen/Speyer: Nachlass von Helmut Kohl fließt in Stiftung – Anwalt: Grab in Speyer „Kohls eigener Wunsch“

22. Juni 2017 | Von
Altkanzler Helmut Kohl (verstorben 16.6.2017). 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen/Speyer –   – Im Streit um den Nachlass des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl läuft alles auf die Gründung einer eigenen Stiftung hinaus. „Frau Kohl-Richter vertritt die Auffassung, dass der Nachlass in Historiker-Hände gehört. Das wird von ihr nicht infrage gestellt“, sagte Stephan Holthoff-Pförtner, der Anwalt der Witwe des Altbundeskanzlers. Wie der Prozess genau gestaltet werde,
[weiterlesen …]



Hitzewelle: Kritische Ozonwerte in der Pfalz

22. Juni 2017 | Von
So schön die Sonne auch ist - die Hitze hat auch ihre Schattenseiten. 
Foto: Pfalz-Express

Speyer/Wörth/Ludwigshafen – Wegen der großen Hitze mit Temperaturen um die 34 Grad sind die Ozonwerte in Speyer, Wörth und Ludwigshafen über die kritische Schwelle von 180 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gestiegen. Am Wörther Marktplatz wurde ein Wert von 184 gemessen, in Ludwigshafen-Oppau 189 und in Speyer-Nord sogar 192. Das teilte das Landesamt für Umwelt mit.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Zivilcourage gezeigt und beraubt

21. Juni 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Weil er einer Klassenkameradin helfen wollte, ist ein 16-Jähriger nun seine Kopfhörer und Turnschuhe los. Der Junge befand sich am Dienstag in Begleitung seiner Schulklasse am Berliner Platz, als mindestens drei Jugendliche ein 15-jähriges Mädchen der Schulklasse anpöbelten und beleidigten. Der 16-Jährige wollte seine Schulkameradin schützen und stellte sich dazwischen. Daraufhin wurde er
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 73-jähriger stirbt nach Rettung auf Rhein

19. Juni 2017 | Von
Segelboot auf dem Bodensee.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ludwigshafen – Am frühen Sonntagabend erlitt ein 73 Jahre alter Mann vermutlich einen Herzinfarkt auf seiner Segelyacht, die sich auf dem Rhein in Höhe von Ludwigshafen befand. An einer Anlegestelle übernahmen Rettungskräfte die Reanimation des 73-Jährigen. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Abend noch starb. Hinweise auf ein Fremdverschulden bestehen laut Polizei
[weiterlesen …]



Altbundeskanzler Kohl erhält Totenmesse im Dom zu Speyer

18. Juni 2017 | Von
Helmut Kohl war oft im Dom zu Speyer zu Gast.
Foto: über Bistum Speyer

Berlin  – Für den am Freitag verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Totenmesse im Dom zu Speyer geplant. Wie die „Bild am Sonntag“ erfahren hat, soll Kohl von Straßburg aus mit einem Schiff über den Rhein in seine rheinland-pfälzische Heimat nach Speyer gebracht werden. In Straßburg wird Kohl als erster Politiker überhaupt mit einem europäischen Staatsakt geehrt. Das teile Kommissionspräsident
[weiterlesen …]



Altbundeskanzler Helmut Kohl ist tot

16. Juni 2017 | Von
Altkanzler Helmut Kohl. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Altkanzler Helmut Kohl ist tot. Er starb am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren. Das bestätigte die CDU Deutschland. Kohl war von 1982 bis 1998 der sechste Bundeskanzler Deutschlands. Von 1973 bis 1998 war er zudem Bundesvorsitzender der CDU.  Mit erst 31 Jahren wurde er Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Wegen Bombendrohung Supermarkt geräumt

16. Juni 2017 | Von
Symbolbild : dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – In der Ludwigshafener Innenstadt musste am Freitagmorgen ein Lebensmitteldiscounter in der Bahnhofstraße wegen einer Bombendrohung geräumt werden. Durch die Polizei sperrte auch die anliegenden Straßen und den unmittelbaren Einsatzbereich. Recht schnell konnte eine 45-jährige Frau aus Ludwigshafen als die Anruferin ermittelt werden, die die Bombendrohung telefonisch ausgesprochen hatte. Gegen sie wurde ein Strafverfahren
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Beim Klauen in Altkleidercontainer gefangen

15. Juni 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Nicht ganz aufgegangen ist in der Nacht zu Donnerstag der Plan zweier junger Männer, Kleiderspenden aus einem Container in der Pfingstweide zu stibitzen. Weil die Beute nur schwierig zu erreichen war, kletterte einer der Langfinger über eine „Räuberleiter“ durch die Luke in den Altkleidercontainer. Insgesamt sieben Säcke reichte er seinem Komplizen nach draußen, als
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Digital-Gipfel hat begonnen

12. Juni 2017 | Von
Symboldbild pixabay/CC0 Public Domain

Ludwigshafen – Mit der Diskussion „Rhein-Neckar – Digitale Modellregion für Deutschland“ hat der Digital-Gipfel in Ludwigshafen begonnen. Der Digital-Gipfel (Nachfolgeformat des Nationalen IT-Gipfels) und sein ganzjähriger Prozess bilden die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels. Er ist das zentrale Umsetzungsinstrument der Digitalen Agenda, die die
[weiterlesen …]



Erneut ganztägiger Streik bei Alliance Healthcare in Ludwigshafen – Apotheken werden nicht beliefert

10. Juni 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Ludwigshafen. Auch am heutigen Samstag (10. Juni) „geht nichts mehr,“ bei der Alliance Healthcare Deutschland AG. Im Rahmen der Tarifauseinandersetzung des Groß- und Außenhandels in der Pfalz rief die Gewerkschaft ver.di alle Beschäftigten des Standorts Ludwigshafen zum ganztätigen Streik auf. Keine Apotheke im Einzugsgebiet wurde mit Ware versorgt. Die Beschäftigten machten damit, nach ihrem Warnstreik
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Drei Farbratten auf Abwegen

9. Juni 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen  – Am Freitagmorgen erschien eine Frau auf der Polizeiwache Oggersheim und gab einen Käfig ab: Im Gepäck hatte sie drei Farbratten. Marlon, Siggi und Anton wurden offenbar beim Großpartweiher in Ludwigshafen ausgesetzt. Die tierliebe Frau hatte den offenstehenden Käfig entdeckt und zwei der drei Ratten, die den Weg ins Freie bereits gefunden hatten, wieder
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Bei Pinkelwette gegen Polizeiwagen erwischt

9. Juni 2017 | Von
polizei-blaulicht

Ludwigshafen – Am Donnerstagmorgen wollte ein 49-jähriger Mann eine Wette einlösen. Und die lautete: Gegen einen geparkten Polizeiwagen pinkeln. Pech für den Pinkler: Die Beamten kehrten genau in diesem Moment zu ihrem Fahrzeug zurück und stoppten so das Vorhaben des „Scherzkekses“ (Zitat Polizei). Der Mann sah laut Polizei schnell ein, dass es sich um eine dumme Wette
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Kind herumgeschubst – Passanten verhindern Schlimmeres

7. Juni 2017 | Von
Symbolbild: www.polizei-beratung.de

Ludwigshafen  – Eine Frau und ein Mann beobachteten am frühen Dienstagabend zufällig, wie drei Jugendliche einen ungefähr zehnjährigen Jungen in einem Hinterhof in der Mundenheimer Straße bedrängten und herumschubsten. Die Ludwigshafenerin (58) rief zunächst in Richtung der Jugendlichen und bat sie, den Jungen in Ruhe zu lassen. Die drei Jugendlichen ignorierten die Rufe und belästigten den
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke – Auto überschlägt sich

15. Mai 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen – Glück im Unglück hatten eine 20-jährige Autofahrerin, die in einem Moment der Unaufmerksamkeit bei der Auffahrt auf die Konrad-Adenauer-Brücke auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren war. Die Frau versuchte noch, durch ein ruckartiges Lenkmanöver den Zusammenstoß zu verhindern. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei
[weiterlesen …]



Schwer für Kinder: „Hochstrittige“ Eltern – Ludwigshafener Erziehungsberatungsstellen legen Jahresbericht 2016 vor

11. Mai 2017 | Von
Eltern Kinder Mutter Erziehung

Ludwigshafen – Im vergangenen Jahr haben 1.716 Familien bei den beiden Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern in Ludwigshafen Rat gesucht. Das teilte die Stadt mit.  Mit über 60 Prozent lag der Schwerpunkt in der Altersverteilung der Kinder und jungen Menschen zwischen sechs und 15 Jahren. Insgesamt wurden mehr männliche als weibliche Klienten beraten. Der
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Tanklastzug kippt um – 100.000 Euro Schaden

11. Mai 2017 | Von
Weil der Fahrer zu schnell war, kippte der Tanklastzug um.
Foto: pol lu

Frankenthal, B9/A6, AS Ludwigshafen-Nord  – In der Nacht des 11. Mai fuhr ein beladener Tanklastzug auf der  B9. Er kam aus Richtung Worms und wollte an der Anschlussstelle LU-Nord auf die A6 in Richtung Kaiserslautern wechseln. Weil er vermutlich zu schnell war, verlor er die Kontrolle über das Gespann und der Tankwagen kippte nach rechts
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Falsche Entsorgung sorgt für Brand im Abfallfahrzeug

11. Mai 2017 | Von
Feuerzeuge müssen, wenn sie leer sind, im Restmüll entsorgt werden.
Sujetbild: pfalz-express.de

Ludwigshafen. Die Fahrerin eines Sperrabfallfahrzeuges bemerkte, dass aus der Schüttung Rauch aufsteigt. Die Feuerwehr wurde umgehend verständigt und der LKW aus dem Wohngebiet an einem unbefestigten Parkplatz am Willersinn gefahren. Dort wurde der Inhalt auf den Parkplatz entleert. Die Feuerwehr konnte den Brand dann zügig löschen. Nach einer ersten Vermutung ist der Brand durch alte
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Wüste Schlägerei – Polizei muss Pfefferspray einsetzen

23. April 2017 | Von
Sujetbild Pfalz-Express

Ludwigshafen – Mit Pfefferspray und Körpereinsatz haben Polizeibeamte auf dem Berliner Platz eine gewalttätige Auseinandersetzung von sieben Männern beendet. Allerdings konnten die Streithähne erst voneinander getrennt und fixiert werden, als zusätzliche Verstärkung eintraf – so verbissen kämpften die Männer miteinander. Wie sich herausstellte, hatte es zwischen einem 20-jährigen Mann aus dem Rheinpfalz-Kreis und einem 32-Jährigen aus Frankenthal
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Streit um Hund eskaliert

12. April 2017 | Von
Symbolbild:  dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Am Dienstagnachmittag rief eine 44-jährige Frau die Polizei an und teilte mit, dass ihr Lebensgefährte den gemeinsamen Hund an sich genommen habe und in unbekannte Richtung davon gelaufen sei. Da es sich bei dem Hund um einen Hund eines Hundevereins handelte, wurde zum Wohl des Hundes der 48-Jährige gesucht. Die Polizeibeamten fanden den Mann
[weiterlesen …]



Bellheim/Ludwigshafen: Bellheimerin auf Klau-Tour in Krankenhaus

5. April 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Bellheim/Ludwigshafen – Eine 37-jährige Frau nutzte am Dienstag einen Krankenbesuch und bediente sich an mehreren Medikamentenschränken in einem Krankenhaus in Ludwigshafen. Eigentlich besuchte die Bellheimerin nachts ihre Tochter, die in einem Kreissaal in den Wehen lag. Die Situation und die Gunst der Nacht bewegte die Diebin dazu, sich an dem Medikamentenschränken zu bedienen. Dabei wurde sie
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Gas-Kartuschen in Altpapier lösen Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus

4. April 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Als Mitarbeiter am Montag beim Laden von Altpapier verdächtige Geräusche aus dem Laderaum hörten, die dem Austreten von Gas ähnelten, wurden Feuerwehr und Polizei verständigt. Auf dem Betriebshof am Kaiserwörthdamm 3 wurde das Sammelfahrzeug entleert und die Feuerwehr durchsuchte mit Spezialgerät den Papierberg. Dort wurden schließlich drei Gas-Kartuschen für Campingkocher gefunden. Nach einer
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Mütze verloren – Massenkarambolage

31. März 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen  – Ein noch nicht bezifferte Schaden in fünfstelliger Höhe und zwei leicht verletzte Personen waren das Ergebnis eines Unfalls mit insgesamt sieben Autos am Donnerstagnachmittag auf der Brücke, die über die A61 führt. Auslöser war eigentlich eine verlorene Mütze. Ein 23-Jähriger hatte in seinem Mercedes mit geöffnetem Fenster die warmen Temperaturen genossen, als sich
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Auto brennt auf Parkdeck der „Rheingalerie“

29. März 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Am Mittwochmittag brannte ein Auto auf einem Parkdeck des Einkaufszentrums „Rheingalerie“. Während die Feuerwehr Ludwigshafen Löscharbeiten durchführte, durch musste das Einkaufszentrum kurzzeitig geräumt werden. Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe sind derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.



Ludwigshafen: Drohgebärde mit Machete endet für 19-Jährigen im Krankenhaus

24. März 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Das Gefuchtel eines 19-Jährigen mit einer gezückter Machete auf dem Berliner Platz  hat am späten Mittwochabend den Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) beschäftigt. Nachdem die Polizei ihn fixiert und ihm die Machete abgenommen hatte, gab der Mann an, sich umbringen zu wollen. Daraufhin wurde der KVD verständigt, um den 19-Jährigen ins Krankenhaus „Zum Guten Hirten“ zu bringen.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 83-Jährige geschlagen, eingesperrt und ausgeraubt

21. März 2017 | Von
Symbolbild: Polizei

Ludwigshafen – Eine 83-jährige Frau wurde am Montagmorgen in ihrer Wohnung in der Uhlandstraße von zwei Männern überfallen und anschließend im Badezimmer eingesperrt. Um 10 Uhr klingelten zwei Männer an der Wohnungstür der Ludwigshafenerin und boten an, ihr beim Putzen zu helfen. Die 83-Jährige ging auf das Angebot ein. Nach getaner Arbeit wollten beide Männer
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 13-jähriger Terrorverdächtiger kommt in geschlossene Jugendeinrichtung

21. März 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Der 13-Jährige, der im vergangenen Jahr zwei Mal einen Sprengstoffanschlag in Ludwigshafen  versucht haben soll – damals noch im Alter von 12 Jahren -, wird in einer geschlossene Einrichtung der Jugendhilfe untergebracht. Das entschieden die Richter des Familiengerichts auf  Antrag der Eltern. Der Beschluss zu dem „13-jährigen radikalisierten Kind aus Ludwigshafen“ gebe der Stadt und
[weiterlesen …]



„Pirmasenser Erklärung“ verabschiedet – Aktionsbündnis drängt auf Hilfe für hochverschuldete Kommunen

20. März 2017 | Von
Immer wieder fallen gutmütige Menschen auf Betrugsmaschen herein.  
Foto: dts Nachrichtenagentur

Pirmasens – Auf mehr Unterstützung hochverschuldeter Städte und Gemeinden durch Bund und Länder hat das parteiübergreifende und bundesweite Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ bei seiner Kommunalkonferenz in Pirmasens gedrängt. Im Bündnis haben sich 69 hochverschuldete Städte und Gemeinden aus acht Bundesländern mit mehr als neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen, die eine grundlegende Neuordnung der Finanzbeziehungen
[weiterlesen …]



Öffentliche Fahndung nach Trickdieb: Wer kennt diesen „Teppichverkäufer“ in Altrip?

16. März 2017 | Von
Wer kennt diesen angeblichen "Teppichverkäufer"?
Foto: privat

Rhein-Pfalz-Kreis – Unter dem Vorwand Teppiche verkaufen zu wollen, verschafften sich am 5. Januar zwei unbekannte Männer Zutritt zur Wohnung eines 85-Jährigen in Altrip. Während ihres Aufenthaltes stahlen sie aus der Küche einen Umschlag mit rund 350 Euro Bargeld. Von den beiden Tätern hat die Polizei folgende Personenbeschreibung: 30 – 40 Jahre alt, dunkle Haare,
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Gefährliche Körperverletzung – zwei junge Männer angegriffen

12. März 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Ludwigshafen – Am Samstag gegen 12 Uhr wurden in der Bismarckstraße zwei junge Männer im Alter von 21 und 24 Jahren von zwei bislang unbekannten Tätern angegriffen und mit Schlägen und Tritten verletzt. Die Täter flüchteten nach der Tat. Eines der Opfer musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Warum es zu der Auseinandersetzung gekommen war,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin