Freitag, 24. November 2017

Regional

Wintershall schließt Rückbau von ehemaligen Tanklager in Jockgrim ab – Gelände soll jetzt umfassend saniert werden

29. August 2017 | Von
Ehemaliges Tanklager in Jockgrim. Die Tanks sind mittlerweile weg.
Foto: Über Wintershall

Jockgrim/Landau – Der Startschuss für die letzte Phase des Rückbaus ist gefallen: Wintershall wird das Gelände des ehemaligen Tanklagers in Jockgrim abschließend sanieren. Nach dem Rückbau der ehemaligen Tanks im Jahr 2010 soll das Gelände in einem aufwändigen Verfahren nachhaltig aufbereitet werden, teilte das Unternehmen mit. Das Tanklager in Jockgrim war Ende der 1960er Jahre
[weiterlesen …]



Landauer Schwanenweiher „umgekippt“: War die „Frischzellenkur“ schuld?

28. August 2017 | Von
Immer noch treiben tote Fische im Schwanenweiher.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Ein Aufenthalt am Schwanenweiher ist zur Zeit nicht zu empfehlen: Es stinkt nach fauligem Wasser und ab und zu sieht man Fische auf dem Rücken treiben, an denen sich die Schmeißfliegen gütlich tun. In der Nacht von Samstag auf Sonntag informierten Anwohner des Ostparks den Feuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer über eine ungewöhnliche Geruchsbelästigung durch den
[weiterlesen …]



250.000 Menschen beim 32. Erlebnistag Deutsche Weinstraße – Wissing: „Großartige Werbung für die Pfälzer Lebensart“

28. August 2017 | Von
Auf Draisinen eroberten die Ehrengäste den Bad Dürkheimer Stadtplatz.
Foto: red

Deutsche Weinstraße. Auf historischen Laufrädern, den sogenannten Draisinen, hatten Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing, Umweltministerin Ulrike Höfken, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bad Dürkheims Bürgermeister Christoph Glogger und die pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer am Sonntag (27. August)  das Weinstraßenfest auf dem Stadtplatz in Bad Dürkheim eröffnet. Minister Wissing nannte den autofreien Erlebnistag eine „großartige Werbung für die Pfälzer
[weiterlesen …]



Kandel: AfD-Granden mit Spitzenkandidatin Alice Weidel in der Stadthalle: Regierung „eklatantes Staatsversagen“ vorgeworfen

27. August 2017 | Von
Rappelvolle Stadthalle bei der AfD-Veranstaltung.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel – In der Stadthalle gab sich am Freitagabend die Prominenz der AfD ein Stelldichein. Die Spitzenkandidatin, Wirtschaftswissenschaftlerin Dr. Alice Weidel, der südpfälzer Bundestagskandidat Dr. Heiko Wildberg, der rheinland-pfälzische AFD-Chef und Fraktionsvorsitzende im Landtag, Uwe Junge, der Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Germersheim, Matthias Joa und Martin Hess, Polizeibeamter und Direktkandidat im baden-württembergischen Ludwigsburg, lockten gut
[weiterlesen …]



EU-Kommissar Günther Oettinger in Jockgrim: EU ist Werte- und Friedensunion

26. August 2017 | Von
Günther Oettinger, Jockgrim, EU-Kommissar - 2

Jockgrim – In der Turnhall´ hat Günther Oettinger, EU Kommissar für Haushalt und Personal, auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart am Freitag zum Thema „Deutschland und Europa vor großen Herausforderungen“ gesprochen. Oettingers Rede war ein leidenschaftlicher Appell für Europa. Die Anfänge der EU gehen auf die 50er-Jahre zurück, als zuerst sechs Staaten die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gründeten (Belgien,
[weiterlesen …]



Neuer Wirtschafts-Coup in Rülzheim: MTS-Gruppe baut Zentrale – 250 Arbeitsplätze entstehen – neues Zuhause für bekannte Marken

25. August 2017 | Von
Die Bürgermeister Matthias Schardt (2.v.li.) und Reiner Hör (4.v.li).  mit Vertretern der MTS-Gruppe. 
Fotos über VG Rülzheim

Rülzheim – Im Gewerbegebiet „Nord III“ entsteht auf 13.000 Quadratmeter die neue Firmenzentrale der MTS Gruppe, derzeit ansässig in Landau und Karlsruhe, für über 250 Mitarbeiter. Geplant ist ein Bürogebäude mit 6.500 Quadratmetern in Form eines Quaders mit offenem Innenhof, bestehend aus Erdgeschoss und drei weiteren Stockwerken. Neben den Büroflächen gibt es zusätzlich Ausstellungsräume, eine Werkstatt
[weiterlesen …]



Mordprozess in Mörlheim: Anklage gegen weitere Person wegen Raubmords erhoben

23. August 2017 | Von
Medieninteresse beim Prozess am 23. Februar - rechts die Nebenkläger.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die Staatsanwaltschaft Landau hat gegen den 24-jährigen Rumänen, der im Mai 2017 mit einem Europäischen Haftbefehl in Ungarn festgenommen worden war, Anklage wegen gemeinschaftlichen Mordes und Raubs mit Todesfolge erhoben. Das teilte die Leitende Oberstaatsanwältin Angelika Möhlig mit. Sie sieht bei dem Angeschuldigten die Mordmerkmale Habgier, Heimtücke und Absicht zur Ermöglichung einer anderen Straftat (hier
[weiterlesen …]



Bundesfamilienministerin Dr. Katharina Barley besucht BBS Annweiler: „Sozialberufe sind Zukunftsberufe“

22. August 2017 | Von
Behandlung eines "Decubitus"-Patienten. Gabriele Haas erklärt Theresia Riedmaier, Thomas Hitschler und Alexander Schweitzer die Vorgehensweise.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Annweiler. Im Rahmen ihrer Sommerreise besuchte Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley (SPD) die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße (BBS) in Annweiler. Begleitet wurde sie dabei vom Bundestagabgeordneten Thomas Hitschler, dem Landtagsabgeordneten Alexander Schweitzer, Landrätin Theresia Riedmaier und dem für Schulen zuständigen Kreisbeigeordneten Bernd E. Lauerbach. Die Ministerin nahm sich Zeit, um den Berufsschulstandort Annweiler, an dem angehende
[weiterlesen …]



„Kunst & Kultur rund um die Villa Böhm“: Das „Narrenschiff“ – Interview mit Michael Landgraf

22. August 2017 | Von
Die Villa Böhm bot die passende Kulisse für eine satirische Performance.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt lud vom 14. bis 20. August zum 4. Künstler-Symposium. 10 Künstler aus sieben Nationen waren in Neustadt an der Weinstraße zu Gast, die hier gemeinsam in einer Werkwoche in verschiedenen Sparten wirkten. Vom 23. August bis 3. September wird eine Ausstellung mit den „Best-of-Werken“ der letzten vier Symposien stattfinden.
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Lernen für den Katastrophenfall – Hilfsorganisationen und Verwaltung informieren sich in Deggendorf über Hochwasserkatastrophe 2013

21. August 2017 | Von
In Deggendorf: Dietmar Seefeldt, Mike Schönlaub, Andreas Back, Uwe Keller, Heiner Butz, Landrat Brechtel (v.li.).

Kreis Germersheim – Lernen aus den Erfahrungen anderer war das Ziel einer Informationsfahrt von Vertretern der Katastrophenschutzeinheiten und der Kreisverwaltung Germersheim ins bayerische Deggendorf. Im Jahr 2013 hatte die Region mit katastrophalem, bisher nicht erlebtem Hochwasser zu kämpfen. Die Wassermassen aus Donau und Isar ließen Deiche brechen, ganze Dörfer und Stadtteile waren bis in die
[weiterlesen …]



Stadtverband für Kultur Neustadt: Kulturpreis 2017 für Hansjürgen Hoffmann

21. August 2017 | Von
Hansjürgen Hoffmann (2.v.l.) hat den Kulturpreis erhalten. Links von ihm Wolfgang Glass, rechts Heiko Götz, Regionaldirektor VR Bank Südpfalz und ganz rechts Lutz Frisch.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Wenn man in Neustadt über Kultur spricht, wird irgendwann unweigerlich der Name Hansjürgen Hoffmann fallen. So konnte es auch nur eine Frage der Zeit sein, bis der Stadtverband für Kultur e.V. der Stadt Neustadt Hansjürgen Hoffmann mit dem Kulturpreis auszeichnen würde. Nun war es soweit: Im großen Saal des Herrenhofs verfolgten Weggefährten des umtriebigen,
[weiterlesen …]



Kulturtage Südliche Weinstraße 2017: Blickpunkte werden fortgesetzt

20. August 2017 | Von
Der "Pamina-Kopf", von Karlheinz Zwick geschaffen, wird in Herxheim aufgestellt.
Quelle: Zwick

SÜW. Die von 1. bis 8. September stattfindenden Kulturtage bieten wieder etwas Besonderes. In einem Pressegespräch beschrieben Landrätin Theresia Riedmaier und Künstler Karlheinz Zwick den Hintergrund dazu. Wieder werden vertraute Kunstorte verlassen: „Wir bespielen den urbanen Raum“, so Riedmaier. Das Projekt „Blickpunkte“,begonnen im Jahr 2000, erweitert im Jahr 2012, wird nun mit Blickpunkten III fortgesetzt.
[weiterlesen …]



„Grüne trotzen den stürmischen Zeiten“: Ministerin Anne Spiegel in Landau

20. August 2017 | Von
Dr. Tobias Lindner und Anne Spiegel stellten sich auf dem Landauer Stiftsplatz den Fragen der Zuhörer.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Frauen Macht Politik: Der AK Gender von Bündnis 90/die Grünen lud auf dem Stiftsplatz in Landau zu einem politischen Austausch mit Ministerin Anne Spiegel, Ministerium für Frauen, Integration und Verbraucherschutz in Rheinland-Pfalz und dem Bundestagsabgeordneten Dr. Tobias Lindner, Direktkandidat der Grünen, ein. „Wir Grüne trotzen den stürmischen Zeiten“, sagten die anwesenden Parteimitglieder. Die schön dekorierten Tische
[weiterlesen …]



Hagenbach: „Stürmischer“ Wahlkampfauftritt von Staatssekretär Jens Spahn und Thomas Gebhart: Unwetter unterbricht Veranstaltung

19. August 2017 | Von
Jens Spahn, "Schirmherr" F.X. Scherrer, Erster Beigeordneter Christian Hutter und Thomas Gebhart zu beginn der Veranstaltung.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotogalerie am Textende.

Hagenbach – Diesen Wahlkampfauftritt werden Jens Spahn, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, und der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (beide CDU) so schnell nicht vergessen. Mitten in Spahns Rede öffnete der Himmel seine Schleusen, Starkregen und eine in sekundenschnelle aufgetretene Windhose verwandelten die Szenerie in eine gefährliche Situation. Spahn war auf Einladung von Thomas Gebhart zum
[weiterlesen …]



Umweltstaatssekretär Griese stellt Konzept zur Förderung von Naturschutzmaßnahmen im Wald vor: „Ziegenmelker“ zieht im Edesheimer Wald ein

18. August 2017 | Von
Revierförster Thomas Kaber (rechts) erklärt vor Ort das Ansiedlungs- und
Naturschutzprojekt.

Edesheim. Das Umweltministerium des Landes Rheinland-Pfalz hat Förderrichtlinien für Waldumweltmaßnahmen eingeführt. Im Edesheimer Wald oberhalb der St. Anna-Kapelle bei Burrweiler stellte Staatssekretär Thomas Griese, dessen Ministerium ja auch für den Forst zuständig ist, das neue Konzept vor. Griese vertrat Umweltministerin Ulrike Höfken, die aufgrund einer schmerzhaften Zahnerkrankung den Termin kurzfristig nicht selbst wahrnehmen konnte. Im
[weiterlesen …]



Germersheim: Unrat nach Sperrmüll-Abholung – Stadt ruft Bürger zu mehr Disziplin auf

18. August 2017 | Von
So sah es in manchen Straßen in Germersheim nach der Sperrmüll-Abholung aus. 
Foto: Ordungsamt

Germersheim – In der Stadt häufen sich die Meldungen über Müll und großflächige Verunreinigungen auf Straßen und Wegen. Die Stadtverwaltung hat nun die Bürger zu mehr „Sperrmüll-Disziplin“ aufgerufen. „Nach der Sperrmüllabfuhr in der vergangenen Woche haben wir mit Erschrecken festgestellt, dass in verschiedenen Bereichen der Germersheimer Innenstadt große Mengen von Hausmüll und teilweise gefährlichem Sondermüll
[weiterlesen …]



Weinleseeröffnung in der Pfalz beim Duttweilerer Weingut Mohr-Gutting: Pfälzer Winzer erwarten einen guten Jahrgang

16. August 2017 | Von
Franz Gutting mit Enkelin Antonia und die Duttweilerer Weinprinzessin Helene Geissler begutachten den Neuen Wein.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt-Duttweiler. In den Pfälzer Weingarten reifen kerngesunde Trauben und wenn es die nächsten Wochen überwiegend sonnig und trocken bleibt, können sich die Weinliebhaber auf einen hervorragenden Jahrgang freuen. „Wir gehen voller Optimismus in den Herbst. Es sieht bestens aus und die Menge ist absolut marktkonform“, sagte Klaus Schneider, der 1. Vorsitzende der Pfalzweinwerbung bei der
[weiterlesen …]



Germersheim: Hitschler: „Gefahrstofflager US-Depot jetzt Präsidentinnensache“

15. August 2017 | Von
Die BI-Vetreter Dr. Volker Schaffhauser, Heinke Schaffhauser, Erwin Leuthner und Reinhard Werner vor dem termin mit Verteidigungsministerin von der Leyen. 
Foto: Pfalz-Express/Licht

Germersheim – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat am Montag unter anderem die Südpfalz-Kaserne in Germersheim besucht. In der Kaserne dabei war auch der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD), Mitglied des Verteidigungsausschusses. Auf Hitschlers Initiative trafen sich dort die Vertreter der „Bürgerinitiative gegen die Erweiterung des Gefahrstofflagers Germersheim/Lingenfeld“, kurz „BI Gefahrstofflager“, Reinhard Werner, Erwin
[weiterlesen …]



Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Germersheim: „Beeindruckende Konversionsprojekte“ und 77 Millionen Euro für Südpfalz-Kaserne

15. August 2017 | Von
Auf dem Queichweg zur Stadtkaserne: Die Ministerin  mit Thomas Gebhart, Landrat Brechtel und Bürgermeister Schaile. 
Fotos/Video: Pfalz-Express/Licht.
Fotogalerien am Textende.

Germersheim – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat Germersheim besucht: In der Südpfalz-Kaserne empfing Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter am Montag die Chefin aller deutschen Soldaten, und vor dem Germersheimer Rathaus warteten der Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU), Landrat Dr. Fritz Brechtel und Bürgermeister Marcus Schaile auf den Besuch aus Berlin. Von der Leyen (CDU) wollte sich
[weiterlesen …]



Projekt „Schwer begabt“ bringt behinderte Menschen in Arbeit: Betriebe sollen weiter ins Boot genommen werden

14. August 2017 | Von
Vordere Reihe v.l.: Maik Leidner, Dirk Bliemeister, Stefanie Leitz (AAW Landau), Peter Humm (Integrationsamt Landau). Dahinter v.l. Liliana Friedrich, Christian Dawo, Markus Landua (BFB Grünstadt), Ursula Rosemann (AAW Landau), Markus Dawo und Patrick Hess (Leiter soz. Hilfsdienste).
Foto: Pfalz-Express/Ahme
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau/Speyer/Bad Dürkheim.  Schwer begabt ist ein Unternehmensberatungs-und Integrationsservice in der Südpfalz, der Coaching für Betriebe und schwerbehinderte Arbeitssuchende anbietet. Es wird vom Bundesministerium für Arbeit gefördert und soll die intensivere Eingliederung schwerbehinderter Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit ermöglichen. Dazu gehören die Landkreise Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße sowie die kreisfreien Städte Landau
[weiterlesen …]



Bahn: Streckensperrung bei Karlsruhe wird noch Wochen dauern

13. August 2017 | Von
TGV Zug

Karlsruhe  – Die seit Samstag verhängte Sperre der Zugstrecke bei Karlsruhe wird noch mehrere Wochen andauern. Nach derzeitigem Stand werde die sogenannte „Rheintalbahn“ frühestens wieder am 27. August geöffnet, teilte die Bahn am Sonntagabend mit. Bereits am Wochenende hatte die Sperre zu teils chaotischen Szenen an mehreren Bahnhöfen entlang der ICE-Strecke zwischen Basel und Mannheim
[weiterlesen …]



Theaterflohmarkt der Schloßberghasen: Letzte Chance am 14. August, fündig zu werden – Ende der Theaterlaufbahn

13. August 2017 | Von
Christa Steinmüller (r.), Angelika Dausch (l.) und Angelika Stalter (2. Reihe r.)  beantworteten stellvertretend für die Schloßberghasen ein paar Fragen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Eschbach. Nach fast 30 Jahren Laienspiel haben die Mitglieder der Theatergruppe „Die Schloßberghasen“ mit einem letzten Stück ihre Theaterlaufbahn beendet. Schon im November hatten sie diesen Schritt angekündigt. Er fällt den Frauen sehr schwer, ist aber aus Alters- bzw. Gesundheitsgründen und aufgrund der großen zeitlichen Belastung leider unumgänglich. Am Samstag und Sonntag, 12. und 13.
[weiterlesen …]



Annweiler: Schwanenweiher neu belebt

13. August 2017 | Von
Der Schwanenweiher. Ein Hingucker für Spaziergänger und Wanderer in der Markward-Anlage. 
Foto: hi

Annweiler. Der 12 Kilometer lange Richard-Löwenherz-Premiumwanderweg führt unter anderem am Schwanenweiher in der Annweiler Markward-Anlage vorbei. In den letzten Tagen bleiben immer häufiger Touristen und Wanderer am Wege stehen und blicken auf den Teich mit seinen Schwänen, Flugenten und Fischreihern. So auch am Wochenende. Auch Michael und Adele Hebel vom Restaurant Umoya, direkt am Schwanenweiher gelegen
[weiterlesen …]



Harthausen: Totes Baby in Müllcontainer gefunden

13. August 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Harthausen – Bei Arbeiten auf einem Aussiedlerhof in Harthausen, einem Landwirtschaftbetrieb, wurde am Samstagmorgen der Leichnam eines neugeborenen Jungen in einem Müllcontainer gefunden. Die Polizei leitete umfangreiche Ermittlungen ein, um die Identität der Mutter herauszufinden. Die Rechtsmedizin in Mainz soll die genaue Todesursache des Kindes klären. Mit einem Ergebnis wird am Montag gerechnet. Wer Hinweise zur
[weiterlesen …]



Ministerin Spiegel bewilligt Zuschuss für Kinderstadtpläne in Germersheim und Römerberg-Dudenhofen

12. August 2017 | Von
Anne Spiegel.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim / Dodenhofen – Jugendministerin Anne Spiegel (Grüne) hat der Stadt Germersheim rund 1.900 Euro und der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen rund 5.200 Euro für die Erstellung von Kinderstadtplänen bewilligt. In einem solchen Stadtplan tragen Kinder alle Punkte ein, die für sie von Bedeutung sind – seien es Sport- und Spielplätze oder auch gefährliche Punkte für Kinder
[weiterlesen …]



Hochstadt: 40. Todestag von Elvis Presley – Buch in deutscher Übersetzung zu Pfälzer Vorfahren des King of Rock ’n’ Roll

10. August 2017 | Von
Hommage an Elvis: Otto Paul, Weinprinzessin Madeleine, Chris Brandon und Gerd Pressler (v.l.)
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Hochstadt. Elvis Presleys Todestag jährt sich am 16. August. Vor 40 Jahren starb Elvis Presley in Memphis, Tennessee. Die Wurzeln der Familie Presley liegen aber tatsächlich im deutschen Südwesten, genauer gesagt im pfälzischen Hochstadt. Dort gibt es immer noch den Familiennamen Pressler. Gerd Pressler ist ein ausgewiesener Geschichtsfachmann, der natürlich auch bestens über die Familiengeschichte
[weiterlesen …]



Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht Südpfalz-Kaserne in Germersheim: Einsatzvorbereitende Ausbildung macht Soldaten fit für Auslandseinsätze

9. August 2017 | Von
Bundeswehr,Südpfalzkaserne, Ausbildung Auslandseinsatz, Luftwaffenausbildungsbataillon - 2

Germersheim: Auf ihrer Sommerreise macht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am 14. August in der Südpfalz-Kaserne Station. Die Ministerin will mit Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter und Soldaten und Soldatinnen verschiedener Dienstgradgruppen des Luftwaffenausbildungsbataillons sprechen und sich über die Leistungsfähigkeit der Einheit informieren. In Germersheim werden Rekruten ausgebildet und Soldaten der Luftwaffe und Marine (Heer
[weiterlesen …]



Neues zur Geothermie: Behörden erteilen Zulassung des Sonderbetriebsplans – BIs und IG Pfalz Parterre äußern sich

8. August 2017 | Von
Was passiert mit den Fässern?
Foto: Bürgerinitiative Geothermie Landau-Südpfalz e. V.

Landau/Grünwald/Ascheberg – Die geox GmbH hat als Kraftwerksbetreiber des Geothermiekraftwerks Landau vom Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland Pfalz die Zulassung für den Sonderbetriebsplan für „die Errichtung / Überarbeitung und die Wiederinbetriebnahme der Anlagen des Primärkreislaufsystems des Geothermiekraftwerks Landau zur Erdwärmegewinnung“ erhalten. Eine erste Testphase zur Funktionsprüfung wichtiger Anlagenteile werde nach erfolgter Abstimmung mit den
[weiterlesen …]



SÜW: Unerlaubte Waffen noch ein Jahr lang straffrei abgeben

8. August 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

SÜW – Die Bundesregierung will die Zahl der illegalen Waffen und Munition reduzieren. Wer noch unerlaubt Schusswaffen besitzt, darf diese ein Jahr lang straffrei abgeben. Darauf weist unter anderem die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hin. Die Straffreiheit gilt auch für das Mitführen der Waffen auf dem Weg zur Übergabe an die Behörden. Es handelt sich dabei um
[weiterlesen …]



Germersheim: Bürgerinitiative „Gefahrstofflager“ übergibt 3.333 Unterschriften an Landrat Brechtel

7. August 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express

Germersheim: Am Montag hat die Bürgerinitiative „Gefahrstofflager“ stolze 3. 333 Unterschriften gegen die Erweiterung des Lagers im US-Depot in Germersheim an Landrat Dr. Fritz Brechtel übergeben. Darin enthalten sind auch die Unterschriften aus der Stadt aus Philippsburg. Das Initiativ-Team der BI ist mit der hohen Schnapszahl zufrieden: Über 3.000 Unterschriften innerhalb einer Woche – die Online-Petition nicht mitgerechnet
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin