Regional

Kreativität und Bürgersinn: Kreis Bad Dürkheim verleiht Bürgerpreis 2016

14. März 2017 | Von
Sie haben den ersten Preis gewonnen: Ungsteiner Institutionen.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Ehrenamtliches Engagement trifft Kunst: Zum ersten Mal hat am Sonntag, 12. März, die Verleihung des Bürgerpreises der Kreisstiftung Bad Dürkheim gemeinsam mit einer Vernissage stattgefunden. Projekte aus Lambrecht, Neuleininingen und Ungestein wurden geehrt und Cemile Memili eröffnete ihre Ausstellung „Momente eines Lebens“. „Alle Projekte, Vereine, Arbeiten, die vorgeschlagen wurden, verdienen unseren höchsten Respekt
[weiterlesen …]



Frankenthal: Messerangreifer in Psychiatrie untergebracht – Polizei sucht weitere Opfer

13. März 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Frankenthal – Bei dem Messerangriff eines Ägypters am Sonntag in der Frankenthaler Innenstadt sind fünf Menschen verletzt worden (Pfalz-Express berichtete). Nun sucht die Polizei nach einem möglichen fünften Opfer. Laut Polizei bedrohte der in Frankenthal lebende 29-jährige Asylbewerber den Wirt einer Bar an der Willy-Brandt-Anlage, nachdem er die Zeche geprellt und der Wirt ihn zur
[weiterlesen …]



Germersheim: Neues Bürgerhaus eingeweiht – riesiger Andrang

13. März 2017 | Von
Großer Andrang herrschte am Sonntag bei der Einweihung des neuen Bürgerhauses. 
Fotos und Video: Pfalz-Express/Licht

Germersheim: Proppenvoll war das neue Bürgerhaus nahe des Weißenburger Tors am Sonntagmorgen, als Bürgermeister Marcus Schaile das Gebäude offiziell einweihte. Rund 200 Besucher drängten sich in den beiden Räumen nebst Küche und Fluren. Das Bürgerhaus soll nun künftig – wie der Name schon sagt – den Bürgern für Veranstaltungen oder Treffs zur Verfügung stehen. Von
[weiterlesen …]



Hans-Rosenthal-Ehrenpreis: Pfalz-Express sprach mit Preisträger Monsignore Pirmin Spiegel

12. März 2017 | Von
Pirmin Spiegel: Bewegte Freude über einen angesehenen Preis.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Monsignore Pirmin Spiegel heißt der diesjährige Träger des Hans-Rosenthal-Ehrenpreises. Der aus Großfischlingen stammende Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzende des Bischöflichen Hilfswerks Misereor, der in Landau das Eduard-Spranger-Gymnasium besucht hat, wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Landauer Jugendstil-Festhalle mit dem Preis geehrt. Pirmin Spiegels weltoffene Art hat ihm überall viele Freunde eingebracht. Einige von ihnen
[weiterlesen …]



Fahrradinfrastruktur wird optimiert: Landau wird zur Radlerstadt

12. März 2017 | Von
Abgestellte Fahrräder an der Uni: Die Situation von Fahrradfahrern in Landau soll weiter verbessert werden. Stadtverwaltung, Stadtmarketing und Büro für Tourismus wollen dazu gemeinsam und abgestimmt ein Maßnahmenbündel umsetzen.

Landau. „Attraktive Innenstadt“, „Besondere Lebensqualität“ und „Lage inmitten der Südpfalz“: Das sind die drei Markenbausteine, die aus dem von Oberbürgermeister Thomas Hirsch angestoßenen Stadtmarkenprozess für die Stadt Landau hervorgegangen sind. Neben der allgemeinen Förderung dieser Attribute mit unterschiedlichen Aktionen und in verschiedenen Netzwerken wollen Stadtverwaltung, Stadtmarketing und Büro für Tourismus mit einem zentralen Projekt, das
[weiterlesen …]



Erneut Bürgerbeteiligung in Landau: Wie soll die Königstraße aussehen?

11. März 2017 | Von
Teilbereich der Königstraße.
Foto: ld

Landau. Die Stadt Landau plant ab dem Jahr 2018 die Neugestaltung der Königstraße. Diese stelle auf Grund ihrer Lage am Rande der Fußgängerzone und der vielfältigen Nutzungsansprüche eine besondere Herausforderung dar, stellt Bürgermeister Dr. Ingenthron in einem Pressegespräch fest. Auf Grund des nur begrenzt zur Verfügung stehenden Straßenraumes müsse die Planung für einen Interessenausgleich aller
[weiterlesen …]



Öffentliches Gelöbnis der Bundeswehr in Speyer: Lob, Respekt und Applaus für Soldaten

10. März 2017 | Von
General Michael Gschossmann (vorn) und Oberstleutnant Maximilian Olboeter gratulieren den Rekruten.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Speyer/Germersheim – Am Donnerstag legten rund 250 Soldaten des Luftwaffenausbildungsbataillons und des ABC-Abwehrbataillons 750 „Baden“ aus Bruchsal ihr öffentliches Gelöbnis (freiwillig Wehrdienstleistende) oder ihren Eid (Berufssoldaten) ab. Die Zeremonie fand vor dem Kaiserdom statt, wo vor beinahe zwei Jahren der Standort Speyer ebenfalls mit einer feierlichen Zeremonie aufgelöst wurde (Spezialpionierbataillon 464). Brigadegeneral Michael Gschossmann, der Kommandeur „Bodengebundene Verbände“,
[weiterlesen …]



CDU-Kreisparteitag in Neustadt-Diedesfeld – Geschlossenheit nach innen und außen: Ingo Röthlingshöfer zum OB-Kandidaten gewählt

9. März 2017 | Von
Geschafft! Ingo Röthlingshöfer ist jetzt offiziell CDU-Kandidat für die Neustadter OB-Wahl im September.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt-Diedesfeld. Die Neustadter CDU lud am 8. März zum Kreisparteitag in die Diedesfelder Festhalle ein. 97 Delegierte waren dem Aufruf der Kreis-CDU gefolgt. Nach den Rechenschaftsberichten des Kreisvorsitzenden Ingo Röthlingshöfer, des Schatzmeisters Klaus Kerth und der Berichte der Kassenprüfer wurde zunächst ein neuer Kreisvorstand gewählt. Der neue Kreisvorsitzende heißt Marco Göring aus dem OV Hambacher
[weiterlesen …]



Breitbandausbau: Große Förderbescheide für Germersheim und Südliche Weinstraße sind da

9. März 2017 | Von
In den nächsten Jahren soll alles schneller gehen mit 50 MBit/s.
Symbolbild dts Nachrichtenagentur

Kreis GER/Kreis SÜW – Die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim erhalten mit den sogenannten „Großen Förderbescheiden“ vom Bund Millionenbeträge, um schnelle Internetleitungen zu bauen. Das teilten die Bundestagsabegordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU), Thomas Hitschler (SPD) als auch die Landräte Theresia Riedmaier (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER) mit. Das gemeinsame Projekt von Gemeinden, Verbandsgemeinden und Landkreis sieht
[weiterlesen …]



SÜW: Überwältigende Zustimmung: CDU nominiert Dietmar Seefeldt zum Landratskandidaten

8. März 2017 | Von
Strahlen um die Wette: Landtagsabgeordnete Christine Schneider, 1. Kreisbeigeordneter Marcus Ehrgott, Landratskandidat Dietmar Seefeldt, Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Herxheim – 191 Ja-, drei Nein-Stimmen, eine Enthaltung und eine ungültige Stimme: Der 46-jährige Offenbacher Dietmar Seefeldt geht mit 98,5-prozentiger Unterstützung als CDU-Kandidat ins Rennen um die Nachfolge von Theresia Riedmaier. Bei den Wahlen um die Position des Landrats im Kreis Südliche Weinstraße am 11. Juni scheinen die Chancen für den derzeitigen Stellvertreter des Landrats
[weiterlesen …]



Bundesregierung ernennt Kurt Beck zum Beauftragten: Hilfe für Opfer und Hinterbliebene des Berliner Terroranschlags

8. März 2017 | Von
Kurt Beck wird Beauftragter der Bundesregierung.
Archivfoto: Pfalz-Express/Licht

Die Bundesregierung hat am 8. März den langjährigen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz und Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, Kurt Beck (SPD), zum Beauftragten für die Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 ernannt. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte, Kurt Beck genieße hohes öffentliches Ansehen und Vertrauen in Gesellschaft und Politik: „Er ist er
[weiterlesen …]



Elwetrittche-Verein startet Förderaktion zugunsten des Landauer Kutschenmuseums

8. März 2017 | Von
Der  Original Landauer, wie er noch heute manchmal in Landau zum Einsatz kommt.
Foto: bft

Landau. Der Verein zur Pflege des Brauchtums und der Volkskunde in der Pfalz, hat seit seiner Gründung 1982, schon einigen alten Traditionen auf die Sprünge geholfen. Ob 1983 die Wiederbelebung des „Sommertagsumzuges“ (mit Lätare-Spiel).Ob später die Erinnerungsaktion an das „Pfälzer Fasenachtsküchel“, oder zuletzt die finanzielle Unter- stützung beim Zustandekommen des Landauer Blumenkorsos auf der Landesgartenschau
[weiterlesen …]



Patenluchs der Stadt Neustadt wurde im Pfälzerwald freigelassen

8. März 2017 | Von
Der Neustadter Patenluchs Arcos, hier bei seiner Freilassung im Pfälzerwald, hat schon viele Kilometer zurückgelegt.
Quelle: ©Stiftung Natur und Umwelt RLP / Martin Greve

Das EU LIFE Projekt zur Wiederansiedlung von Luchsen im Biosphärenreservat Pfälzerwald geht in die zweite Runde. Kurz nach dem Start der Fangsaison kann nun der erste Luchs aus dem Schweizer Jura in das Biosphärenreservat umgesiedelt werden. Im vergangenen Sommer wurden im Pfälzerwald bereits die ersten drei Luchse aus der Slowakei freigelassen. Zwei Weibchen (Kaja und
[weiterlesen …]



Germersheim: Geschichte und Kultur besser vermarkten: Stadt tritt Netzwerk für Festungstourismus bei

8. März 2017 | Von
Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile (li.), Hartmut Röder vom  Europäischen Netzwerk für Festungstourismus und Festungsmarketing.
Foto: Stadt GER

Germersheim – Die Stadt hat zusammen dem Verein „Europäischer Festungstourismus und Festungsmarketing Netzwerk e.V.“ eine Fachtagung mit internationaler Beteiligung ausgerichtet und ist dem Netzwerk beigetreten. Das Ziel: Tourismus soll neue Einnahmen für die Erhaltung und Nutzung der historischen Monumente generieren. Im Bürgersaal der Stadt haben die Fachleute neue Chancen für den Festungstourismus und dessen Vermarktung in der Region Oberrhein ausgelotet. Hartmut
[weiterlesen …]



Martin Schulz in Worms gefeiert: Südpfälzer SPDler: „Martin hat SPD-Potenzial wieder wachgeküsst“

6. März 2017 | Von
Applaus und Blitzlichtgewitter für Martin Schulz und Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Fotos: v. privat

Worms/Südpfalz: Eine brechend volle Halle, Begeisterung, Aufbruchstimmung: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat am Wochenende in Worms die Basis mitgerissen, wurde gefeiert wie ein Superstar. Schulz spricht über soziale Gerechtigkeit und kehrt damit zu den Wurzeln der SPD zurück – genau das haben anscheinend viele Genossen in den letzten Jahren vermisst. Über 10.000 neue Parteieintritte sind verzeichnet,
[weiterlesen …]



Rassegeflügelzuchtverein Wörth: Alle Proben erstmals negativ – Landrat Brechtel: „Sehr gute Nachrichten – endgültige Entwarnung erst nach zwei negativen Proben in Folge“

6. März 2017 | Von
Mitglieder des Rassegeflügelzuchtvereins, der Präsident des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter (BDRG), Christoph Günzel, Landrat Dr. Fritz Brechtel und Franz Nuber, Beauftragter für Tier- und Artenschutz im BDRG.
Fotos: KV GER

Wörth – „Eine freudige Mitteilung und ein wirklicher Hoffnungsschimmer für den Wörther Rassegeflügelzuchtverein: Alle Ergebnisse der letzten Beprobung vom 1. März, also der zweiten Nachbeprobung sind negativ“, teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. „Das ist eine richtig gute Nachricht und ein wichtiges Etappenziel.“ Alle 149 Proben, die am 1. März genommen wurden, sind negativ. Endgültige
[weiterlesen …]



Rhein-Pfalz-Kreis: Clemens Körner bleibt Landrat

5. März 2017 | Von
Landrat Clemens Körner bleibt im Amt. 
Foto: kv-rhein-pfalz

Rhein-Pfalz-Kreis – Clemens Körner (CDU) bleibt weiterhin Landrat des Kreises. 68,9 Prozent der Bürger wollten den 57-Jährigen weiterhin im Amt sehen. Körner ist seit 2009 Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises. Elias Weinacht von den Grünen erreichte 20,7 Prozent, AfD-Kandidat German Bachert 10,4 Prozent der Stimmen. Die SPD hatte keinen Kandidaten ins Rennen geschickt. Die Wahlbeteiligung war mit 38,8 Prozent gering. Die
[weiterlesen …]



AfD-Landesparteitag: Sebastian Münzenmaier auf Listenplatz 1 – Dr. Heiko Wildberg auf Platz 2

5. März 2017 | Von
Dr. Heiko Wildberg (AfD Kreis Germersheim) ist auf Platz 2 der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt worden.
Foto: Pfalz-Express

Bingen. Die AfD Rheinland-Pfalz hat auf ihrem zweitägigen Landesparteitag in Bingen gestern die ersten vier Plätze für die Bundestagswahl gewählt. Heute wird der Parteitag mit den Listenplätzen fünf bis zwanzig fortgesetzt. Nach Auskunft der Polizeipressestelle sicherten am Vormittag 120 Polizeibeamte den Tagungsort, das Rheintal-Kongress-Zentrum, ein Hotel direkt am Rhein ab, während es gegen Mittag bis
[weiterlesen …]



Die Landauer WIWO ist eröffnet und präsentiert sich bis zum 12. März: Neues Konzept, neue Themen – umfangreicheres Angebot

4. März 2017 | Von
Albrecht Hornbach, OB Hirsch, Landrätin Riedmaier und Detlef Koenitz (v.r.) bei der WIWO-Eröffnung heute morgen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Alle zwei Jahre findet die Landauer Wirtschaftswoche statt. Heute morgen war es mal wieder soweit: OB Thomas Hirsch eröffnete die 17. Wirtschaftswoche, welche die FIMAC auch dieses Jahr wieder veranstaltet (bis 12. März). „Wir kommen gerne nach Landau“, so FIMAC-Geschäftsführer Detlef Koenitz: „Die Aussteller (in Landau sind es 200) können gute Geschäfte machen und
[weiterlesen …]



Herxheimer Alt-Bürgermeister Elmar Weiller gestorben

4. März 2017 | Von
Elmar Weiller liebte sein Herxheim und setzte sich viele Jahre für den Ort und die VG ein.
Archivfoto: Ahme

Herxheim. Im Alter von 77 Jahren ist Elmar Weiller, der frühere Bürgermeister der Verbands- und Ortsgemeinde Herxheim in der Nacht von 3. auf 4. März gestorben. Bis zum 70. Lebensjahr war Weiller in kommunalpolitischer Verantwortung unterwegs. Als Herxheimer Bürgermeister und VG-Bürgermeister war er viele Jahre unermüdlich für die Kommunalpolitik tätig. Für die CDU war er
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 13-jähriger mutmaßlicher Bombenbauer wieder in Einrichtung

3. März 2017 | Von
In einer pädagogischen Einrichtung soll der 13-Jährige intensiv betreut werden.
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

  Ludwigshafen – Der 13-jährige Junge, der im vergangenen Jahr einen Bombenanschlag in Ludwigshafen geplant haben soll, ist nicht mehr bei seiner Familie in Ludwigshafen. Das teilte die Stadt mit. Ein Amtsrichter hatte Anfang der Woche entschieden, dass der 13-Jährige wieder nach Hause dürfe. Dagegen hatte das Jugendamt der Stadt Ludwigshafen Beschwerde beim Oberlandesgericht Zweibrücken eingelegt.
[weiterlesen …]



Schulbetrieb in Gommersheim endet zum Schuljahresende 2017: Gesamter Klassenverband im Gebäude Böbingen

3. März 2017 | Von
Die Gäuschule in Böbingen wird zum alleinigen Schulstandort.
Foto: red

Gommersheim/Böbingen. Wie der Schuldezernent, der Beigeordnete Daniel Salm und die Schulleiterin der Grundschule Gäuschule, Bettina Glatz-Fischer mitteilen, endet der Schulbetrieb im Schulgebäude Gommersheim zum Schuljahresende im Sommer 2017. Seit 2015 gab es heftige Diskussionen um die Schulstandorte Gommersheim und Böbingen. Die Eltern der Kinder, die im Gommersheimer Schulgebäude die Klasse 3a besuchen, haben sich nun
[weiterlesen …]



Mannheim: Wurde verschwundener Pinguin von Raubtier getötet?

3. März 2017 | Von
Sind vom Aussterben bedroht: Humboldt-Pinguine. 
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Mannheim – Wie bereits berichtet, war am 11. Februar aus dem Pinguingehege im Luisenpark ein junger Pinguin verschwunden. Der Körper des toten Tieres wurde fünf Tage später am Rande eines Parkplatzes in der Museumstraße ohne Kopf aufgefunden. Der Tierkörper wurde zu einer eingehenden Untersuchung in das Chemische- und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) in Karlsruhe gebracht. Die Untersuchungen
[weiterlesen …]



Rohrbach: Politik positioniert sich pro Fachmarktzentrum

2. März 2017 | Von
Rohrbachs Bürgermeister Peter Feser: Unverständnis für Landauer Widerstand.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Rohrbach – Sie kamen zu Hunderten und können nicht verstehen, was die Stadt Landau gegen das geplante Fachmarktzentrum eigentlich hat: Viele Rohrbacher, Steinweilerer und Insheimer trafen sich am Mittwoch zu einer Foto-Aktion für das geplante Fachmarktzentrum, die zu einer Massenkundgebung geriet – trotz strömenden Regens. Nach längerem Leerstand ist in dem Gebäude, das vormals unter
[weiterlesen …]



„Aktion Blau Plus“: Stadt, ESG und Uni in Landau setzen landesweites Pilotprojekt zur Renaturierung der Queich um

2. März 2017 | Von
Bis zum Spätjahr soll parallel zum eigentlichen Flussverlauf ein zweiter, etwa 750 Meter langer, naturnaher Queich-Arm entstehen. 
Foto: ld

Landau. Landaus Beigeordneter Rudi Klemm ist erleichtert. „Was lange währt, wird endlich gut“, verkündet der Umweltdezernent bei einem Vor-Ort-Termin auf der Baustelle gegenüber des Eduard-Spranger-Gymnasiums. Hier, auf der Wiese zwischen ESG und Freizeitbad LAOLA, haben Anfang Februar die Arbeiten zur Queich-Renaturierung begonnen. Bis zum Spätjahr soll parallel zum eigentlichen Flussverlauf ein zweiter, etwa 750 Meter
[weiterlesen …]



AfD-Politiker Uwe Junge: Brandanschlag auf Auto von Ehefrau

2. März 2017 | Von
Foto: red

Mayen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verübten unbekannte Täter einen Brandanschlag auf das Auto der Ehefrau des rheinland-pfälzischen AfD-Fraktionsvorsitzenden Uwe Junge.  Nachbarn hatten das brennende Auto am Donnerstag (2. März) gegen 3 Uhr entdeckt und sofort Feuerwehr und Polizei alarmiert. Dadurch konnte verhindert werden, dass die Flammen auf das Wohnhaus der Familie übergriffen. Junge selbst war während
[weiterlesen …]



Vogelgrippe in Carlsberg festgestellt: Hochansteckende Form – Schutzmaßnahmen eingeleitet

1. März 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Carlsberg. In einem privaten Geflügelbestand in Carlsberg, Verbandsgemeinde Hettenleidelheim, ist gestern der Vogelgrippevirus festgestellt worden. Es handelt sich hierbei um den zwischen Geflügel hochansteckenden Virus H5N8, der für Menschen allerdings absolut ungefährlich ist. Entsprechende Schutzmaßnahmen wurden durch das zuständige Veterinäramt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim eingeleitet. „Aufgrund der Ausbreitungsgefahr haben wir sofort in enger Abstimmung mit
[weiterlesen …]



Geplantes Fachmarktzentrum in Rohrbach: Stadt Landau ruft Landesplanung als Vermittlerin an

1. März 2017 | Von
Die Landauer Innenstadt ist ein attraktiver und lebendiger Einkaufsort. Um das sicherstellen zu können, wird mit Hilfe eines Einzelhandelskonzepts gezielt gesteuert. Die Bestrebungen, im nahen Rohrbach ein Einkaufszentrum mit rund 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche, davon mehr als 6.000 Quadratmeter mit Kleidung, zu errichten, konterkarieren diese Bemühungen. 
Foto: Pfalz-Express/ Ahme

Landau. Es geht nicht nur um Landau und Rohrbach. Es geht um fairen Wettbewerb nach Landesrecht. Es kann nicht sein, dass „Rosinenpicken“ zum Gebot der Landesentwicklung wird. Aus diesem Grund ruft die Stadt Landau in der Auseinandersetzung um die geplante Ansiedlung eines großflächigen Textil-Fachmarkts in Rohrbach die Oberste Landesplanungsbehörde im Innenministerium als Vermittlerin an. Oberbürgermeister
[weiterlesen …]



Generalversammlung der Genossenschaft Haus zum Maulbeerbaum eG: Instandsetzung kann beginnen

1. März 2017 | Von
Dr. Maximilian Ingenthron, Gunhild Wolf, Michael Zumpe, Christian Knoll, Sonja Behrens, Christof Wolff  (v.l.n.r.)
Foto: red

Landau. Die Genossenschaft Haus zum Maulbeerbaum hielt am 23. Februar im Ratssaal ihre zweite Generalversammlung ab. Von den insgesamt 142 Mitgliedern der Genossenschaft waren 50 anwesend bzw. hatten eine Stimmvollmacht abgegeben. Neben den Beschlussfassungen über den Jahresabschluss 2016, der ebenso wie die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig gebilligt wurde, stand die Entwicklung der Genossenschaft
[weiterlesen …]



Gemeinsam für das Landauer Stadtbild: Trend zur to-go-Verpflegung lässt sich an öffentlichen Abfalleimern ablesen

28. Februar 2017 | Von
Bürgermeister Dr. Ingenthron und Karlheinz Barry beim tatkräftigen Leeren der Müllbehälter auf dem Rathausplatz.
Foto: red

Landau. Es ist ein Zeichen der Zeit: Immer mehr Menschen essen und trinken unterwegs. „Leider ist das mit einem enormen Abfallvolumen verbunden“, so Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron. In Fortsetzung seiner Arbeitseinsätze vor Ort hat der Verwaltungsratsvorsitzende des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs Landau (EWL) gemeinsam mit Mitarbeitern des örtlichen Bauhofs die Abfalleimer in der Landauer Fußgängerzone geleert. Am
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin