Mittwoch, 24. Januar 2018

Computer & Internet

IT erobert Pfälzer Unternehmen

10. Februar 2016 | Von
Keine Zauberei: Professionelles IT-Management spart Zeit und Geld.
Foto: © istock.com/Jag_cz

In der Pfalz sind die Uhren auf Fortschritt gestellt. Dabei zeigt sich der Wandel vor allem hinter den unternehmerischen Kulissen, denn selbst traditionelle Betriebe entdecken mithilfe von IT-Lösungen einen neuen Grad an Wirtschaftlichkeit.



Druckerkauf: Orientierung im Gerätedschungel

2. Dezember 2015 | Von
Multifunktionsgeräte erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Oftmals wird bei ähnlicher Qualität eine Menge Platz gespart und die Geräte sind häufig günstiger.

Drucker gehören heute zur Grundausstattung in Büros und auch in vielen Privathaushalten. Dabei ist die Bandbreite an verfügbaren Geräten größer als jemals zuvor. Sie reicht von einfachen Tintenstrahldruckern für wenig Geld bis hin zu aufwendigen Multifunktionsgeräten mit WLAN-Konnektivität. Das reichhaltige Angebot macht die Auswahl nicht unbedingt leicht. Dies beginnt schon bei der Entscheidung zwischen Tinte
[weiterlesen …]



E-Mail: Viele Nutzer, viele Betrüger?

18. Oktober 2015 | Von
Nur gut verschlüsselt ist sicher - die Algorythmen sind fast unmöglich zu knacken.

Obwohl seit Jahren der Untergang der klassischen E-Mail prognostiziert wird, steigen die Nutzerzahlen jedes Jahr weiter an. Allein 2014 wurden weltweit über 196 Milliarden E-Mails verschickt, bis 2019 sollen es über 236 Milliarden sein. Mit der Angelrute im Netz Die stetig steigenden Nutzerzahlen haben allerdings auch eine wachsende Anzahl an Betrugsversuchen zur Folge. Eine weit
[weiterlesen …]



Reise-Blogging: Urlaubseindrücke teilen

13. September 2015 | Von
Reiseblogs: Individuell, informativ und spannend.

Der Sommer nähert sich seinem Ende und damit endet auch die beliebteste Reisezeit des Jahres. Viele Fotos und Eindrücke sind geblieben. Damit die schönen Momente von der Sommerreise lange in Erinnerung bleiben und einen Mehrwert für andere haben, teilen manche Urlauber sie in Reiseblogs. Postkarten und Tagebucheinträge mit Stift auf Papier waren gestern. Heute reisen
[weiterlesen …]



Vorsicht Schadware: Betrüger missbrauchen erneut den Namen Microsoft

18. Juni 2015 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Von dreisten Telefonanrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Die Anrufer fordern Zugang zu privaten Computern. Die zumeist nur englisch sprechenden, falschen Service-Kräfte versuchen ihre Opfer am Telefon zum sofortigen Hochfahren des Computers zu überreden. Angeblich sei der Rechner von einem Virus oder ähnlichem befallen. Um die Schadsoftware zu entfernen sei es notwendig, dass der
[weiterlesen …]



Nutzung von Cloud-Diensten steigt in deutschen Unternehmen

3. Mai 2015 | Von
Cloud-Computing findet immer größeren Zuspruch.

Cloud-Computing ist in vielen deutschen Unternehmen auf dem Sprung zu einer der zentralen Technologien der digitalen Welt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage „Cloud Monitor 2015“ des IT-Branchenverbandes Bitkom, die in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern der KPMG durchgeführt wurde. 40 Prozent der deutschen Unternehmen sind in Bezug auf Cloud-Computing mittlerweile offen eingestellt, wie sich aus einer
[weiterlesen …]



Browsergames werden immer besser

6. November 2014 | Von
Auch für Kinder gibt es passende Browserspiele.
Foto: red

Schon seit mehreren Jahrzehnten erfreuen sich Browsergames einer sehr großen Beliebtheit. Auch der Zuwachs steigt stetig, da die Spiele im Laufe der Jahre eine enorme Entwicklung hinter sich gebracht haben. Die Spielekonsole von Atari, die noch an den Fernseher angeschlossen werden konnte hat natürlich längst ausgedient, auch wenn sie einfach Kult ist. Mit dieser Spielekonsole
[weiterlesen …]



Im Handumdrehen zur eigenen Webseite

15. Oktober 2014 | Von

Wer sich eine eigene Internetseite erstellen möchte, braucht hierfür mittlerweile keine HTML-, CSS-, PHP- oder Java-Kenntnisse mehr. Mithilfe von ausgewählten Werkzeugen für die Webseiten-Gestaltung wird es zu einem Kinderspiel, auch ohne Vorerfahrungen im Programmieren eine eigene Internetpräsenz zu gestalten und zu verwalten. Unkomplizierte Webseiten-Gestaltung mit CMS Vor allem bei Bloggern beliebt ist die Arbeit mit
[weiterlesen …]



Erfinder der Computer-Maus gestorben

4. Juli 2013 | Von

Atherton – Der Computertechniker und Erfinder der Computer-Maus, Douglas C. Engelbart, ist tot. Engelbart starb US-Medienberichten zufolge am Dienstagabend im Alter von 88 Jahren in seinem Haus in Atherton im Bundesstaat Kalifornien. Während des Zweiten Weltkriegs diente er in der US-Navy als Elektronik- und Radar-Techniker. In den späten 1950er Jahren begann er seine Arbeit am
[weiterlesen …]



E-Mails von angeblichen Rechtsanwälten: VZ-RLP warnt vor Zip-Anhängen

27. Juni 2013 | Von

Immer dreister und unverfrorener werden Internetkriminelle: Jetzt bitten sie schon mit E-Mails von angeblichen Rechtsanwälten zur Kasse, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. In den massenhaft verschickten Mails mit gefährlichem ZIP-Anhang fordert der angebliche Anwalt im Namen seiner Mandantschaft Beträge von mehreren hundert Euro. Er unterstellt den Empfängern, Bestellungen bei seinen Auftraggebern,  meistens bekannte und existierende Online-Shops,
[weiterlesen …]



BGH: Googles Autocomplete-Funktion kann im Einzelfall rechtswidrig sein

14. Mai 2013 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

  Karlsruhe – Die Autocomplete-Funktion von Google kann im Einzelfall rechtswidrig sein. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Sobald der Suchmaschinenanbieter über eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts informiert sei, sei er verpflichtet, sie zukünftig zu verhindern. Konkret ging es um einen Fall, bei dem ein Unternehmer durch die automatische Vervollständigen-Funktion mit den Begriffen „Scientology“ und „Betrug“ in
[weiterlesen …]



Verbraucherzentrale warnt vor E-Mails von MyDirtyHobby

24. April 2013 | Von
Die Verbraucherzentrale warnt vor Emails. Foto: gerd-altmann/pixelio.de

  Rheinland-Pfalz. Vor E-Mails über eine angebliche Mitgliedschaft bei MyDirtyHobby, einem Internetportal für erotische Kontakte, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Derzeit staunen viele Menschen nicht schlecht über Mails mit Rechnung für eine angebliche kostenpflichtige Mitgliedschaft bei diesem Portal. Die Absender drohen damit, ein Inkassobüro oder einen Anwalt einzuschalten, falls die Rechnung nicht bezahlt wird. Als Absender
[weiterlesen …]



Verbraucherdaten im Visier von Kriminellen – Tipps für Internet-Nutzer

14. März 2013 | Von

Surfen im Netz wird für Verbraucher immer gefährlicher. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass eine kritische Sicherheitslücke in einem Internetprogramm oder ein groß angelegter Angriff auf Kundendatenbanken von Unternehmen bekannt wird. Datenlecks bei großen Firmen machen es Unbefugten leicht, sich Zugang zu unzähligen privaten Daten zu verschaffen. Auch Phishing-Mails mit falschen Absendern dienen dazu, Kundendaten
[weiterlesen …]



Studie: Drive-by-Downloads größte Bedrohung im Internet

4. Februar 2013 | Von
Freies Surfen soll auch in den Stadtdörfern möglich werden.
Foto: dts Nachrichtenagentur

  Berlin – Die größte Bedrohung für Internetnutzer sind derzeit so genannte Drive-by-Downloads. Das teilte der Hightech-Verband Bitkom im Rahmen eines Rankings der zehn größten Gefahren aus dem Internet im Jahr 2013 mit. Basis der Angaben ist ein aktueller Bericht der European Network and Information Security Agency. Bei Drive-by-Downloads handelt es sich um Schadprogramme, die
[weiterlesen …]



Studie: Internet Explorer spart Energie

7. November 2012 | Von

 Der Internet Explorer 10 aus dem Hause Microsoft soll im Vergleich zu seinen Konkurrenten weniger Energie benötigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des TÜV Rheinland, der bei „typischen Szenarien“ herausgefunden haben will, dass der Internetbrowser von Microsoft rund ein Viertel weniger Strom verbraucht als Firefox 16 und Chrome 22. Die Testfälle umfassten die Wiedergabe
[weiterlesen …]



Virenschutz und sichere Browser werden noch immer kaum genutzt

20. Oktober 2012 | Von
Statistiken. (Foto: djd/pt)

Passwortdiebstahl, Phishing, Trojaner: Schlagworte der Cyberkriminalität sind den meisten bekannt. Dennoch tun die Bundesbürger zu wenig dafür, sich und ihre persönlichen Daten im Web zu schützen. Zu diesem Resultat kommt eine TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag von Microsoft Deutschland. Lediglich 23 Prozent setzen auf ein Antivirenprogramm, nur 18 Prozent auf eine Firewall und nur jeder Zehnte aktualisiert
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin