Sonntag, 25. Februar 2018

Bücher

Unaufhaltsam zurück zur Kindheit

13. September 2012 | Von

Landau. Innerhalb der 28. Landauer Büchereitage findet am 18. September, 20 Uhr in der Landauer Stadtbibliothek eine Lesung und ein Vortrag mit Dr. Rose Götte, der früheren Kultusministerin von Rheinland-Pfalz statt. „Alzheimer – was tun?“ lautet ihr Thema. Immer mehr Menschen leiden an Demenz. Wer hilft den Kranken und deren Angehörigen? Was geht in einem
[weiterlesen …]



Weinwege genießen in der Südpfalz

29. August 2012 | Von

„Ich erzähle einfach gerne Geschichten“, so Mechthild Goetze. Kürzlich wurde im Rahmen einer Lesung mit Weinprobe im Edesheimer Weingut Oberhofer ihr neues Buch vorgestellt: „Weinwege genießen in der Südpfalz“. Die Hamburgerin verschlug es vor vielen Jahren in den Süden, genauer nach Heidelberg. „Ein Wechsel, der sich auf meinen Beruf auswirkte. Ich begann Workshops rund um
[weiterlesen …]



Industrialisierung und soziale Frage

28. August 2012 | Von

    Helmut Seebach, ein Queichhambacher „Gewächs“ ist Inhaber des Bachstelzverlages in Mainz. Als Volkskundler verfügt Seebach über ein profundes Heimatgefühl, das sich in vielen gut recherchierten Büchern niederschlägt. So untersuchte Seebach schon Fasnachtsbräuche oder alte Handwerke und Gewerbe in der Pfalz. Die dreibändige „Geschichte zur Südpfalz“ begeisterte unter anderem auch Ministerpräsident Kurt Beck. Dieser
[weiterlesen …]



Impressionen aus der Vogelwelt der Pfalz

28. August 2012 | Von

    Vor einiger Zeit zeigte das Storchenzentrum die Fotoausstellung „Ganz normale Vögel – ziemlich schräg“ von Rosl Rößner, der Fotografin von Hans-Wolfgang Helbs neuestem Buch „Impressionen aus der Vogelwelt der Pfalz“. Parallel dazu hielt Professor Helb seinen Vortrag  „Die Stimmen der Vögel Europas – von edlen Sängern bis schrägen Krischern“. Er unterlegte seinen Vortrag
[weiterlesen …]



Willi Albrechts Bilder aus der Nachkriegszeit

28. August 2012 | Von

„Das Rad dreht sich nur vorwärts, nie rückwärts…So gehen uns…“Dinge verloren“, weilsie altmodisch werden und wir sie nicht mehr brauchen und sie schließlich vergessen“, sinniert Helmut Seebach in seinem neuen Buch „Historische Berufe in der Pfalz“. So ist des Volkskundlers Ziel nicht zuletzt auch in dieser Publikation eindeutig: den Leser behutsam an die Hand nehmen
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin