Freitag, 24. November 2017

Auto & Verkehr

Neuer Bußgeldkatalog: Folgenschwere Vergehen werden künftig stärker geahndet

25. Oktober 2017 | Von
Einen Moment abgelenkt und schon kann das Unglück geschehen: Das Handy darf bei Fahren nicht benutzt werden.
Foto: LKA RLP

Mainz – Der Bußgeldkatalog ist seit vergangener Woche Donnerstag deutlich verschärft worden. Einige folgenschwere „Unarten“ werden durch den Gesetzgeber stärker sanktioniert als bisher. Das teilte das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mit.  Das gilt zum Beispiel für die Handynutzung am Steuer und für die Blockade von Rettungsgassen. Komplett neu in den Bußgeldkatalog wurde das Tragen von Verhüllungen am Steuer
[weiterlesen …]



Die neue Mobilität – Alternativen zum Autobesitz

6. Oktober 2017 | Von
Nicht immer muss es das eigene Auto sein. 
Foto: ©istock.com/KittisakJirasittichai

Elektromotor, autonomes Fahren, E-Bikes: Unser Verständnis von Mobilität ist im Wandel und mit ihm unser Verhältnis zum Auto. Ist der Besitz von Fahrzeugen nicht mehr zeitgemäß?



Reifenwechsel im Herbst: Mit Profil sicher unterwegs

19. September 2017 | Von
Je tiefer das Profil, umso sicherer liegt das Fahrzeug auch bei Schnee und Eisglätte auf der Straße. 
Symbolbild: Assy/Pixabay, CC0

Alle Jahre wieder läutet der Beginn des Herbstes die kalte Jahreszeit ein. Durch den Wetterwechsel werden die Tage kürzer und die Nächte länger, die Temperaturen sinken. Der Umschwung sorgt oftmals bereits im September für ersten Bodenfrost und spontane Reifglätte. Gefahren, die nicht unterschätzt werden dürfen. Um Unfälle auf glatter Straße durch die falschen Reifen zu vermeiden, sollte
[weiterlesen …]



Soviel Geld geben die Deutschen im Schnitt für ihr Auto aus

5. September 2017 | Von
Auch Daimler steht auf der schwarezn Liste der Türkei. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Das Auto gilt nach wie vor als der Deutschen liebstes Kind. Wie intensiv diese Beziehung tatsächlich ist, zeigt sich vor allem an den hohen Summen, welche die Bürger Jahr für Jahr in ihr Auto investieren. Doch wie hoch sind die Kaufsummen tatsächlich und welche laufenden Kosten nehmen deutsche Autofahrer danach in Kauf, um sich die
[weiterlesen …]



Was kann ein Anwalt im Bereich Verkehrsrecht für mich tun?

25. August 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Verkehrsrecht ist ein spannendes Thema, denn nahezu jeder kennt ein paar spannende juristische Fakten, wenn es um das Thema Straßenverkehrsordnung, Bußgelder oder die zugehörige Rechtssprechung geht. Doch einen Verkehrsanwalt kann das Fachsimpeln im Freundeskreis nicht ersetzen. Deshalb möchten wir in diesem Artikel ein paar Fälle nennen, in denen es sinnvoll sein kann einen Anwalt zu
[weiterlesen …]



Landau/SÜW/GER – Handy am Ohr beim Autofahren: „Gar nicht Smart “ – Polizei führt weiter Kontrollen durch

18. August 2017 | Von
Dauerbegleiter: Das Spartphone.  
Foto: dts Nachrichtenagentur

Landau/SÜW/GER – Smartphones haben längst unseren Alltag erobert. Für viele sind sie unverzichtbar und zum treuen Begleiter in nahezu allen Lebenslagen geworden. Die kleinen Technikwunder haben sich aber auch in den Autos breit gemacht, wo sie nicht selten in ständigem Augenkontakt mit der Fahrerin oder dem Fahrer stehen. „Jedes Klingeln, Piepsen oder Vibrieren lässt den
[weiterlesen …]



Der amerikanische Straßentraum ist eingeschlafen

17. Juli 2017 | Von
Von den amerikanischen Automodellen kann einizg der Pick up (hier ein Ford) in deutschland punkten.
Foto:  ©istock.com/contrastaddict

Amerikanische Autos zeichnen sich durch mächtiges Design aus, suggerieren gewaltige Power unter der Motorhaube und besitzen diese meist auch. In Deutschland sehen sich amerikanische Boliden aber nach wie vor nur geringer Nachfrage ausgesetzt. Viele Modelle amerikanischer Marken sind Ladenhüter, wohingegen heimische, asiatische und französische Wagen gefragt sind und reißenden Absatz finden. Woran liegt es also,
[weiterlesen …]



Stickoxid-Ausstoß in Städten unverändert viel zu hoch

16. Mai 2017 | Von
Zuviel Schadstoffausstoß: Ein Problem in zahlreichen Großstädten. 
Symboldbild: Pfalz-Express

Er ist annähernd täglich Thema in vielen Nachrichten: der Stickoxid-Ausstoß – besonders in städtischen Ballungszentren. Verursacher ist der Straßenverkehr. Es sind vornehmlich Diesel-PKW – auch die modernen, die gültige Abgasnorm Euro 6 erfüllenden – die dafür die Verantwortung tragen. Einer aktuellen Studie des Umweltbundesamtes (UBA) zufolge stoßen sie im realen Straßenverkehr 507 Mikrogramm Stickoxide (NOx)
[weiterlesen …]



Autoreparaturen: Was kann in Eigenregie erledigt werden?

25. April 2017 | Von
Wer geschickt ist, kann einiges bei der Autoreparatur selbst erledigen.
Foto: © istock.com/gilaxia

Es gibt einige kleinere Reparaturen, die ein Autofahrer mit ein klein wenig handwerklichem Geschick auch gut in Eigenregie durchführen kann. Allerdings gibt es einige aktuelle Modelle, bei denen der Laie schnell an seine Grenzen stößt. Dann ist die Technik so verbaut, dass sie kaum zu erreichen ist. Manchmal macht auch die Bordelektronik dem Hobbyhandwerker einen
[weiterlesen …]



Abgedampft: Der Vormarsch des Elektromotors

31. März 2017 | Von
Drehstrommotoren können bis zu 225 kW leisten.
Foto:  Flickr BMW i3 electric car Kārlis Dambrāns CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Wenn es um die wichtigste industrielle Basisinnovation der Vergangenheit geht, denkt man meist an die Dampfmaschine. Auch der Verbrennungsmotor, dessen Erfindung entscheidend für den Triumphzug des Automobils ist, wird in diesem Zug häufig genannt. Der Elektromotor steht hingegen selten im Rampenlicht – obwohl er für den technischen Fortschritt ähnlich wichtig ist und heute in vielen
[weiterlesen …]



Innovative Servomotoren – damit alles rund läuft

27. Januar 2017 | Von
Foto: ©-istock.com/K-Paul

Elektromotoren sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Nach und nach treten immer mehr Fahrzeughersteller auf den Plan und entwickeln immer bessere Elektroautos. Doch auch in vielen anderen Bereichen der Industrie verlassen sich unzählige Unternehmen auf den Einsatz hochwertiger Servomotoren. Das hat viele gute Gründe.



Wenn die KFZ-Versicherung nur der Anfang ist: Geld sparen mit Zusatzleistungen

29. Dezember 2016 | Von
Mit einem Zusatzpaket lässt sich bei Reparaturen ordentlich Geld sparen.
Foto: ©istock.com/ollo

Die Haftpflicht ist ohnehin Pflicht und Kaskoversicherungen sind bei Neuwagen der Kategorie BMW obligatorisch. Dadurch entstehen bereits nennenswerte Kosten, doch wer die Finanzen sauber durchrechnet, der kommt schnell zu dem Schluss, dass sich weitere Zusatzleistungen durchaus lohnen.



Sparen beim ersten Auto: So kann man Versicherungskosten senken

24. September 2016 | Von
Führerschein-Neulinge können über eine Familien-Police viel Geld sparen.

Mit dem Führerschein und dem ersten eigenen Auto geht für viele junge Menschen ein Traum in Erfüllung. Eine Kfz-Versicherung für den Wagen zu finden kann teuer werden – muss sie aber nicht. Schon im Alter von 17 Jahren dürfen Jugendliche heutzutage mit einer Begleitperson fahren. Diesen Wunsch nach Unabhängigkeit verwirklichen sich heute jedoch nicht so
[weiterlesen …]



Fahreinsteiger.de: Mit 55 % bei der Kfz-Versicherung einsteigen und viel Geld sparen

16. September 2016 | Von
Für Führerschein-Neulinge kann eine Versicherung teuer werden: Eine günstige Alternative gibt es bei Versicherungsservice 24 in Germersheim.
Foto: über Versicherungsservice 24

Der Führerschein ist bestanden, das erste eigene Auto wird angeschafft. Für Fahranfänger kann die Kfz-Versicherung aber richtig teuer werden. Junge Fahrer werden ordentlich zur Kasse gebeten, weil sie unerfahren und statistisch gesehen häufiger in Unfälle verwickelt sind. Deshalb müssen sie eine Art Risikoaufschlag zahlen. In der Regel berappen Neulinge eine durchschnittliche Prämie, weil sie mit
[weiterlesen …]



Auto dauernd kaputt: Neuwagen kaufen oder altes Auto reparieren lassen?

23. August 2016 | Von
Endlose Reparaturen - dann wird es Zeit, über einen Neuwagenkauf nachzudenken.

Das Auto hat die besten Jahre hinter sich und nun macht das gute Stück Probleme oder der TÜV stellt Mängel fest und macht der weiteren Nutzung damit einen Strich durch die Rechnung? Die meisten Menschen hängen an ihrem Fahrzeug, wenn es ihnen jahrelang treue Dienste erwiesen hat, und hoffen dann, dass der Wagen durch eine
[weiterlesen …]



Ölwechsel: So geht es richtig

25. Februar 2016 | Von
Flickr FJ Cruiser engine bay Andrew CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Wer heutzutage an seinem Auto werkeln will, hat nicht viele Auswahlmöglichkeiten: Die meisten Teile sind elektronisch vernetzt. Eine Unachtsamkeit und wichtige Funktionen wie die Zündung werden unabsichtlich ausgehebelt. Doch um einige Sachen kann sich die Autofahrerin beziehungsweise der Autofahrer noch selbst kümmern. Dazu gehört der Ölwechsel. Wer Auto fährt, sollte über die folgenden Fakten zum
[weiterlesen …]



Gute Gründe für Winterreifen schon im Herbst

4. November 2015 | Von
Nicht erst warten, bis der erste Schnee gefallen ist: Auch ohne die weiße Pracht können Straßen im Winter glatt und rutschig sein.

Mit Einbruch der kalten Jahreszeit gehören an jedes Fahrzeug Winterreifen – dazu hält die Polizei Rheinland-Pfalz Autofahrer jedes Jahr aufs Neue an. Wer bei niedrigen Temperaturen mit Sommerreifen fährt, riskiert nicht nur hohe Bußgelder, sondern gefährdet auch die Sicherheit im Straßenverkehr. Und der Zeitpunkt für Winterreifen ist früher da, als die meisten Autofahrer denken. Winterreifen
[weiterlesen …]



Schnäppchenjagd und ansteigende Preise: Aktuelle Entwicklungen auf dem deutschen Automarkt – Hinweise beim Kauf eines Gebrauchtwagens

26. Oktober 2015 | Von
Gut informiert vor dem Autokauf lassen sich beträchtliche Summen einsparen.
Foto:  pixabay.com © WerbeFabrik (CC0 1.0)

Beim Kauf eines Neuwagens profitieren Verbraucher aktuell vom Preiskampf auf dem deutschen Automarkt. Die große Schnäppchenzeit auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist mit dem Beginn der Herbstzeit wie in den letzten Jahren vorerst vorbei. Welche Faktoren beeinflussen die Preisentwicklung auf dem Automarkt und wie erkennen Kaufinteressenten Betrügereien und Manipulationen bei angebotenen Gebrauchtwagen? Rückgang der Preise für Neuwagen
[weiterlesen …]



Der Volvo XC90: Luxus-Flaggschiff auf der Shanghai 2015 vorgestellt

24. April 2015 | Von
Markant und formschön: Der Volvo XC90 Excellence
Fotos: Volvo

Shanghai – Auf der Automesse in Shanghai stellt Volvo sein neues Flaggschiff vor. Der XC90 Excellence überzeugt hierbei nicht nur durch sein bulliges und extrem geräumiges Erscheinungsbild und die markanten Chrom-Applikationen an B- und C-Säule und der unteren Türverkleidung, sondern vor allem durch den enormen Komfort im Innenraum. Bequemer als das eigene Wohnzimmer Die Sitze
[weiterlesen …]



Möglichkeiten zum Autoverkauf in Karlsruhe

6. März 2015 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Den Grund für einen Autoverkauf in Karlsruhe können ganz unterschiedliche Faktoren liefern. Familienzuwachs oder eine berufliche Neuorientierung ziehen den Bedarf nach einem größeren Fahrzeug nach sich. Oftmals geht einem Kauf eines Neuwagens der Autoverkauf des Gebrauchten voran. Sofortiges Angebot zum Fahrzeugankauf Wer von privat zu privat verkauft, muss in der Regel mit Einbußen
[weiterlesen …]



Welcher Finalist wird „World Car of the Year 2015“?

18. Februar 2015 | Von
Eine der teuersten Marken und ungebrochen beliebt: Porsche, hier ein Porsche Macan S.
Foto: Porsche

Die Auszeichnung „World Car of the Year“ ist eine begehrte Auszeichnung für Automobilhersteller, die seit 2005 alljährlich vergeben wird. Seit 2006 nutzen dafür die Juroren der Jury die New York International Auto Show als Rahmen für die Preisvergabe. Neben der Auszeichnung „World Car of the Year“ als Preis in der Hauptbewertungskategorie gibt es auch die
[weiterlesen …]



Mindestlohn, Pflege, Immobilien, Automobil: Das ändert sich 2015

1. Januar 2015 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Gesetzlicher Mindestlohn kommt 2015 Zahlreiche Arbeitnehmer können sich freuen: Bundestag und Bundesrat haben im Juli die Einführung eines Mindestlohns beschlossen. Laut Bundesarbeitsministerium werden von der Lohnuntergrenze rund 3,7 Millionen Menschen profitieren. Bei ihnen handelt es sich vor allem um Beschäftigte in Branchen mit einfachen Tätigkeiten, die nicht in tarifgebundenen Betrieben arbeiten. ARAG Experten nennen die
[weiterlesen …]



Interessante Entwicklung bei den Neuzulassungen im November

9. Dezember 2014 | Von
Mercedes-Benz-C-Klasse-T-Modell.
Fotos: ampnet

Die vordersten Plätze der Neuzulassungen im November belegten einer Analyse nach Fahrzeuge der Hersteller Mercedes Benz, Porsche und VW. Dabei konnte ein Volkswagen Transporter besonders punkten. Von Mercedes Benz und Porsche liegen die hoch motorisierten Fahrzeuge voll im Trend. Fahrzeuge von Mercedes mit AMG Sportpaket und der Porsche 911 GTS wurden von den Kunden sehr
[weiterlesen …]



Wertmeister 2014: Diese Fahrzeuge sind eine gute Investition

5. Dezember 2014 | Von
Der Toyota Aygo: "Go fun yourself".  
Foto: ampnet

Auch wenn der Autokauf in weiten Teilen eine emotionale Entscheidung darstellt – auch der Kostenaspekt darf natürlich nicht vernachlässigt werden. Zu den größten Kostenfaktoren gehört aber insbesondere bei einem Neuwagen oder jungen Gebrauchten weder die Versicherung noch der Kraftstoffverbrauch – sondern ganz eindeutig der Wertverlust. Eine durchschnittliche Jahresfahrleistung von 15.000 Kilometern vorausgesetzt, sinkt der mögliche
[weiterlesen …]



Grün, gelb, rot – im Straßenverkehr sichere Indizien für Handlungsbedarf

5. November 2014 | Von
Viel zu oft werden Kontrolleuchten ignoriert.
Foto: ampnet

So manche Anzeige am Armaturenbrett halten Autofahrer für Spielereien oder für ein Zeichen akuter Gefahr. So lange die Hersteller sich nicht auf einheitliche Warnstufen einigen, bleiben die Fahrzeugführer unsicher und reagieren entweder zu nachlässig, was schwere Schäden am Fahrzeug verursachen kann oder zu panisch, was teure Folgekosten verursacht, die sich eigentlich vermeiden lassen. Diese Tipps
[weiterlesen …]



Internationale Befragung des Bundesamtes zu Arbeitsbedingungen: Hälfte der Kraftfahrer würde Beruf wieder ergreifen

4. November 2014 | Von

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur im Zeitraum zwischen April und Juni 2014 bundesweit in- und ausländische Kraftfahrer zu ihren Arbeitsbedingungen befragt und die Ergebnisse in einem Sonderbericht veröffentlicht. Mit mehr als 1.800 Befragten zählt die Erhebung zu den umfangreichsten ihrer Art. Im Mittelpunkt der Untersuchung
[weiterlesen …]



Steigende Unfallgefahr im Herbst? Bei Glätte an Reifenwechsel denken

30. Oktober 2014 | Von
Reifen herbst

  Der Herbst ist da und damit gehen auch mehr Gefahren im Straßenverkehr einher. Glatte Straßen und eingeschränkte Sicht sind die Hauptursachen für Verkehrsunfälle in dieser Jahreszeit. Aber bedeutet das auch, dass es zu mehr Unfällen kommt? Die dunkle Jahreszeit birgt Gefahren Den Zahlen des Statistischen Landesamtes in Rheinland-Pfalz aus dem Vorjahr zufolge passieren im
[weiterlesen …]



5.Oktober: Erstes Oldtimertreffen in Ransbach-Baumbach

11. September 2014 | Von
Fahrvergnügen und ein fest für´s Auge: Die Oldtimer-Show in Ransbach-Baumbach.

Am 5. Oktober 2014 ist soweit: Erstmalig findet in Ransbach-Baumbach eine offizielle Oldtimerausstellung statt. Historische Fahrzeuge – wer liebt sie nicht? Die Begeisterung für Oldtimer in Deutschland nimmt stetig zu. Rund 314.000 Klassiker mit Historienkennzeichen sind laut Kraftfahrt Bundesamt auf deutschen Straßen unterwegs. Einige dieser Prachtexemplare können Autofans am 5. Oktober beim Oldtimertreffen in Ransbach-Baumbach
[weiterlesen …]



Ab 1. Juli gilt: Pflicht zur Mitnahme einer Warnweste

30. Juni 2014 | Von
Ab 1. Juli gehört die Warnweste in jedes Auto: Gemeinsam machten die Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (r.) und seine Parlamentarischen Staatssekretärinnen Katherina Reiche (2.v.r.) und Dorothee Bähr (2.v.l.) auf die Warnwestenpflicht aufmerksam. 
Foto: BMVI

Berlin – Ab 1. Juli 2014 muss in Personenkraftwagen, Lastkraftwagen, Zug- und Sattelzugmaschinen sowie Kraftomnibussen verpflichtend eine Warnweste mitgeführt werden. Bereits in vielen Nachbarstaaten müssen Autofahrer eine Warnweste mitführen. Für gewerblich genutzte Fahrzeuge in Deutschland schreiben die Berufsgenossenschaften seit Jahren eine Warnweste vor. Die mitgeführte Warnweste muss den Normen EN ISO 20471:2013 oder der EN
[weiterlesen …]



1. Mai: Neue Vorschriften auch für Radfahrer: Rotlichtverstoß wird teuer

30. April 2014 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Zum 1. Mai 2014 tritt die Reform des Flensburger Punktesystems in Kraft. Das neue System soll einfacher und besser nachzuvollziehen sein. Auch der Bußgeldkatalog ändert sich. Hier gibt’s die wichtigsten Änderungen für Fahrradfahrer. Das Bußgeld für den einfachen Rotlichtverstoß steigt von 45 Euro auf 60 Euro. Zeigt die Ampel länger als eine Sekunde rot, werden
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin