Freitag, 24. November 2017

Nordbaden

Karlsruhe: Sozialleistungen erschlichen – kaum im System, schon verhaftet

24. November 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Beamte der Bundespolizei Karlsruhe verhafteten gestern Nachmittag einen 22-Jährigen, der mit zwei Haftbefehlen gesucht worden ist. Der als Asylbewerber registrierte Mann wies sich mit einer Anlaufbescheinigung der Landeserstaufnahmeeinrichtung Karlsruhe aus. Der Mann reiste vor wenigen Tagen erneut nach Deutschland ein und stellte einen Asylfolgeantrag. Am gestrigen Tag sollte er sich in der Erstaufnahmeeinrichtung in
[weiterlesen …]



Karlsruhe: KSC-Fan stirbt nach Gewaltangriff

21. November 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Am Samstagnachmittag kam es nach dem Heimspiel des Karlsruher SC gegen den FSV Zwickau im Schlossgarten zu einem folgenschweren Angriff auf einen 35-jährigen Mann, der mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Mann war zusammen mit seinem 33-jährigen Begleiter nach dem Stadionbesuch auf dem Weg in Richtung Innenstadt, als sie
[weiterlesen …]



Interreg Volunteer Youth-Programm für junge Europäer gestartet

18. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Die Europäische Kommission hat vor kurzem in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für europäische Grenzregionen (AGEG) die Interreg Volunteer Youth-Initiative (IVY) gestartet. IVY bietet jungen Europäern zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, in grenzüberschreitenden Programmen und deren Projekten mitarbeiten zu können. Ziel der Initiative ist es, die jungen Volunteers bei der Verbreitung der Erfolge der
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Mann bedroht am Hauptbahnhof Reisende mit Schraubendreher

15. November 2017 | Von
Hauptbahnhof Karlsruhe.
Foto: Pfalz-Express

Karlsruhe – Am Mittwochmorgen gegen 9.40 Uhr soll ein Mann im Hauptbahnhof mit einem Schraubendreher mehrere Stichbewegungen in Richtung von Reisenden gemacht haben. Eine Zeugin meldete sich bei der Bundespolizei und gab an, dass ihr ein Mann in der westlichen Bahnsteigunterführung einen Schraubendreher, den er unter seinem Ärmel trug, gezeigt hatte. Anschließend sei er in Richtung
[weiterlesen …]



Fake News: „Massenmörder aus Gefängnis in Kaiserslautern entflohen“ – Polizei: „Erstunken und erlogen“

2. November 2017 | Von
Foto: Polizei

Kaiserslautern  – Im Internet kursiert derzeit eine „Schreckensmeldung“ über einen angeblichen Gefängnisausbruch in Kaiserslautern und zwei geflüchtete Massenmörder. Das Polizeipräsidium Westpfalz stellt klar: „Die Meldung ist frei erfunden und absoluter Blödsinn“, so die Polizei in einer Pressemeldung. Und weiter: „Es gab weder einen Gefängnisausbruch (- es gibt in Kaiserslautern nicht einmal ein Gefängnis! -), noch
[weiterlesen …]



Anschlag auf Mannheimer Kirchturm: Staatsschutz ermittelt

27. Oktober 2017 | Von
Mit einem Fahndungsfoto versucht die Polizei, den Anschlag aufzuklären.
Foto: pol

Mannheim – Am 17. Oktober wurden in den Abendstunden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand im Bereich des Glockenturmes der St. Hildegard-Kirche in Käfertal gerufen. Unbekannte hatten mit einem Hammer und einer Gasflasche das Bauwerk beschädigt und sie hatten versucht, es in Brand zu setzen. Laut Medienberichten muss es eine enorme Explosion gegeben haben. Noch
[weiterlesen …]



Raum Karlsruhe: Drei Korridore für Radschnellverbindungen kommen auf den Prüfstand – auch Rheinbrücken-Radweg angemahnt

26. Oktober 2017 | Von
Symbolbild dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Wo und wie in der Region Mittlerer Oberrhein Radschnellverbindungen machbar sind, kann der Regionalverband jetzt von einem Gutachterbüro prüfen lassen. Denn diese Woche hat das Regierungspräsidium Karlsruhe offiziell die Projektförderung in Höhe von achtzig Prozent der Kosten für diese Machbarkeitsstudie zugesagt. Gegenstand der Untersuchung sind laut Zuwendungsbescheid der Landesbehörde drei Korridore. Zwei davon
[weiterlesen …]



Besuch in Brüssel: Europa Schritt für Schritt voranbringen

23. Oktober 2017 | Von
Victoria Hansen, Referentin für Sport, Kultur und Jugend, Rémi Bertrand, Präsident, Valentina Loccateli, INTERREG-Freiwilligendienst (IVY), Patrice Harster, Geschäftsführer, Frédéric Siebenhaar, Europa-Referent.

PAMINA – Eine vierköpfige PAMINA-Delegation um Präsident Rémi Bertrand und Geschäftsführer Patrice Harster hat intensive Informations- und Vernetzungsarbeit in Brüssel betrieben. Anlass der Delegationsreise war die European Week of Regions and Cities (EWRC), die jährlich in der EU-Metropole stattfindet und vom Ausschuss der Regionen (AdR) und der Europäischen Kommission organisiert wird. Zum Einstieg in das
[weiterlesen …]



Karlsruhe: 30-Jähriger im Bahnhof bewusstlos geschlagen – Polizei fasst ersten Täter

16. Oktober 2017 | Von
Hauptbahnhof Karlsruhe.
Foto: Pfalz-Express

Karlsruhe – Nach einer körperlichen Auseinandersetzung im Hauptbahnhof, bei der ein 30-jähriger irakischer Staatsangehöriger angegriffen wurde, nahmen Bundespolizisten nur kurze Zeit später einen 31-jähriger Syrer in einer Asylbewerberunterkunft in Ottersweier fest. Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge war am vergangenen Freitag gegen 18.30 Uhr eine Schlägerei zwischen mehreren Personen auf Gleis 9 gemeldet worden. Nach Eintreffen einer
[weiterlesen …]



Karlsruhe/Kreis Germersheim: Mega-Stau wegen umgekippten Heizöl-Transporters

16. Oktober 2017 | Von
Sujetbild pfalz-express.de

Karlsruhe/Knielingen/Kreis Germersheim –  Ein während der Nachtstunden auf der Südtangente bei Knielingen umgekippter Gefahrgutanhänger hat die Autofahrer am Montagmorgen im Berufsverkehr ganz erheblich auf die Geduldsprobe gestellt. Ein mit Heizöl beladener Lastzug aus dem Raum Aalen war gegen 0.50 Uhr in Richtung Osten unterwegs gewesen, als der Fahrer im Baustellenbereich verkehrsbedingt bremsen musste. Offenbar weil
[weiterlesen …]



Zweite Rheinbrücke: Schreiben an Karlsruher OB Mentrup: „Weitere Verzögerungen unzumutbar“

6. Oktober 2017 | Von
Drängen auf eine schnelle Realisierung der Zweiten Rheinbrücke: Landrat Jürgen Bäuerle (nicht auf dem Foto), Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dietmar Seefeldt (v.l.).
Foto: Landratsamt Karlsruhe

Südpfalz – Die Landräte der Kreise Germersheim, Südliche Weinstraße, Karlsruhe und Rastatt fordern mehr Engagement der Stadt Karlsruhe und der rheinland-pfälzischen Landesregierung in Sachen zweite Rheinbrücke und haben sich mit einem dringlichen Schreiben an den Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup gewandt. Hintergrund: Mit dem Planfeststellungsbeschluss hat das Regierungspräsidium Karlsruhe unlängst den Weg für das weitere
[weiterlesen …]



BUND bereitet Klage zu Planfeststellungsbeschluss für Rheinbrücke vor

29. September 2017 | Von
Rheinbrücke bei Maxau.
Foto: Licht

Karlsruhe/Kreis Germersheim – Das Regierungspräsidiums Karlsruhe hat am 26. September den Planfeststellungbeschluss für die zweite Rheinbrücke erlassen. Des einen Freud´, des anderen Leid: Der Regionalverband Mittlerer Oberrhein des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) will das nicht hinnehmen und dagegen Klage einreichen. Dafür muss jedoch zum einem die Finanzierung gesichert sein, zum anderen muss
[weiterlesen …]



Rheintalbahn-Sperrung: Güterbahnen wollen hohe Hilfszahlungen

26. September 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – In der Debatte über die Sperrung der Rheintalbahn verstärken die Betreiber privater Güterbahnen den Druck auf die Bundesregierung. Laut eines Berichts der „Welt“ (Mittwoch) fordern die betroffenen Bahnunternehmen hohe Hilfszahlungen. Gerichtet ist die Forderung an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Absender sind der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sowie das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen. „Wir bitten
[weiterlesen …]



EnBW will konventionelle Stromerzeugung weiter zurückfahren

20. September 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Karlsruhe  – Der Stromkonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) will sein Geschäft endgültig auf die Energiewende ausrichten. EnBW setze langfristig nur noch auf die Sparten erneuerbare Energien, Netze und Vertrieb, schreibt das „Handelsblatt“ in seiner Mittwochausgabe unter Berufung auf ein vertrauliches Strategiepapier, in dem Konzernchef Frank Mastiaux die neue Strategie „EnBW 2025“ skizziert. Die konventionelle Stromerzeugung spiele
[weiterlesen …]



Ehemaliger Bürgermeister von Wissembourg und PAMINA-Akteur Pierre Bertrand gestorben – RMVO und Landrätin kondolieren

5. September 2017 | Von
V.li.: Verbandsdirektor Prof. Gerd Hager, Pierre Bertrand, Bürgermeister Franz Masino aus Waldbronn.
Foto: RVMO

Karlsruhe/Wissembourg/Südpfalz – Die Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden Pierre Bertrand. Bertrand war außerdem von 1989 bis 2008 Bürgermeister von Wissembourg. Er starb vor einigen Tagen in einem Hospital in Wissembourg an einer Herzerkrankung. Fast zwei Jahrzehnte stand Pierre Bertrand an der Spitze des Vereins und prägte maßgeblich die Entwicklung der deutsch-französischen Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz.
[weiterlesen …]



Bahn lässt zweite Tunnelröhre in Rastatt weiterbauen

3. September 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe  – Trotz Beschädigung des Tunnels der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Arbeiten in der zweiten, nicht beschädigten Röhre weiter. Wie „Bild am Sonntag“ berichtet, lässt die Bahn die zweite Unterquerung vorsorglich weiter absichern. Dazu werde eine weitere Betonplatte zur Stabilisierung des Bodens gebaut. Am 12. August waren in einer unter den Gleisen liegende Tunnelbaustelle
[weiterlesen …]



Frauenleiche im südhessischen Zwingenberg gefunden – möglicherweise vermisste Heidelbergerin Julia B.

2. September 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Zwingenberg/Heidelberg – Am Freitagnachmittag wurde in Zwingenberg in Südhessen die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, werde geprüft, ob es sich um die seit drei Wochen Julia B. aus Heidelberg handelt. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Seit dem 17. August sitzt der 34-jährige Lebensgefährte der Heidelbergerin in Untersuchungshaft, der
[weiterlesen …]



Am 16. September: Radsternfahrt Rhein-Neckar führt nach Mannheim

29. August 2017 | Von
Radfahrer stellen wegen der guten topografischen Lage ein hohes Tourismus-Potenzial dar.

Germersheim/Mannheim – Am 6. September führt die große Radsternfahrt nach Mannheim.  Südlichster Startpunkt der Region ist in diesem Jahr in Germersheim. Am Samstag um die Mittagszeit geht es in Germersheim los in die Geburtsstadt des Fahrrads, nach Mannheim. Insgesamt gibt es fünf Startpunkte in der Rhein-Neckar-Region. Die Routen sind je nach Einstiegspunkt zwischen 10 und 50 Kilometer lang
[weiterlesen …]



Karlsruhe: 19-Jährigen mit Messer in den Rücken gestochen

24. August 2017 | Von
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Mit einem Messer wurde ein 19-Jähriger am späten Dienstagabend in der Kaiserstraße schwer verletzt. Gegen 23 Uhr standen drei Iraner im Alter zwischen 19 und 25 Jahren an der Haltestelle am Europaplatz, um mit der Straßenbahn den Heimweg anzutreten. Die drei wurden plötzlich von einer Gruppe junger, vermutlich algerischer Männer eingekreist, so die Polizei.
[weiterlesen …]



Sperrung der Rheintalstrecke kann noch Wochen dauern

18. August 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe  – Die Sperrung der Rheintalstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden dürfte noch mehrere Wochen dauern. Wie der „Spiegel“ berichtet, rechnen Bahn-Insider damit, dass die wichtige Nord-Süd-Verbindung insgesamt vier Wochen lang nicht befahrbar ist. Um Ausweichmöglichkeiten zu schaffen, werden auf der Neckar-Alb-Bahn Personenzüge im Regionalverkehr gestrichen. Davon sind viele Berufspendler betroffen. Die Bahn will diese Strecke
[weiterlesen …]



Bahn: Streckensperrung bei Karlsruhe wird noch Wochen dauern

13. August 2017 | Von
TGV Zug

Karlsruhe  – Die seit Samstag verhängte Sperre der Zugstrecke bei Karlsruhe wird noch mehrere Wochen andauern. Nach derzeitigem Stand werde die sogenannte „Rheintalbahn“ frühestens wieder am 27. August geöffnet, teilte die Bahn am Sonntagabend mit. Bereits am Wochenende hatte die Sperre zu teils chaotischen Szenen an mehreren Bahnhöfen entlang der ICE-Strecke zwischen Basel und Mannheim
[weiterlesen …]



Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen

12. August 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe  – Bei Karlsruhe ist am Samstagnachmittag die Strecke der sogenannten Rheintalbahn gesperrt worden. Grund sei eine technische Störung, teilte die Bahn mit, ohne genauere Angaben zu machen. Betroffen war auch der Fernverkehr und damit die ICEs zwischen Mannheim uns Basel. Je nach Betriebslage würden die Züge in Baden-Baden und Rastatt wenden, ein Busnotverkehr sei
[weiterlesen …]



Nagold: Müllwagen umgekippt – Fünf Menschen sterben in Baden-Württemberg

11. August 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Nagold – Ein tragischer Unfall an einer Zufahrt zum Nagolder Industriegebiet Wolfberg hat am Freitagmittag fünf Todesopfer und zwei Verletzte gefordert. Nach den ersten Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim war gegen 12.40 Uhr an einem auf der abschüssigen Graf-Zeppelin-Straße unterwegs befindlichen Müllwagen offenbar ein technischer Defekt aufgetreten. In der Folge fuhr das schwere Fahrzeug wohl zunächst
[weiterlesen …]



Unterschiedliche Angaben auf Verpackung und Ei – woher kommt das Ei wirklich?

8. August 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express

RLP – Seit dem Rückruf von mit Fipronil belasteten Eiern schauen viele Verbraucher genauer auf die Kennzeichnung und sind verwirrt. Auf der Verpackung steht das Kürzel „DE“, während auf dem Stempel auf dem Ei beispielsweise „NL“ steht. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass ein Blick auf die Eierkartons nichts über die Herkunft der Eier
[weiterlesen …]



Karlsruhe: 27-Jähriger nach gefährlicher Körperverletzung in ICE zwischen Offenburg und Karlsruhe in Untersuchungshaft

7. August 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Karlsruhe – Mit einem Küchenmesser verletzte am Samstag (5. August) ein 27-Jähriger im ICE-Zug zwischen Offenburg und Karlsruhe einen 38-jährigen Fahrgast, der den aggressiv gestimmten Mann beruhigen wollte. Der 27 Jahre alte Mann war zunächst in Offenburg zugestiegen und konnte keinen Fahrausweis vorweisen. Er war daher gebeten worden, den Zug in Baden-Baden wieder zu verlassen.
[weiterlesen …]



Pforzheim: Deutschlandweite „Interessengemeinschaft der Russlanddeutschen in der AfD“ gegründet

6. August 2017 | Von
Die drei gewählten Sprecher Albert Breininger,  Lidia Bernhardt und Waldemar Birkle.
Fotos: v. privat

Pforzheim – In Pforzheim trafen sich Russlanddeutsche aus mehreren Bundesländern in Pforzheim, um die deutschlandweite „Interessengemeinschaft der Russlanddeutschen in der AfD“ zu gründen und über deren Grundsätze zu befinden. Gastgeber und Mitinitiator Waldemar Birkle, Pforzheimer AfD-Stadtrat und Direktkandidat für den Wahlkreis 279 Pforzheim, freute er sich über hochkarätige Ehrengäste, darunter Prof. Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der AfD
[weiterlesen …]



Trauer teilen: Internetportal veranstaltet Monatstreffen für Trauernde und Hinterbliebene

28. Juli 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Südpfalz/Karlsruhe/Speyer – Die Regionalgruppe Karlsruhe-Speyer des Internetportals „verwitwet.de“ veranstaltet seit einiger Zeit auch offene Monatstreffen für Trauernde und Hinterbliebene jeden Alters. Die Aktivitäten der Gruppe verfolgten keine kommerziellen, politischen oder weltanschaulichen Zwecke, sondern dienten ausschließlich dem offenen Austausch von Betroffenen im geschützten Rahmen, so ein Sprecher. Willkommen sind Personen jeden Alters, die den Tod eines
[weiterlesen …]



Eisenbahnbundesamt erstellt Lärmaktionsplan – Stadt Landau macht Bürger auf Teilnahmemöglichkeit aufmerksam

27. Juli 2017 | Von
Das Eisenbahnbundesamt erstellt alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken in Deutschland.
Foto: red

Landau/Karlsruhe. Das Eisenbahnbundesamt in Bonn hat mit der Erstellung eines Lärmaktionsplans für alle Haupteisenbahnstrecken im Bundesgebiet begonnen. Haupteisenbahnstrecken sind Schienenwege, auf denen jährlich mehr als 30.000 Züge verkehren. Im Stadtgebiet Landau ist die Schienenstrecke Neustadt – Karlsruhe betroffen. Die Verbindung Landau – Pirmasens erfüllt die Kriterien dagegen nicht. „Nach der vom Eisenbahnbundesamt vorgelegten Lärmkartierung liegt
[weiterlesen …]



Regionalverband Mittlerer Oberrhein: Gerd Hager startet nach Wiederwahl zur dritten Etappe

27. Juli 2017 | Von
Verbandsvorsitzender Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (rechts) gratuliert Verbandsdirektor Prof. Dr. Gerd Hager zur Wiederwahl.
Foto: RVMO

Karlsruhe –  Mit einer deutlichen Mehrheit von 95 Prozent der Stimmen wählten die Mitglieder der Verbandsversammlung des Regionalverbands am 26. Juli Dr. Gerd Hager als Verbandsdirektor für weitere acht Jahre. Damit startet der promovierte Jurist zur dritten Etappe seiner Tour für den weiteren Erfolg der Region Mittlerer Oberrhein. Im Kreistagssaal des Landratsamts Rastatt skizzierte Hager
[weiterlesen …]



Philippsburg: EnBW will 2020 zwei Kühltürme sprengen

26. Juli 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Philippsburg – Die EnBW Kernkraft GmbH (EnKK) plant den Abriss und teilweisen Neubau von Gebäuden sowie die Verlegung von Parkplätzen an ihrem Standort in Philippsburg. Das teilte das Unternehen am Dienstag (26. Juli) mit. Damit schaffe man die Voraussetzung dafür, dass die TransnetBW GmbH auf einer Teilfläche des Kraftwerksgeländes ein Gleichstrom-Umspannwerk („Konverter“) errichten könne. Bestandteil der
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin