Freitag, 28. Februar 2020

Nachrichten

Ben Dolic singt für Deutschland beim Eurovision Song Contest

27. Februar 2020 | Von

Hamburg  – Der 22-jährige Ben Dolic fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Rotterdam. Das teilte der NDR am Donnerstag mit. Mit dem Song „Violent Thing“ habe der Sänger in einem mehrstufigen Auswahlverfahren zwei unabhängige Jurys überzeugt: eine „Eurovisions-Jury“ mit 100 ESC-Kennern aus ganz Deutschland, die den internationalen Zuschauergeschmack abbilden, und eine internationale Expertenjury
[weiterlesen …]



14 Neuerkrankungen: Zahl der Coronavirus-Infektionen in NRW steigt sprunghaft an

27. Februar 2020 | Von

Heinsberg/Gangelt  – Die Zahl der Coronavirusinfektionen in NRW ist sprunghaft angestiegen. Im Kreis Heinsberg seien am Abend 14 neue Fälle bestätigt worden, teilten der Kreis Heinsberg und das Gesundheitsministerium NRW mit. Die Zahl der bestätigten CoVid19-Fälle im Kreis Heinsberg habe sich damit auf 20 erhöht. Alle Erkrankten seien krank nach Hause entlassen worden, weil eine
[weiterlesen …]



Spahn: Polizei wird Quarantäne notfalls durchsetzen – Seehofer: Abriegeln der deutschen Grenze nicht möglich

27. Februar 2020 | Von

Berlin  – Die Polizei hat nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) umfangreiche Möglichkeiten, im Zuge der Coronavirus-Krise behördliche Anweisungen wie eine häusliche Quarantäne durchzusetzen. „Das sind polizeirechtliche Maßnahmen, die mit Zwang im Fall der Fälle durchgesetzt werden können und aus meiner Sicht im Fall der Fälle auch durchgesetzt werden müssten“, sagte Spahn. Das
[weiterlesen …]



Umfrage: Deutsche vergeben Note 3,6 für gesellschaftliches Klima

27. Februar 2020 | Von

Berlin  – Die Menschen in Deutschland bewerten das Klima in der Gesellschaft laut einer aktuellen Umfrage mit der Schulnote 3,6. In der Erhebung des Instituts Infratest dimap im Auftrag der ARD, die am Donnerstag veröffentlicht wurde, gaben 64 Prozent der Befragten an, den Eindruck zu haben, dass sich das gesellschaftliche Klima in den vergangenen Jahren
[weiterlesen …]



Urteil: Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen verfassungsgemäß

27. Februar 2020 | Von

Karlsruhe  – Der Gesetzgeber darf Rechtsreferendarinnen verbieten, im Gerichtssaal ein Kopftuch zu tragen. Das geht aus einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 14. Januar hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Dabei wiesen die Karlsruher Richter die Verfassungsbeschwerde einer hessischen Rechtsreferendarin gegen das Verbot, bei bestimmten dienstlichen Tätigkeiten ein Kopftuch zu tragen, zurück. Die Entscheidung des Gesetzgebers
[weiterlesen …]



Soldat der Flugbereitschaft mit Coronavirus infiziert

27. Februar 2020 | Von

Koblenz – Bei der Bundeswehr gibt es die erste Infektion mit dem Coronavirus. Ein mittlerweile im Bundeswehrkrankenhaus in Koblenz in Behandlung befindlicher Soldat sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte die Bundeswehr am Mittwochabend mit. Der Mann arbeitet bei der Flugbereitschaft in Köln und stand außerhalb des Dienstes mit dem ersten Coronavirus-Patienten in NRW
[weiterlesen …]



Idar-Oberstein: Regionalzug wegen Coronavirus-Verdacht angehalten

27. Februar 2020 | Von

Idar-Oberstein  – Im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein ist am Mittwoch ein Regionalzug für rund zwei Stunden angehalten worden, weil bei einem Passagier Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus bestand. Am Bahnhof kam es zu einem Großeinsatz des Rettungsdienstes, vor Ort wurde der Passagier untersucht und später in ein Krankenhaus gebracht. Auch von den Mitreisenden wurden die
[weiterlesen …]



Gesundheitsminister Spahn sieht Deutschland am Beginn einer Epidemie

26. Februar 2020 | Von

Berlin  – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht Deutschland am Beginn einer Coronavirus-Epidemie. Die neuen Fälle in Baden-Württemberg und NRW seien ein weiteres Anzeichen dafür, sagte Spahn am Mittwoch. Die Infektionsketten seien teilweise nicht mehr nachzuvollziehen. Dies sei ein Unterschied zu den bisherigen Infektionen, so der Gesundheitsminister. Die Lage habe sich „in den letzten Stunden geändert“.
[weiterlesen …]



Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg

26. Februar 2020 | Von

Tübingen  – In Baden-Württemberg gibt es zwei weitere Coronavirus-Fälle. Die Tübinger Uniklinik habe zwei Infektionen bestätigt, berichtete der SWR am Mittwoch. Bei den Infizierten handelt es sich um die Reisebegleiterin des infizierten 25-Jährigen aus dem Kreis Göppingen und ihren Vater. Der junge Mann hatte zusammen ihr eine Bekannte in Mailand besucht. Beide seien wohlauf. „Sie
[weiterlesen …]



Verfassungsgericht: Verschärfte Sterbehilfe-Regelung ist verfassungswidrig

26. Februar 2020 | Von

Karlsruhe  – Die im Jahr 2015 vom Bundestag beschlossene Verschärfung der Regelungen für die Sterbehilfe ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.  Das geht aus einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Mittwoch hervor. Konkret ging es in dem Verfahren um mehrere Verfassungsbeschwerden, die sich unmittelbar gegen Paragraf 217 des Strafgesetzbuchs richteten, der die „geschäftsmäßige Förderung“ der Selbsttötung
[weiterlesen …]



Kreis Heinsberg schließt wegen Coronavirus-Fall alle Schulen und Kitas

26. Februar 2020 | Von

Heinsberg  – Der Heinsberger Landrat Stephan Pusch hat den Fall einer Coronavirus-Infektion in Nordrhein-Westfalen bestätigt. Am Dienstagabend sei der Krisenstab des Kreises Heinsberg zusammengekommen, um über den Fall zu beraten, sagte Pusch der „Rheinischen Post“. Als erstes Ergebnis sollen demnach alle Schulen und Kitas im Kreisgebiet am Aschermittwoch geschlossen bleiben. Auch die Kreisverwaltung sei für
[weiterlesen …]



Champions League: FC Bayern gewinnt gegen Chelsea

26. Februar 2020 | Von

London – Im Achtelfinale der Champions League hat der FC Bayern München das Hinspiel gegen den FC Chelsea auswärts mit 3:0 gewonnen. In der 51. Minute erzielte Serge Gnabry das Führungstor für die Gäste. Bayerns Stürmer Gnabry hatte seinen Treffer selbst eingeleitet, indem er seinen Teamkollegen Robert Lewandowski aus dem linken Halbfeld in den gegnerischen
[weiterlesen …]



U-Haft wegen Mordversuchs gegen Verdächtigen von Volkmarsen angeordnet

25. Februar 2020 | Von
Band Polizeiabsperrung

Frankfurt/Main  – Gegen den 29-jährigen Verdächtigen, der mit einem Pkw am Montag in eine Zuschauermenge bei einem Rosenmontagsumzug im hessischen Volkmarsen nahe Kassel gefahren ist und dabei mehrere Menschen verletzt hat, ist durch das Amtsgericht Kassel Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes angeordnet worden. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstagabend mit. Zudem werde dem „dringend tatverdächtigen“
[weiterlesen …]



Erste Coronavirus-Infektion in Baden-Württemberg bestätigt – weiterer Verdachtsfall in NRW

25. Februar 2020 | Von

Stuttgart (aktualisiert) – Bei einem Patienten in Baden-Württemberg ist eine Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) nachgewiesen worden. Dies sei die erste bestätigte Infektion im Land, teilte das baden-württembergische Ministerium für Soziales und Integration am Dienstagabend in Stuttgart mit. Bei dem Patienten handele es sich um einen 25-jährigen Mann aus dem Landkreis Göppingen, der sich vermutlich während
[weiterlesen …]



Erste Coronavirus-Fälle in Österreich

25. Februar 2020 | Von

Innsbruck- In Österreich sind erstmals zwei Personen positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet worden. Die Tests fanden in Tirol statt, sagte Landeshauptmann Günther Platter der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Beide Infizierten sollen aus der Lombardei stammen und in Innsbruck wohnhaft sein. Sie wurden nach Angaben Platters in einer Innsbrucker Klinik isoliert. Die Betroffenen sollen leichtes Fieber
[weiterlesen …]



Virologe Kekulé kritisiert „gemächliche“ Coronavirus-Reaktionen

25. Februar 2020 | Von

Berlin  – Der Virologe Alexander Kekulé hat die Reaktionen europäischer Behörden auf den neuartigen Coronavirus kritisiert. Diese gingen das Thema zu „gemächlich“ an, sagte Kekulé am Dienstag im Deutschlandfunk. Er habe „frühzeitig“ Einreisekontrollen gefordert, das sei nicht passiert und „daraufhin hat es dann Einschleppungen gegeben“. Kekulé forderte nun anlässlich des Ausbruchs in Norditalien großflächig jeden
[weiterlesen …]



Ägyptens Ex-Präsident Mubarak gestorben

25. Februar 2020 | Von

Kairo  – Der frühere ägyptische Staatspräsident Husni Mubarak ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 91 Jahren, berichten mehrere ägyptische Medien übereinstimmend. Mubarak hatte Ägypten von Oktober 1981 bis Februar 2011 autokratisch regiert. Im Zuge der Proteste während des Arabischen Frühlings 2010/11 war er zurückgetreten. Bei Protesten in Ägypten waren damals hunderte Demonstranten
[weiterlesen …]



Merz erklärt offiziell Kandidatur für CDU-Vorsitz

25. Februar 2020 | Von

Berlin  – Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz offiziell bestätigt. „Ich habe mich nach reiflicher Überlegung entschlossen, bei diesem Bundesparteitag erneut für das Amt des Parteivorsitzenden zu kandidieren“, sagte Merz am Dienstag in Berlin. Beim letzten Wahlparteitag der CDU im Dezember 2018 habe er 48 Prozent der Stimmen bekommen. Das sei nach
[weiterlesen …]



Laschet kandidiert für CDU-Vorsitz – Spahn verzichtet

25. Februar 2020 | Von

Berlin – NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kandidiert für den CDU-Vorsitz. Das kündigte er am Dienstagmorgen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Berlin an und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Man stehe aktuell vor der Aufgabe, „möglichst alle zusammenzuhalten“, sagte er. „Unser Land braucht mehr Zusammenhalt und vor allem mehr Zuversicht.“ Die Partei und das
[weiterlesen …]



FDP in Hamburg an Fünf-Prozent-Hürde gescheitert

24. Februar 2020 | Von

Hamburg  – Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg ist die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Die FDP kam laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis, das vom Landeswahlamt am Montagabend veröffentlicht wurde, lediglich auf 4,9 Prozent der Stimmen. Die Liberalen ziehen somit nicht wieder in die Hamburgische Bürgerschaft ein. Die FDP-Spitzenkandidatin Anna-Elisabeth von Treuenfels-Frowein sicherte sich allerdings laut
[weiterlesen …]



Harvey Weinstein wegen Sexualverbrechen von Jury schuldig gesprochen

24. Februar 2020 | Von
Mann in Handschellen

New York  – Der ehemalige US-Filmproduzent Harvey Weinstein ist von der Jury wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden. Dem früheren US-Filmproduzent droht nun eine mehrjährige Haftstrafe. Im Oktober 2017 war Weinstein vorgeworfen worden, eine große Anzahl Frauen vergewaltigt oder sexuell belästigt zu haben. Die Vorfälle sollen bis in die 1980er Jahre zurückreichen. Am
[weiterlesen …]



Ein Pfalz-Express-Mitarbeiter berichtet aus dem Urlaub: Sandsturm tobt über den Kanaren – Feuer auf Teneriffa

24. Februar 2020 | Von

Kanarische Inseln. Pfalz-Express-Mitarbeiter Werner G. Stähle befindet sich im Urlaub und berichtet über seine Erfahrungen: „Seit drei Tagen tobt über dem vor der Westküste Afrikas gelegen kanarischen Archipel der heiße Sandsturm „calima“ mit Boen bis zu 160 Stundenkilometern. Heute (24. Februar 2020) flaut dieser ab.“ Der Himmel ist noch immer hell-ockerfarbig bedeckt, die Sonne mitunter
[weiterlesen …]



Rosenmontag in Volkmarsen: Auto fährt in Karnevalsumzug – mehrere Verletzte

24. Februar 2020 | Von

Volkmarsen (aktualisiert) –  Im hessischen Volkmarsen in der Nähe von Kassel ist ein Auto in den dortigen Rosenmontagsumzug gefahren. Nach ersten Meldungen soll es zwischen 15 und 30 Verletzte geben. Die Polizei ist mit einem großen Aufgebot vor Ort. Der Fahrer des silberfarbenen Mercedes Kombi wurde festgenommen. Augenzeugen berichten, dass der Mann gegen 14.30 Uhr
[weiterlesen …]



Wahlpanne in Hamburg bestätigt – FDP verliert Stimmen

24. Februar 2020 | Von

Hamburg  – Die FDP muss wegen eines Auszählungsfehlers bei der Wahl am Sonntag offenbar doch noch um den Wiedereinzug in die Hamburger Bürgerschaft bangen. Hinweise auf eine entsprechende Wahlpanne hätten sich bestätigt, berichten am Montagmittag mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf den zuständigen Bezirkswahlleiter. Demnach wurden Stimmen der Grünen und der FDP im Bezirk Langenhorn
[weiterlesen …]



SPD stärkste Kraft in Hamburg – Auch AfD und FDP drin

24. Februar 2020 | Von

Hamburg – Die SPD ist bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg stärkste Kraft geworden, und auch FDP und AfD haben schließlich den Sprung über die 5-Prozent-Hürde geschafft. Für die AfD hatten die Prognosen und ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF am Wahlabend zunächst ein Scheitern prognostiziert. Nach Auszählung aller 1.884 Stimmbezirke kommt die SPD auf 39,0
[weiterlesen …]



AfD laut neuen Hochrechnungen doch über 5-Prozent-Hürde in Hamburg

23. Februar 2020 | Von

Hamburg – Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg darf die AfD entgegen erster Prognosen von ARD und ZDF doch auf ein Überwinden der 5-Prozent-Hürde hoffen. Laut Hochrechnungen der beiden Sender nach 21:30 Uhr kommt die Partei auf 5,2 Prozent. Die 18-Uhr-Prognosen und erste Hochrechnungen hatten die AfD bei 4,7 bis 4,8 Prozent gesehen. Die FDP muss
[weiterlesen …]



Zahl der Virus-Toten in Italien steigt auf drei

23. Februar 2020 | Von

In Italien ist eine dritte mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Person gestorben. Es handele sich um eine Frau, die in einem Krankenhaus in der Stadt Cremona in der Lombardei untergebracht war, berichten mehrere italienische Medien am Sonntagabend übereinstimmend unter Berufung auf Behördenangaben. Zuvor war die Zahl der in Italien mit dem Coronavirus infizierten Patienten (Name
[weiterlesen …]



RLP-CDU-Fraktionschef Baldauf verlangt klaren Fahrplan für AKK-Nachfolge

23. Februar 2020 | Von

Vor den Gremiensitzungen der CDU am Rosenmontag hat der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschef Christian Baldauf einen klaren Fahrplan für die Wahl eines neuen CDU-Parteichefs und des gemeinsamen Spitzenkandidaten der Union gefordert. „Wir brauchen unbedingt einen Sonderparteitag vor der Sommerpause“, sagte er der „Bild“. Im ersten Schritt sollte man eine Zeitschiene, etwa Ende März, festlegen, bis zu der
[weiterlesen …]



Bundesregierung ohne Kontakt zu versehentlich abgeschobenem Uiguren

23. Februar 2020 | Von

Berlin  – Auch fast zwei Jahre nach der unrechtmäßigen Abschiebung eines jungen Uiguren nach China erhält die Bundesregierung keinen Kontakt zu dem Mann. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf das Auswärtige Amt. Er befindet sich demnach noch immer in Haft. Der Vorwurf lautet auf Separatismus. Erkenntnisse über eine mögliche Verurteilung lägen bislang nicht vor.
[weiterlesen …]



Mehr als 100 Coronavirus-Fälle in Italien – mehrere Städte abgeriegelt

23. Februar 2020 | Von

Rom  – In Italien ist die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Patienten auf mehr als 100 gestiegen. Alleine in der Lombardei gebe es 89 bestätigte Fälle, in der Region Venetien zwölf, teilten die lokalen Behörden mit. Zudem soll es zahlreiche Verdachtsfälle geben. Bisher kamen in Italien zwei Personen durch das Coronavirus ums Leben.
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin