Samstag, 20. Januar 2018

Landau

Sichtfeld frei schneiden hat nicht geholfen: Wildwechsel am Ebenberg

10. Januar 2018 | Von
Freie Sicht auf den Wildwechsel durch Freischneiden von Sträuchern und Gebüschen.
Foto: ld

Landau  – Im November wurde das Sichtfeld entlang der Bundesstraße in Höhe des Ebenberges freigeschnitten. Mit dieser Maßnahme wollte man die Wildunfälle in diesem Bereich verringern, weil das wechselnde Wild frühzeitiger vom Autofahrer erkannt wird. Die gärtnerische Maßnahme half jedoch nicht am Dienstagmorgen. Innerhalb einer knappen Stunde ereigneten sich am Ebenberg drei Unfälle mit Rehwild.
[weiterlesen …]



Godramstein: Kornnatter im Garten gefunden

10. Januar 2018 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Landau-Godramstein  – Ein Anwohner in der Bornergasse entdeckte am Dienstagmittag (9. Januar) eine mindestens 1 Meter große rote Schlange in seinem Garten. Das Reptilium in Landau wurde verständigt und holte die Schlange ab. Bei der Schlange handelte es sich um eine ungiftige Kornnatter. Sie kann bis zu 150 cm groß werden und ernährt sich überwiegend
[weiterlesen …]



Kultursommer Rheinland-Pfalz 2019: Motto ist „Heimat(en)“

10. Januar 2018 | Von
Logo Kultursommer

RLP – Das Motto des rheinland-pfälzischen Kultursommers im Jahr 2019 wird „Heimat(en)“ lauten. Das gab Kulturminister Konrad Wolf in Mainz bekannt. „Inzwischen wird wieder über Heimat gesprochen, geschrieben und gestritten. Höchste Zeit, dass wir die Kulturszene des Landes fragen, was ihr zu Heimat einfällt. Was sagt uns das noch: Heimat(en)?“, so Minister Wolf. „Heimat, aus
[weiterlesen …]



Kandel: Menschenkette vorerst abgesagt

10. Januar 2018 | Von
Foto: Pfalz-Express

Kandel – Die für Sonntag vom Kandeler Karnevalverein Bi-Ka-Ge geplante Menschenkette in der Hauptstraße ist vorerst abgesagt. Das wurde bei einem Treffen am Dienstagabend, an dem Parteien, der Verein und Stadt- und Kirchenvertreter teilgenommen hatten, beschlossen. Grund sei der Zeitpunkt der Aktion kurz nach der Trauerfeier für das getötete Mädchen, sagte ein Teilnehmer des Treffens
[weiterlesen …]



Landau: Täuschung mit Fremdurin misslingt

9. Januar 2018 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Landau – Am Montagmorgen wurde ein 20-jähriger Landauer im Südring in seinem Opel kontrolliert. Der junge Mann fiel laut Polizei bereits im Dezember 2017 auf, als er unter Drogeneinfluss Auto fuhr. Auch an diesem Montag hatte er Drogen genommen. Die Polizei fand in seinem Hosenbund einen kleinen Beutel mit Fremdurin, die der Fahrer möglicherweise bei einer Urinprobe
[weiterlesen …]



Landau: Teure Zigaretten

8. Januar 2018 | Von
Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Landau – Ein 56-jähriger Landauer entschloss sich am Montag, Anzeige bei der Polizei zu erstatten, über einen Vorfall der sich bereits am Neujahrstag am Hauptbahnhof abgespielt hatte. Dort traf der Landauer einen etwa 35-jährigen Mann, den er als einen „Bekannten“ ansah, von ihm aber weder Namen noch Adresse wusste. Er gab diesem unbekannten „Bekannten“ leichtsinnigerweise
[weiterlesen …]



Wettbewerb „Wie schmeckt die Südpfalz?“ – Kraut und Rüben sind diesjähriges Thema

8. Januar 2018 | Von
Aus Kraut und Rüben lassen sich leckere Gerichte zaubern.
Foto: Christian Ernst; Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.

GER/LD/SÜW – Am 13. Januar geht es los mit dem Wettbewerb „So schmeckt die Südpfalz“ und Genießer machen sich wieder auf zu einer Genussreise der besonderen Art. Die dritte Auflage des Wettbewerbs, der sein erfolgreiches Debüt 2015 mit der Tomate feierte und 2016 den Verführungskünstler Apfel in den Fokus rückte, widmet sich nun vom 13. Januar
[weiterlesen …]



Mario Brandenburg: „Netzwerkdurchsetzungsgesetz gefährdet Rechtsstaatlichkeit und Demokratie“

8. Januar 2018 | Von
Mario Brandenburg wurde im September in den Bundestag gewählt.

Südpfalz – Seit Beginn des Jahres ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) aktiv in Kraft. Schon bestätige sich die Befürchtung, dass das NetzDG die Werte, die es vermeintlich schützen solle, so der südpfälzische FDP-Bundestagsabgeordnete Mario Brandenburg. Auf den Vorstoß der Freien Demokraten zur Abschaffung des NetzDG sagteMario Brandenburg: „Ich unterstütze mit Nachdruck die Forderung der Freien Demokraten
[weiterlesen …]



„20*C+M+B+18“: Stadtspitze empfängt Sternsinger im Landauer Rathaus

8. Januar 2018 | Von
Die Sternsinger aus St. Maria und St. Augustinus in Landau sowie aus Edesheim wurden zur Aussendungsfeier am Landauer Rathaus empfangen.
Foto: ld

Landau. Wenn der Duft von Weihrauch durch das Rathaus zieht und „gekrönte Häupter“ im Ratssaal Platz nehmen – ganz klar: Dann sind die Sternsinger zu Gast. Gemeinsam mit Dekan Axel Brecht und Vertretern des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Landau haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron die Sternsinger aus Landau und
[weiterlesen …]



Kandel: Bi-Ka-Ge ruft Bürger zu Menschenkette in der Hauptstraße auf

7. Januar 2018 | Von
Beliebte Einkaufsmeile: Die Hauptstraße in Kandel. Damit das auch so bleibt, soll die Stadt mit dem Förderprogramm weiter aufgewertet werden. 
Foto: Pfalz-Express

Aktualisierung ( 10.1. 2018): Menschenkette vorerst abgesagt Kandel – Der Tod der 15-jährigen Mia am 27. Dezember in dm-Markt hat wohl alle Bürger tief erschüttert. So auch die Mitglieder des ortsansässigen Karnevalvereins Bi-Ka-Ge. Die daraus resultierenden Berichterstattungen und Reaktionen seien der Bi-Ka-Ge unter die Haut gegangen, teilte Präsident Karlheinz Schöttinger mit. Deshalb will die Bi-Ka-Ge ein Zeichen
[weiterlesen …]



Kandel: Rund 150 Demonstranten stellen sich gegen NPD-Kundgebung

6. Januar 2018 | Von
Die Polizei hatte die Situation im Griff - die drei Parteien wurden konsequent auseinander gehalten.
Fotos und Video: Pfalz-Express/Licht

Kandel – Der Tod der 15-jährigen Mia wird weiter zum Politikum. So gab es am Samstag wieder eine Demonstration und eine Gegendemonstration in Kandel. Die NPD hatte zur Kundgebung aufgerufen, gekommen waren etwa 15 Personen. Dagegen gestellt haben sich das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ und auch Bürger aus Kandel und der Region mit teilweise
[weiterlesen …]



BI wendet sich gegen Parkhausbau: Protestbanner am Landauer Weißquartierplatz

6. Januar 2018 | Von
Rund um den Weißquartierplatz wurden Protestbanner aufgehängt.
Foto: Harald Hoos

Landau. Am 5. Januar hat die Bürgerinitiative Lebensqualität Weißquartierplatz (BI-LW) begonnen rund um den Weißquartierplatz Protestbanner zu dem Bauvorhaben der Stadt Landau an den Häusern zu befestigen. Die Aktion ging am 6. Januar weiter. Insgesamt wurden 15 Banner produziert. Über 5780 Bürger aus nah und fern, hatten sich in den letzten 6 Monaten mit ihren
[weiterlesen …]



Landauer Hauptbahnhof: Gefährliche Körperverletzung durch Messerstich

6. Januar 2018 | Von
Landauer Bahnhof mit Bahnhofsvorplatz.
Foto: Pfalz-Express

Landau. Bereits am 4. Januar kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs. Einen Tag danach entdeckte dann einer der beiden, ein 25-jähriger Wohnsitzloser, seinen Kontrahenten wieder am selben Ort. Für ihn war der Streit vom Vortag offensichtlich noch nicht geklärt. Deshalb näherte er sich seinem Opfer von hinten und stach diesem unvermittelt
[weiterlesen …]



Warnmeldung der Polizei Landau: Falsche Polizeibeamte horchen Senioren aus

5. Januar 2018 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Landau – Am Freitagnachmittag gingen bei der Polizeiinspektion Landau in einem Zeitraum von zwei Stunden mehrere Anfragen von älteren, verunsicherten Bürgern ein. Alle Personen wurden am Nachmittag von einer unbekannten Person angerufen, die sich als Kriminalbeamter ausgab. Im Gespräch erkundigte sich der falsche Kriminalbeamte ganz gezielt nach dem Vermögen der potentiellen Opfer und konkret nach
[weiterlesen …]



Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ will bei NPD-Demo Zeichen setzen

5. Januar 2018 | Von
Logo des Bündnisses.
Bild: (c) AgRSuedpfalz

Landau/Kandel – Das noch junge Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ will die geplante Demonstration der NPD am 6. Januar in Kandel nicht einfach so hinnehmen. „Wir sind entschieden dagegen, dass der tragische Tod von Mia von Rechten genutzt wird, um Hass und Gewalt gegen Geflüchtete zu säen“, heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Statement.
[weiterlesen …]



Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs: „Christus segne dieses Haus“

5. Januar 2018 | Von
Sternsinger aus der Dompfarrer Pax Christi bringen den Segen in das Bischöfliche Ordinariat in Speyer. Mit Kreide schreiben sie auf die Tür zu den Arbeitszimmern von Generalvikar Dr. Franz Jung und Kanzleidirektor Wolfang Jochim (im Bildhintergrund) den Segensspruch „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“.
Foto: Über Bistum Speyer

Sternsinger sind in den Pfarreien des Bistums Speyer wieder unterwegs – Rund 3.500 Kinder und Jugendliche engagieren sich in der Pfalz und im Saarpfalzkreis für die Sternsinger-Aktion. Das Bistum umfasst die gesamte Pfalz und Teile des Saarlands.  In diesen Tagen sind rund 3.500 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Sie bringen ihren
[weiterlesen …]



Neujahrsmorgen in Landau: Frau wird begrapscht – Zeugen gesucht

4. Januar 2018 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Landau. Eine 19-jährige Frau wurde am Neujahrsmorgen, gegen 7.30 Uhr, in der Glacisstraße in Landau, Höhe Marienkirche, von einem ihr unbekannten Mann in gebrochenem Deutsch angesprochen, woraufhin sie nur knapp antwortete und weiterlief. Der Mann folgte der Frau und hielt sie am Handgelenk fest. Gegen ihren Willen versuchte er mehrfach, sie zu küssen und berührte
[weiterlesen …]



Für mehr Aufenthaltsqualität: Stadt Landau erhält Förderbescheid zur Entwicklung des Ostparks

4. Januar 2018 | Von
Neben der Erhöhung der Präsenz der Polizei und der Ordnungsbehörde und der Ausweisung des Landauer Ostparks als Familienbereich sollen die geplanten Maßnahmen zur Entwicklung des Parks die Aufenthaltsqualität für die Bürger weiter verbessern und dazu beitragen, den Park wieder zu einem gerne genutzten Treffpunkt für alle zu machen.
Foto: ld

Landau. Frohe Kunde aus Mainz: Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat dem von der Stadt Landau eingereichten Antrag zur Förderung der Entwicklung des Ostparks stattgegeben. Der Fördersatz beträgt 90 Prozent – 75 Prozent trägt der Bund, 15 Prozent das Land. Insgesamt erhält die Stadt Landau für die geplante Gesamtmaßnahme Zuwendungen in Höhe von 1.583.100 Euro. Die verschiedenen
[weiterlesen …]



Landau: Vierjähriger in Auto gelaufen

3. Januar 2018 | Von
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Landau – Ein vierjähriger Junge stand mit seinem Vater am Dienstag in der Königstraße auf dem Gehweg. Als er auf der gegenüberliegenden Seite seine Mutter sah, rannte das Kind ohne auf den Verkehr zu schauen auf die Straße. Zwischen einer geparkten Autoreihe hindurch versuchte er die Straße zu überqueren. Der Junge wurde von einem Jeep
[weiterlesen …]



Sturmschadenbilanz in Landau und Umgebung: Teile der Außenfassade am Baumarkt heruntergerissen – Bäume umgestürzt

3. Januar 2018 | Von
Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. 
Foto: Freiwillige Feuerwehr Landau

Landau – Der Sturm mit teilweise starken Sturmböen machte auch in Landau und der Südpfalz nicht halt. Ab 7.54 Uhr gingen bei der Polizei minütlich Schadensmeldungen über umgestürzte Bäume und abgerissene Äste ein, die u.a. in der Lazarettstraße und Berlinerstraße auf geparkte Autos fielen und diese beschädigten. Auch zwei Polizeibeamten in Landau wurden Sturmopfer, als
[weiterlesen …]



Erstes „Repair-Café“ im neuen Jahr am 13. Januar

3. Januar 2018 | Von
Das  Team des „Repair-Cafés“ des Landauer Seniorenbüros repariert defekte Gegenstände – in geselliger Atmosphäre. 
Foto: ld

Landau. Auch im neuen Jahr bietet das „Repair-Café“ des Landauer Seniorenbüros einmal im Monat die Möglichkeit, in geselliger Atmosphäre defekte Gegenstände reparieren zu lassen. Nächster Termin ist Samstag, 13. Januar 2018, von 14 bis 16.30 Uhr. Mitgebracht werden können alle kleineren und mittelgroßen Gegenstände – vom Radio über den Toaster bis hin zur Uhr. Diese
[weiterlesen …]



Sturm in Orkanstärke erwartet: Landauer Weihnachtscircus sagt Vorstellungen am Mittwoch, 3. Januar 2018 ab

2. Januar 2018 | Von
Ann-Kathrin und Jakel Bossert (Circusdirektion) müssen leider die Vorstellung am Mittwoch aus Sicherheitsgründen absagen.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Safety first – Sicherheit zuerst. Das gilt auch beim Landauer Weihnachtscircus. Für den Mittwoch, 3. Januar 2018, hat der Deutsche Wetterdienst eine Sturmwarnung herausgegeben. Ab Mitternacht werden Sturmböen der Stärke 10, die sich in den Morgenstunden bei kräftigen Schauern und Gewittern bis zur Stärke 12 steigern können, erwartet. Selbst nach Abklingen dieser Orkanböen werden
[weiterlesen …]



Das ändert sich im Steuerrecht 2018 – Kinderfreibetrag und Kindergeld erhöht

2. Januar 2018 | Von
Symboldbild: dts Nachrichtenagentur

Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. Vor allem werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht. Auch der Grundfreibetrag wird angehoben. Außerdem wird die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro erhöht. Kinderfreibetrag Der Kinderfreibetrag wird um 72 Euro auf dann 4.788 Euro erhöht. Mit dem Freibetrag
[weiterlesen …]



Gelebte deutsch-französische Freundschaft: Erste Termine für Shuttle-Bus-Fahrten 2018 von Landau nach Hagenau stehen fest

2. Januar 2018 | Von
Beliebtes Angebot: Vom Alten Messplatz in Landau aus fahren mehrmals im Jahr Shuttle-Busse in die elsässische Partnerstadt Hagenau.
Foto: ld

Landau/Hagenau. Auch im Jahr 2018 haben die Landauer wieder die Möglichkeit, bequem die elsässische Partnerstadt Hagenau zu besuchen. An mehreren übers Jahr verteilten Terminen verkehrt zwischen Landau und Hagenau ein Shuttle-Bus, der morgens vom Alten Messplatz in Landau abfährt und die Reisenden am Nachmittag wieder von Hagenau mit zurücknimmt. Im Gegenzug können interessierte Hagenauer die
[weiterlesen …]



Nach Kneipenbesuch in Landau: Mann verirrt sich auf die Autobahn

2. Januar 2018 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Edenkoben – Glück im Unglück hatte in den frühen Morgenstunden des neuen Jahres ein 19-jähriger Fußgänger aus dem Raum Kandel, der auf der A65 auf dem Standstreifen unterwegs war. Eine Polizeistreife entdeckte den Mann, der eigenen Angaben zufolge zunächst in der Landauer Innenstadt Silvester feierte. Als er zu Fuß den Heimweg antreten wollte, verirrte sich
[weiterlesen …]



Explosion von Böllern: Landauer schwer verletzt

1. Januar 2018 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Landau – Bei Silvesterfeierlichkeiten kam es kurz nach dem Jahreswechsel im Ortsteil Wollmesheim zu einem Unglücksfall. Windböen dürften die Flugbahn einer Sylvesterrakete so ungünstig beeinflusst haben, dass diese einen 24-Jährigen aus Wollmesheim traf und genau in diesem Moment explodierte. Die Jacke des Betroffenen entzündete sich und allem Anschein nach auch weitere Böller, die der Mann in seiner
[weiterlesen …]



Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 5. bis 7. Januar 2018

1. Januar 2018 | Von
Amsel im Beerenstrauch.
Quelle: NABU-Mike Lane

Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine hohe Teilnehmerzahl bei der „Stunde der Wintervögel“, die
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Drohungen im Netz

31. Dezember 2017 | Von
Gedenkstätte für Mia.
Foto: Pfalz-Express

Die Redaktion des Pfalz-Express verwahrt sich in aller Deutlichkeit gegen die missbräuchliche Verwendung unserer Fotos eines Artikels aus dem Jahr 2015, die die Einweihung einer Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe zeigen. Diese Bilder wurden von diversen Parteien, Organisationen und Privatpersonen instrumentalisiert und teils mit nicht zugehörigen, täuschenden Beschriftungen versehen. Gegenwärtig ist unter anderem der Bürgermeister der Verbandsgemeinde
[weiterlesen …]



Noch bis zum 7. Januar: Manege frei für den Landauer Weihnachtscircus

31. Dezember 2017 | Von
Ann-Kathrin und Jakel Bossert (Circusdirektion) müssen leider die Vorstellung am Mittwoch aus Sicherheitsgründen absagen.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Bereits zum 16. Mal heißt es im Landauer Weihnachtscircus „Manege frei“. Circusdirektor Jakel Bossert und sein Team haben sich auch in diesem Jahr wieder ein tolles, zweieinhalb-stündiges Programm einfallen lassen, das den schönen Namen „Weihnachts-Träume“ führt. Und erstmals tritt Bossert auch selbst in die Manege. Der „Jakel aus Tirol“ zeigt, dass auch Kühe artistische
[weiterlesen …]



Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr“

31. Dezember 2017 | Von
Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Foto: pfalz-express.de

RLP – In ihrer Neujahrsansprache blickt Ministerpräsidentin Malu Dreyer „mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr.“ „Für mich war 2017 das Allerschönste zu erleben, wie die Menschen in Rheinland-Pfalz zusammenhalten. Wir konnten gemeinsam beim Tag der Deutschen Einheit in Mainz mehr als einer halben Million Gäste zeigen, wie fröhlich, weltoffen und gastfreundlich Rheinland-Pfalz ist.
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin