Donnerstag, 23. November 2017

Landau

Landau: 74-jähriger Francesco Casella vermisst

23. November 2017 | Von
Francesco Casella.
Foto: Polizei

Landau – Seit Dienstag gegen 19 Uhr wird der 74-jährige Francesco Casella vermisst. Eine hilflose Lage könne nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei. Casella ist vermutlich zu Fuß im Bereich Landau unterwegs. Der Vermisste ist etwa 1,75 Meter groß. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Landau unter der Telefonnummer 06341 – 2870 oder per E-Mail
[weiterlesen …]



Landau: Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ meldet sich zu Wort: Kritik an Pressebericht und Wildberg-Kommentar (AfD)

22. November 2017 | Von
Gründungsversammlung am 15. November im Haus "Südstern". 
Foto über Bündnis Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz

Landau – Am 15. November fand die Gründungsversammlung der Regionalgruppe „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ im voll besetzten Haus Südstern in Landau statt. Zum Gründungsteam der Regionalgruppe Südpfalz gehören Tanja und Ralf Sattler, Tobi Schreiner und Aydin Tas. Das Interesse der Bevölkerung, sich gegen Rassismus und andere Formen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit einzusetzen und zu engagieren war groß,
[weiterlesen …]



Landau: Betonpoller schützen Thomas Nast Nikolausmarkt

22. November 2017 | Von
Thomas Nast Nikolaus Markt 2016.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau – Bundesweit haben Städte in diesem Jahr die Sicherheitsvorkehrungen rund um ihre Weihnachtsmärkte verstärkt. Auch der Kunsthandwerkliche Thomas Nast Nikolausmarkt in Landau wird durch Betonpoller, die an den Zufahrten zur Fußgängerzone errichtet werden, geschützt. Stadt und Polizei haben sich im Vorfeld auf ein entsprechendes Vorgehen verständigt. Die Zufahrt für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst bleibe
[weiterlesen …]



Landau: Schlägerei am Bahnhof unter Flüchtlingen

22. November 2017 | Von
Landauer Bahnhof mit Bahnhofsvorplatz.
Foto: Pfalz-Express

Landau – Am Dienstagabend hat es am Hauptbahnhof eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten gegeben. Passanten meldeten der Polizei, dass drei Jugendliche mit Knüppeln auf einen am Boden liegenden Mann einschlugen. Die „Knüppel“ stellten sich später als  Gehkrücke heraus, die einer der Täter als Schlagwerkzeug einsetzte. Bei den Schlägern handelte es sich um zwei Jugendliche im Alter von 15
[weiterlesen …]



Integration wird am 28. November beleuchtet: PEX-Interview mit Filmemacher Paul Schwarz

22. November 2017 | Von
Filmszene: Sara in der Klasse.
Quelle: Paul Schwarz

Landau. Der „Runde Tisch“ für Migration und Integration zeigt am 28. November, 19 Uhr im Gemeindehaus der Protestantischen Stiftskirche in Landau den Film „Voneinander lernen. Miteinander handeln. Migration auf dem Lande“ vom Landauer Filmemacher Paul Schwarz. Eineinhalb Jahre hat Paul Schwarz fünf junge Migranten und Flüchtlinge in ihrem Leben mit einem Kamerateam nördlich von Hannover
[weiterlesen …]



Neue Terrarienwand in der Zooschule Landau in der Pfalz- „Ein Meilenstein in der Entwicklung der Bildungsarbeit“

22. November 2017 | Von
Zoo und Zooschule freuen sich über die Terrarienwand und danken den Sponsoren (v.l.n.r. stellvertretender Leiter der Zooschule Christian Donie, Zooschulleiterin Dr. Gudrun Hollstein, DGHT-Vizepräsident Daniel Schön, Architekt Peter Buchert, Arne Keweloh (Keweloh Animal Health GmbH & Co. KG), Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel).
Foto: zoo landau

Landau. Seit jeher gehören Terrarientiere wie Amphibien, Reptilien oder ausgewählte Wirbellose ins Bildungsprogramm der Zooschule Landau. Um gerade auch gegenüber diesen häufig wenig bekannten und vermeintlich „ekligen“ Tieren Vorurteile und Ängste abzubauen, gehört zu ausgewählten Veranstaltungen ein direkter Tierkontakt mit einer Schlange, Echse, einem Salamander oder einer Vogelspinne. Die Begegnung mit einem lebenden Tier ist
[weiterlesen …]



Sterne des Sports: DJK-Segelfluggemeinschaft Landau für ihre Aktion „Sternstunden für Sterntaler“ mit dem „Großen Stern des Sports“ in Silber als Landessiegerin ausgezeichnet

21. November 2017 | Von
Großer Grund zur Freude: Für ihre Aktion „Sternstunden für Sterntaler“ wurde die DJK-Segelfluggemeinschaft Landau mit dem „Großen Stern des Sports“ in Silber als Landessiegerin ausgezeichnet. 
Foto: genossenschaftsverband e. V.

Landau. Freude bei der DJK-Segelfluggemeinschaft Landau: Seit 2012 engagiert sich der Verein für Familien mit unheilbar kranken Kindern und arbeitet dabei eng mit dem Hospiz „Sterntaler“ zusammen. Einmal im Jahr werden die Kinder des Hospizes gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern zu Rundflügen mit anschließendem Grillfest eingeladen. Für seine Aktion „Sternstunden für Sterntaler“ wurde der
[weiterlesen …]



Ehrung für Zoofreundeskreismitglied Hermann Ernst – Feierliche Einweihung des „Hermann-Ernst-Platzes“ im Landauer Zoo

21. November 2017 | Von
Amtierender Zoofreundeskreisvorsitzender San.-Rat. Dr. Helmuth Back, der Geehrte Hermann Ernst und Zoofreundeskreisgeschäftsführer Gerhard Blumer am neuen "Hermann-Ernst-Platz" im Landauer Zoo (von links nach rechts).
Foto: freundeskreis zoo

Landau. Eine ansehnliche Schar an Weggefährten, Freunden und Zooförderern ließen es sich nicht nehmen, an einem eigens im Zoo Landau in der Pfalz organisierten Ehrungstermin teilzunehmen. Die Feier galt dem Gründungsmitglied und langjährigen ehemaligen Vorsitzenden des Freundeskreises des Landauer Tiergartens e.V., Hermann Ernst. Wenige Tage nach seinem Geburtstag konnte sich Ernst nun darüber freuen, dass
[weiterlesen …]



Gelder in den Haushalt 2018 eingestellt: Stadt Landau lässt Maßnahmenkonzept zur Vergrämung von Saatkrähen erstellen

21. November 2017 | Von
Saatkrähen haben in Landau unter anderem am Otto-Hahn-Gymnasium und an der Pestalozzi-Grundschule Kolonien gebildet. Die Stadt hat in den Haushalt für das kommende Jahr Gelder eingestellt, um ein Maßnahmenkonzept zur Vergrämung der geschützten Vögel erstellen zu lassen.
Foto: ld

Landau. Seit 2012 nimmt der Bestand von Saatkrähen in der Landauer Innenstadt kontinuierlich zu. Die unter Naturschutz stehenden Vögel werden von vielen Anwohnern als störend empfunden; auch das Otto-Hahn-Gymnasium und die Pestalozzi-Grundschule sehen sich mit dem Lärm, den die Tiere verursachen, sowie deren Hinterlassenschaften konfrontiert. Die Stadt ist sich der Problematik bewusst und hat in
[weiterlesen …]



Mörzheim: Anwohner rastet aus – 10.000 Euro Schaden

20. November 2017 | Von
Warum der junge Mann ausrastete bleibt wohl sein Geheimnis.
Foto: pol ld

Landau-Mörzheim – Ein 27-jähriger Anwohner in der Mörzheimer Hauptstraße rastete am Sonntagmorgen völlig aus und zerschlug im Hof des Anwesens zahlreiche Blumentöpfe, Sandsteinfiguren und Tonkrüge von Mitbewohnern. Er schlug in seiner Wut Fensterscheiben ein und beschädigte die Haustür. An einem abgestellten Auto beschädigte er die Frontscheibe (siehe Bild). Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
[weiterlesen …]



2. Dezember: Internationaler Tag der Modelleisenbahn in Landau

20. November 2017 | Von
Der VT 95 911 hat den Endbahnhof Klingenmünster erreicht.
Foto: mec

Landau. Auch in diesem Jahr öffnet der Landauer Modell- und Eisenbahnclub e.V. (MEC) am 2. Dezember sein Vereinsheim für die Öffentlichkeit – an diesem Tag wird der (inzwischen dritte) internationale Tag der Modelleisenbahn gefeiert. Auf eine Initiative von Hagen von Ortloff, dem bekannten Moderator der beliebten SWR-Sendereihe „Eisenbahnromantik“, wurde dieser Tag im Jahr 2015 ins
[weiterlesen …]



„Das erlittene Leid als Auftrag und Verpflichtung für unsere Friedensarbeit“: Stadt Landau gedenkt am Volkstrauertag der Opfer beider Weltkriege

20. November 2017 | Von
Auf dem Hauptfriedhof der Stadt Landau findet jedes Jahr eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. 
Foto: ld

Landau. „Deutschland trauert am Volkstrauertag um die Opfer der beiden Weltkriege. Wir betrauern Millionen von Toten: Die Opfer der Gewaltherrschaft, Soldaten, die Opfer des Luftkriegs, Flüchtlinge, Vertriebene. Wir beklagen unvorstellbares Leid, das in der Summe kaum mehr zu erfassen und kaum mehr vorstellbar ist.“ Mit diesen Worten hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag
[weiterlesen …]



Bestattungsmöglichkeiten für Muslime in Landau: Grundstück westlich des Hauptfriedhofs grundsätzlich geeignet

20. November 2017 | Von
Die Stadt Landau möchte Bestattungsmöglichkeiten für Menschen islamischen Glaubens schaffen. Als geeignetes Gräberfeld hat sich eine Freifläche westlich des Hauptfriedhofs in der Verlängerung der Eythstraße herauskristallisiert.
Foto: ld

Landau. Integration endet nicht mit dem Tod: Die Stadt Landau möchte Bestattungsmöglichkeiten für Menschen islamischen Glaubens schaffen. Als geeignetes Gräberfeld hat sich eine ca. 400 Quadratmeter große Freifläche westlich des Hauptfriedhofs in der Verlängerung der Eythstraße herauskristallisiert. Sie befindet sich im Eigentum der städtischen Bürgerstiftung. Ein von der Stadt beauftragtes Fachbüro hat bodenkundliche Untersuchungen durchgeführt
[weiterlesen …]



Fachoberschule der Konrad-Adenauer Realschule plus in Landau: Land genehmigt neue Fachrichtung „Biologie und Umwelttechnologie“

19. November 2017 | Von
Grund zum Feiern: Zum Schuljahr 2018/2019 erweitert die Konrad-Adenauer Realschule plus in Landau ihr Bildungsangebot und bietet künftig auch die Fachrichtung Biologie und Umwelttechnologie an.
Foto: ld

Landau. Eine Schule mit Profil: Nachdem die Konrad-Adenauer Realschule plus bereits zum Schuljahr 2012/2013 die Fachoberschule mit der Fachrichtung Technik und dem Schwerpunkt Technische Informatik eingerichtet hat, dürfen sich die Schüler auf eine zweite Fachrichtung mit neuer Schwerpunktsetzung freuen. Zum Schuljahr 2018/2019 erweitert die Landauer Realschule ihr Bildungsangebot und bietet künftig auch die Fachrichtung Biologie
[weiterlesen …]



Interreg Volunteer Youth-Programm für junge Europäer gestartet

18. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Die Europäische Kommission hat vor kurzem in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für europäische Grenzregionen (AGEG) die Interreg Volunteer Youth-Initiative (IVY) gestartet. IVY bietet jungen Europäern zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, in grenzüberschreitenden Programmen und deren Projekten mitarbeiten zu können. Ziel der Initiative ist es, die jungen Volunteers bei der Verbreitung der Erfolge der
[weiterlesen …]



Ehemaliges Landauer Landesgartenschaugelände: Bauprojekt mit Schwerpunkt seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen

18. November 2017 | Von
Alt trifft neu: Auf den Baufeldern 30a und 31 im „Wohnpark Am Ebenberg“ sollen in einem Bestandsgebäude sowie im Neubau Eigentums- und Mietwohnungen mit dem Schwerpunkt seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen entstehen.
Foto: red

Landau. 2017 ist das „Jahr der Spatenstiche“ in Landau. Dass sich auch 2018 viel in Sachen Stadtentwicklung tun wird, beweist ein geplantes Bauprojekt im „Wohnpark Am Ebenberg“. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron haben dies jetzt gemeinsam mit Bauamtsleiter Christoph Kamplade, Sozialamtsleiter Jan Marco Scherer, Nils Gottschlich vom Ettlinger Investor Timon Bau, Jürgen
[weiterlesen …]



Malteser pilgern 2018 wieder nach Rom: Papstaudienz bei Wallfahrt für Menschen mit Behinderung – Anmeldung jetzt möglich

17. November 2017 | Von
Der Vatikan in Rom - was sich genau hinter den Kulissen abspielte, konnte nicht mehr nachvollzogen werden.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Speyer –  Die Malteser bieten wieder eine betreute Wallfahrt für kranke und beeinträchtige Menschen nach Rom an. Vom 29. September bis 6. Oktober 2018 macht sich ein Team aus Ärzten, Pflegekräften und Malteser Helfern gemeinsam mit den Pilgern auf den Weg in die Ewige Stadt. Höhepunkte der Reise sind eine Papstaudienz, die Besichtigung des Petersdoms sowie
[weiterlesen …]



2. Dezember: Europa-Union lädt zum Vortrag mit Landrat ein

17. November 2017 | Von
Landrat Dietmar Seefeldt. 
Foto: KV SÜW

Landau. Die  Europa-Union Kreisverband Südpfalz lädt herzlich ein zu ihrer Jahresabschlussveranstaltung. Als Gastredner konnte der neue Landrat des Kreises Südliche Weinstraße Dietmar Seefeldt gewonnen werden. Landrat Seefeldt wird zu folgendem Thema sprechen: „Zur Bedeutung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Südliche Weinstraße und dem Elsass“. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 2. Dezember, ab 18.30
[weiterlesen …]



Kinderhaus BLAUER ELEFANT bekommt Zuwachs

17. November 2017 | Von
Verschenkten die blauen Riesenelefanten mit Freude an das Kinderhaus BLAUER ELEFANT: Melanie Draganovic und Christiana Baudach von der Galeria Kaufhof GmbH. Hier mit Heinrich Braun, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes, in den Räumlichkeiten des Flohmarkts (v.l.)
Foto: Copyright DKSB.

Landau. Am 14. November  ist eine neue Elefantenherde ins Kinderhaus BLAUER ELEFANT des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. eingezogen. Die insgesamt fünf Rüsseltiere kommen in Lebensgröße daher, werden künftig Charity-Events des Vereins begleiten oder in den Fachbereichen Kinderschutzdienst und Jugend- und Familienberatungsstelle als Kuscheltiere Kinder trösten, die beispielsweise Gewalt, Missbrauch oder eine schwere Trennung oder Scheidung
[weiterlesen …]



Landau: 97-jähriger Autofahrer in Unfall verwickelt

16. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Landau  – Am Mittwochvormittag verursachte ein 97-jähriger Autofahrer auf dem Parkplatz des Ärztehauses in der Max-Planck-Straße einen Unfall, bei dem neben seinem Auto, einem Peugeot, drei weitere Autos beschädigt wurden. Der Senior parkte zunächst rückwärts aus, blieb aber dann beim Anfahren an der Anhängerkupplung eines neben ihm parkenden Opels hängen. Er erschrak und verwechselte das Bremspedal mit dem Gaspedal.
[weiterlesen …]



Landau: Kachelofen explodiert

16. November 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Landau – Am Mittwochmorgen ist in der Straße „Am Kronwerk“ ein mit Heizöl betriebener Kachelofen explodiert. Glücklicherweise war die Mieterin in einem Mehrfamilienhaus nicht zu Hause, so dass bei der Explosion keine Personen verletzt wurden. Nach den ersten Ermittlungen hatten sich vermutlich Gase im Verdampfungsbrenner des Kachelofens gestaut und entzündeten sich durch die vorhanden Resthitze
[weiterlesen …]



Landau: Drohne gefährdet Autofahrer

16. November 2017 | Von
Symbolbild: Hans-Peter Möhlig

Landau – Am frühen Mittwochabend wurde ein 63-jähriger Autofahrer von einer tieffliegende Drohne geblendet und dabei gefährdet. Der Mann fuhr auf der Georg-Friedrich-Detzel-Straße, als ihm eine in zwei Metern Höhe fliegende Drohne mit eingeschalteten Scheinwerfern entgegenkam. Der Autofahrer wurde geblendet und musste sein Auto anhalten. Die hinzugerufen Polizei konnte das unbemannte Flugobjekt noch in der Luft
[weiterlesen …]



Otto Eberle GmbH & Co. KG seit 70 Jahren in Landau: Heike Eberle: „Ich mache alles mit ganzem Herzen“

16. November 2017 | Von
Heike Eberle.
Foto: privat

Landau. „Wir arbeiten sauber, wir sind zuverlässig, und wir kennen unseren Knigge:“ Heike Eberle weiß sehr genau, was ihren Kunden wichtig ist. Die Wirtschaftsgeschichte Rheinland-Pfalz beschreibt so die Otto Eberle GmbH in Landau treffend und präzise. Heike Eberle ist seit 2015 Nachfolgerin ihres Vaters Helmut Eberle, der aber noch beratend zur Seite steht. Der bereits
[weiterlesen …]



25. und 26. November: Ballettgala zum 20-jährigen Jubiläum des Ballettstudios Performance

16. November 2017 | Von
Bildnachweis: Fotolia.com

Landau. Am Samstag, 25. November, 18 Uhr und am  Sonntag, 26. November, 17 Uhr findet in der Jugendstil-Festhalle eine große Ballettgala zum 20-jährigen Jubiläum des Ballettstudios Performance statt. Die 7. große Schüleraufführung findet, ganz antizyklisch, bereits 2 Jahre nach der letzten Aufführung statt. Dieses Mal zeigen die Tänzerinnen kein Handlungsballett, sondern eine bunte Mischung aus
[weiterlesen …]



Weitere Fachrichtungen für Fachoberschule (FOS) an Realschulen plus – Probephase in Bad Bergzabern, Landau, Pirmasens und Altenkirchen

15. November 2017 | Von
Immer mehr Schüler drängen aufs Gymnasium.
Foto: dts Nachrichtenagentur

An vier Fachoberschulen in Rheinland-Pfalz gibt es zum nächsten Schuljahr die Option für eine zusätzliche neue Fachrichtung. In einem Schulversuch werden neben den bisher zugelassenen Fachrichtungen nun auch die Bereiche Gestaltung, Agrarwirtschaft und der Schwerpunkt Bio- und Umwelttechnologie ermöglicht. Begonnen werden soll im Schuljahr 2018/2019 zunächst mit einem Schulversuch an ausgewählten Standorten. Dazu gehören die Realschule plus und
[weiterlesen …]



Landau: Mehr Einnahmen, noch mehr Ausgaben: Stadt stellt Haushaltsentwurf 2018 vor

14. November 2017 | Von
Stellten gemeinsam den Entwurf des Haushalts der Stadt Landau für 2018 vor: Christine Baumstark, Leiterin des städtischen Hauptamts, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Martin Messemer, Leiter der städtischen Finanzverwaltung, Kurt Degen, Leiter der städtischen Kämmereiabteilung, Christian Hans, stellvertretender Leiter der städtischen Kämmereiabteilung  und Michael Götz, Werkleiter des städtischen Gebäudemanagements (v.l.).
Foto: Stadt Landau

Landau – Die Haushaltslage der Stadt bleibt angespannt. Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat zusammen mit Martin Messemer, Leiter der städtischen Finanzverwaltung, und Michael Götz, Leiter des städtischen Gebäudemanagements (GML), den Entwurf des Haushalts und des GML-Wirtschaftsplans für 2018 bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung im Rathaus vorgestellt. Der Kernhaushalt sieht im Ergebnis ein Defizit von rund 12,2 Millionen
[weiterlesen …]



Landauer Ebenberg: Freie Sicht auf Wildwechsel

14. November 2017 | Von
Freie Sicht auf den Wildwechsel durch Freischneiden von Sträuchern und Gebüschen.
Foto: ld

Landau – Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Landau hat in Zusammenarbeit mit der Polizei in den letzten Tagen veranlasst, dass der Seitenstreifen entlang der B 38 in Höhe Ebenberg von Bewuchs und Bäumen freigeschnitten wird. Der bis zu acht Meter breite Streifen soll die Sicht auf querende Wildtiere verbessern (siehe Bild). Immer wieder kommt es vor,
[weiterlesen …]



Advent, Advent: Jugendförderung der Stadt Landau bietet vorweihnachtliche Aktivitäten für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren an

14. November 2017 | Von
Foto: ld

Landau. Im Landauer Haus der Jugend wird es weihnachtlich: An insgesamt vier Terminen lädt die städtische Jugendförderung zu verschiedenen Advents-Aktionen. Diese sind: 29. November Bastelaktion „Weihnachtssterne aus Moos“ 06. Dezember Nikolausbacken 13. Dezember Weihnachtsbäckerei 20. Dezember Adventsfeuer mit Stockbrot und weihnachtlichem Punsch Alle Advents-Aktionen finden von 16:30 bis 18:30 Uhr im Haus der Jugend in
[weiterlesen …]



Landauer OB Hirsch neuer stellvertretender Vorsitzender des Vereins Pfalz.Touristik

13. November 2017 | Von
Foto: pfalztouristik

Pfalz. Gemeinsam für den Tourismus in der Region: Der Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Vereins Pfalz.Touristik. In der jüngsten Mitgliederversammlung wurde er zum Nachfolger von Hans Georg Löffler, scheidender Oberbürgermeister der Stadt Neustadt an der Weinstraße, gewählt. Der Vereinsvorstand setzt sich somit künftig aus dem 1. Vorsitzenden Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landrat des
[weiterlesen …]



Gegen das Vergessen: Elfte Verlegung von Stolpersteinen in Landau

13. November 2017 | Von
Foto: ld

Landau. Für eine lebendige Erinnerungskultur! Zum elften Mal wurden Stolpersteine im Landauer Stadtgebiet verlegt. Vor den Toren des Max-Slevogt-Gymnasiums hat der Kölner Künstler Gunter Demnig jetzt 25 kleine Mahnmale in den Boden eingelassen, um an die 25 jüdischen Schülerinnen zu erinnern, die zur Zeit des Nationalsozialismus die Vorgängerschule des MSG, die damalige Städtische höhere Töchterschule,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin