Mittwoch, 21. Februar 2018

Kultur

1. Kunst.Nach(t).Landau: Galerien, Museen und Institutionen öffnen am 8. Juni 2018

18. Dezember 2017 | Von

Landau. „Die Bildende Kunst und Landau: Das ist große Tradition und lebendiger Teil des kulturellen Lebens zugleich. Unsere Stadt hat viel zu bieten und viel zu zeigen. Was liegt da näher, als die Akteure, die die Kultur in diesem Spektrum bereichern, erstmals im Rahmen eines für Landau neuen Veranstaltungsformats zu vereinen?“ Mit diesen Worten wirbt
[weiterlesen …]



Kunstausstellung „Jenseits der Schwere – Aktuelle Arbeiten des Informel“ in der Villa Streccius

14. Dezember 2017 | Von

Landau. Informel – das ist eine Stilrichtung, die seit den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts als Gegenbewegung zur geometrischen Abstraktion die Bildenden Künste bereichert. Acht Künstler des deutschen Informel präsentieren eine Auswahl ihrer Werke im Rahmen der Ausstellung „Jenseits der Schwere“, die bis zum 21. Januar in der Villa Streccius zu sehen ist. Am vergangenen
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Piano, Lied & Lyrik lässt es „weihnachten“

13. Dezember 2017 | Von

Rheinzabern – Das Kleine Kulturzentrum war wieder bis auf den letzten Platz besetzt, als Martin Erhard und Gabriele Schwöbel mit einer neuen Runde der Reihe Piano, Lied und Lyrik (PiLiLy) ihr Publikum begeisterten. Diesmal hatte sich das Künstlerehepaar das Thema „Es weihnachtet“ vorgenommen und bescherte seinen Gästen einen fröhlich-besinnlichen Adventsabend. Gabriele Schwöbel trug zwölf Gedichte
[weiterlesen …]



Ab 17. Dezember in Landau: Ausstellung mit Fotografien zum „Kleinen Luther“

11. Dezember 2017 | Von

Landau. Im Foyer des Gemeindehauses bei der Stiftskirche Landau werden ab 17. Dezember Fotografien gezeigt, die während den Proben und Vorstellungen des Stationentheater-Projekts „Der kleine Luther“ aufgenommen wurden. Anlässlich des Reformationsjubliäums spielten in der Zeit vom 21. September bis 3. Oktober diesen Jahres in einer Kooperation der Stadt Landau, des Protestantischen Dekanats Landau und des
[weiterlesen …]



Abend der leisen Töne am 17. Dezember in Dammheim

10. Dezember 2017 | Von

Dammheim. Zu einem Adventskonzert der besonderen Art lädt der Kulturverein Dammheim e.V. am Sonntag, 17. Dezember um 17 Uhr in die Prot. Kirche in Dammheim ein. Ausführende sind die Aktiven des „Hoffmann-Hammer-Trios“, bestehend aus Inge und Erich Hoffmann sowie Klaus Hammer. Sie werden begleitet vom pfälzer Musiker Paul Reinig, dessen musikalische Vielseitigkeit das Trio bestens
[weiterlesen …]



Speyer: Löwenherz-Gemälde von Manfred Herzog im Historischen Museum

6. Dezember 2017 | Von

Speyer – Dem in Römerberg ansässigen Künstler Manfred Herzog wurde eine weitere Anerkennung zuteil. Nach seiner letzten Einzelausstellung „Konfrontationen“ in der Orangerie vom Schlossgarten Schwetzingen im August 2017, die mit 2500 Besuchern und einem außergewöhnlichen medialen Interesse eine herausragende Resonanz hatte, ist nun ein Gemälde von ihm im Historischen Museum der Pfalz zu sehen. Inspiriert
[weiterlesen …]



Landauer Büchereitage: Lesung mit Musik und Gesang zum Thema „Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA“

6. Dezember 2017 | Von

Landau. Gemeinsam mit dem Freundeskreis des Landauer Archivs und Museums, der Initiative Buchkultur und dem Verein Pfälzisch-Rheinische Familienkunde hat die Stadtbibliothek im Rahmen der 33. Landauer Büchereitage zu einer Lesung zum Thema „Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA“ geladen. Bernhard Kukatzki, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung in Rheinland-Pfalz, Roland Paul, ehemaliger Leiter
[weiterlesen …]



9. Dezember: Himmelabwärts – Gedichte von Rausch, Gold und Engeln

3. Dezember 2017 | Von

Kirrweiler. Was sind Engel eigentlich? Haben sie Flügel oder blonde Löckchen? Oder sehen sie ganz anders aus? Wenn in der Bibel Engel auftreten, heißt es immer als Warnung: „Fürchtet euch nicht!“ Wie Engel wirken, was sie tun und wie sie aussehen, darüber haben sich Menschen zu allen Zeiten Gedanken gemacht. Und Dichter haben diese Gedanken
[weiterlesen …]



16. Dezember: Pfälzer Bluesnacht 2017

2. Dezember 2017 | Von

Hochstadt. Eine legendäre Spielstätte: jeder in und um Hochstadt kennt sie noch aus alten Tagen, die „Palz“ in Hochstadt. Jetzt wird sie am 16. Dezember, 20 Uhr, wiederbelebt mit einem Konzert, das sich schon seit einigen Jahren in der Vorderpfalz zu etablieren anschickt. Zugesagt haben die BLUE HEALERS und SIXPACK, zwei altgediente Bluesrockbands aus der
[weiterlesen …]



Wörth: Die bunte Kuh ist los – eine „Klecksgeschichte“ von Anke Sommer

2. Dezember 2017 | Von

Wörth – „Eine Sonne wollt ich malen, groß und gelb und rund / eine Kuh ist es geworden, noch dazu ganz bunt.“ So beginnt die Klecksgeschichte der Wörther Autorin Dr. Anke Sommer. Aus nur drei Farben kann ein ganzer Regenbogen entstehen: Eine gelbe Kuh entsteigt einem gelben Farbklecks und mischt sich dann mit Blau und
[weiterlesen …]



Rülzheim: „Stimmen zum Träumen“ – Guter Zweck trifft auf außergewöhnliches Klangerlebnis

30. November 2017 | Von

Rülzheim – Am Freitagabend, vier Wochen vor Weihnachten, trafen sich in der Katholischen Kirche in Rülzheim Sängerinnen und Sänger, um für das örtliche Alten- und Pflegeheim „Förderverein der Braun’schen Stiftung“  zu singen. Schon vor dem Beginn des Konzerts „Stimmen zum Träumen – von Klassik bis Pop“ strömten fast 500 Besucher in die stimmungsvoll illuminierte Kirche. Mit
[weiterlesen …]



Mainzer Hofsänger geben weihnachtliches Benefizkonzert zu Gunsten des Fördervereins „Ein Hospiz für LD-SÜW“

29. November 2017 | Von

Landau/Albersweiler. Es ist vollbracht: Am Dienstag, 28. November, fiel der offizielle Startschuss für den Bau des stationären Hospizes auf dem Gelände des Landauer Bethesda. Doch auch nach Baubeginn ist die geplante Einrichtung auf Spenden angewiesen. Am Sonntag, 10. Dezember, geben die Mainzer Hofsänger in der Kirche St. Stephanus in Albersweiler ein weihnachtliches Benefizkonzert zu Gunsten
[weiterlesen …]



Wörth: Erstes Chorkonzert von Matthias Tropf – Musikalische Weltreise in der Festhalle

29. November 2017 | Von

Wörth – Der „GV Männerchor 1844 Wörth am Rhein e.V.“ hat sich auf eine musikalische Weltreise begeben. Die spielte sich in der Festhalle Wörth ab, in der sich die rund 500 Besucher sichtlich wohlfühlten. Nach 40 Jahren unter Ehrenchorleiter Winfried Quarz übernahm Anfang 2015 der junge Matthias Tropf aus dem badischen Neudorf das Ruder beim „Männerchor“.
[weiterlesen …]



Wörth: Zweiter Gang des Kunst-Menüs – von der Zeichnung bis zum Bauchredner

27. November 2017 | Von

Wörth – Am vergangenen Sonntag kredenzte der Kunstverein Wörth in der Städtischen Galerie Altes Rathaus den Kunstinteressierten den gewissermaßen „zweiten Gang“ des diesjährigen Kunst-Menüs. Es sollte als Ergänzung zum ersten Hauptgang (der Mitglieder-Ausstellung) dem Publikum weitere Kunst-Bereiche anbieten, die die nähere Umgebung zu bieten hat. Dort war zunächst als Opener ein „alter Hase“ aus Wörth, der
[weiterlesen …]



10 Jahre Happy Voices: Gelungenes Konzert mit Musicalstar Randy Diamond

23. November 2017 | Von

Zeiskam. In der voll besetzten Fuchsbachhalle feierte der junge Chor des GV Frohsinn, Happy Voices, sein 10-jähriges Bestehen mit einem herausragenden und gut einstudierten Programm. Nachdem man im GV Frohsinn auch modernere Lieder singen wollte, kam es 2007 zur Gründung eines neuen Chors, dessen Leitung und Vorstand Helge Günther übernahm. Aus dem ehemaligen „Kleinen Chor“
[weiterlesen …]



Neuinszenierung mit Deborah Sasson: Das Phantom der Oper am 3. Januar in Neustadt

17. November 2017 | Von

Neustadt – Am  3. Januar 2018 können Musicalfreunde das neue Jahr mit einem ganz besonderen Ereignis einläuten: Das Phantom der Oper wird um 20 Uhr in Neustadt an der Weinstraße aufgeführt. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um das bekannte Musical von Andrew Lloyd Webber, sondern um eine Neuinszenierung. Das Stück ist eine neue, deutschsprachige Version
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Reges Interesse trotz Dauerregen: Ausstellung „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ eröffnet

16. November 2017 | Von

Rheinzabern – Selbst die größten Optimisten hatten nicht mit solch regem Zuspruch gerechnet, regnete es doch in Strömen, als die Ausstellung „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ im Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern eröffnet wurde. Die Wanderausstellung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. wird durch das Bundesinnenministerium gefördert. Sie will viele Informationsdefizite ausgleichen und helfen, Vorurteile abzubauen.
[weiterlesen …]



25. und 26. November: Ballettgala zum 20-jährigen Jubiläum des Ballettstudios Performance

16. November 2017 | Von

Landau. Am Samstag, 25. November, 18 Uhr und am  Sonntag, 26. November, 17 Uhr findet in der Jugendstil-Festhalle eine große Ballettgala zum 20-jährigen Jubiläum des Ballettstudios Performance statt. Die 7. große Schüleraufführung findet, ganz antizyklisch, bereits 2 Jahre nach der letzten Aufführung statt. Dieses Mal zeigen die Tänzerinnen kein Handlungsballett, sondern eine bunte Mischung aus
[weiterlesen …]



Kunstgüter in Kirchen an der Südlichen Weinstraße und in Landau erfasst – viele historische Schätze entdeckt

13. November 2017 | Von

SÜW/Landau/Speyer – Viele Kirchen des katholischen Dekanats Landau sind reich an künstlerischer Ausstattung – und manchmal unentdeckt. In rund einem Jahr hat Kunsthistorikerin Dr. Anke Sommer im Auftrag des Bistums Speyer alle Gemeinden des Landkreises Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau besucht. Die Inventarlisten wurden an Vertreter der acht Pfarreien des Dekanats im Speyerer
[weiterlesen …]



25. November: Jahreskonzert des Landauer Frauenchors

13. November 2017 | Von

Landau. Eine Tradition geht weiter: Zur Feier des Namenstags der Heiligen Katharina lädt der Förderverein Katharinenkapelle für Samstag, 25. November um 20 Uhr zu einem Konzert des Landauer Frauenchors in die Kapelle ein. Der 25. November war als Ehrentag der Namenspatronin der Kapelle im Spätmittelalter ein Stadtfeiertag in Landau. Am Katharinentag durfte zum letzten Mal
[weiterlesen …]



26 Jahre Hans-Rosenthal-Gala: OB Hirsch: „DIE Institution der Region mit guter Tradition“

11. November 2017 | Von

Landau. Am Samstag, 3. März 2018 findet unter dem Motto „Stars für Kinder in Not“ wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle statt. Die größte Charity-Gala in der Region, die meist nach wenigen Tagen ausverkauft ist, geht nunmehr ins 26. Jahr ihres Bestehens. Die knapp 1000 Gäste erwartet wieder ein festlicher Abend mit bekannten Stars und
[weiterlesen …]



Dokumentarfilm über 150 Jahre Landauer Stadtgeschichte: Südring 1 – ein Haus erzählt – Premiere am Sonntag 26. November

10. November 2017 | Von

Landau. Im Auftrag des Festungsbauverein und in Kooperation mit dem Stadtarchiv haben Gabriele und Werner Kanuf die Dokumentation „Südring 1 – ein Haus erzählt“ produziert.  Am 26. November wird der Film im Universumkino Landau vorgestellt. Wenn ein Haus erzählt, erinnert es an seine Bewohner und längst vergangene Zeiten: August Zahn – Direktor am Landauer Landgericht
[weiterlesen …]



Ein etwas anderes Kirchenkonzert: „Musicalzauber“ in Landauer Christ-König-Kirche am 23. November

9. November 2017 | Von

Landau. Die Gemeinde Christ König in Landau lädt zu einem besonderen Musicalabend am Donnerstag, 23. November, in der Kirche Christ König, Albrecht-Dürer-Straße 10, ein. An diesem Abend gastiert das Ensemble „Voice over Piano“ in Landau mit Schlagern, Chansons, Musik aus Rock und Pop sowie bekannten Musical-Melodien. Diese Mischung führt die Konzertbesucher unterhaltsam durch mehrere Jahrzehnte
[weiterlesen …]



Professor für Palatinologie Michael Landgraf: Weisheiten uff Pälzisch am 21. November in Neustadt

9. November 2017 | Von

Neustadt. Am Dienstag, 21. November, 20 Uhr gibt es unter dem Motto „Weisheiten uff Pälzisch“ eine literarisch-musikalische Reise mit dem Schriftsteller Michael Landgraf als Professor für Palatinologie in der Buchhandlung Osiander in Neustadt, Kellereigasse 12-14. Ihn begleiten der Musiker Heinrich Pfaff, der Rezitator Werner Jöhlinger und der Verleger Ulrich Wellhöfer. Grundlage ist Landgrafs neu erschienenes
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Hommage an Frau Musika – Eine Sternstunde im Kleinen Kulturzentrum

5. November 2017 | Von

Rheinzabern – Anlässlich der 500. Wiederkehr des Thesenanschlags vom 31.Oktober 1517 gab das Duo L’Appassionata bei der vhs-Rheinzabern ein Konzert mit Bezug zu Martin Luther und der Reformation. Weit gefehlt, wer glaubte, nur Kirchenmusik vorgesetzt zu bekommen, vielmehr präsentierten Claudia Rösner, Klavier, und Rebecca Ferrell-Henrich, Violoncello, ausgewählte Stücke aus 5 Jahrhunderten. Gemeinsam ist den Komponisten,
[weiterlesen …]



„Fabelhaft“: Landauer Stadtbibliothek zeigt Matthias-Göhr-Ausstellung bis 25. November

3. November 2017 | Von

Landau. Im Rahmen der 33. Landauer Büchereitage zeigt die Stadtbibliothek aktuell eine Ausstellung mit Ölbildern des Künstlers Matthias Göhr. Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron hat die Ausstellung jetzt offiziell eröffnet und lädt alle Landauer dazu ein, diese zu den Öffnungszeiten der Bibliothek zu besuchen. „Die Ausstellung trägt den Titel «Fabelhaft»“, so Dr. Ingenthron. „Das
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Leselust um Luther – Zwei Autorinnen begeistern

2. November 2017 | Von

Rheinzabern –  Zeiten des Umbruchs bilden den Hintergrund für zwei Bücher, aus denen die Autorinnen Lilo Beil und Claudia Schmid bei der vhs-Rheinzabern lasen. Mit „Leselust um Luther“ wollte man einen literarischen Akzent zum Lutherjahr setzen. Liegt die Zeit Martin Luthers gut 500 Jahre zurück, so ist die Zeit des Nationalsozialismus just in diesen Tagen
[weiterlesen …]



Konzert zu Luthers Geburtstag am 12. November in Godramstein: „Eyn newes lyed wyr heben an“

2. November 2017 | Von

Godramstein. Das Palestrinaquartett (Sopran: Anne Hollm, Alt: Kim Hust-Korspeter, Tenor: Peter Hust, Bass: Jörg Nicklis) hat sich vor fünf Jahren gegründet und sich auf die selten zu hörende Renaissancevokalmusik spezialisiert. Diese bildet auch den zeitgenössischen musikalischen Rahmen, in dem Luther musizierte und seine Lieder dichtete. Aus diesem Grund widmet sich das Quartett im Jahr 2017
[weiterlesen …]



Ab 12. November: Rheinzabern: „Deutsche aus Russland“ – Sonderausstellung im Terra-Sigillata-Museum

1. November 2017 | Von

Rheinzabern – „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ heißt die nächste Sonderausstellung im Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern. Im Blickpunkt steht die über 200-jährige Geschichte, die seit der Auswanderung von mehr als 200.000 Deutschen nach Russland vergangen sind. Siedlungsschwerpunkte waren an der Wolga, in der Ukraine, im Kaukasus, in Bessarabien, im Baltikum und in Wolhynien. Die Wanderausstellung verdeutlicht,
[weiterlesen …]



Premiere im Chawwerusch Theater: „demut vor deinen taten baby“ – Kann Unglück glücklich machen?

31. Oktober 2017 | Von

Herxheim – Drei unterschiedliche Frauen, drei Lebenswege und ein Unglück, welches diese nicht nur zusammenbringt, sondern auch zu Freundinnen werden lässt – davon erzählt das neue Theaterstück „demut vor deinen taten baby“. Die junge Sparte des Chawwerusch Theaters feiert am Freitag, 03. November, seine Premiere in Herxheim. Es handelt sich thematisch um eine hochaktuelle Bühnenaufführung,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin