Dienstag, 23. Januar 2018

Kreis Südliche Weinstraße

Erstochene 15-Jährige in Kandel: Abgeordnete bekunden Beileid – Landesregierung: Ministerien haben Ereignisse in Kandel im Fokus

28. Dezember 2017 | Von
Gedenken vor dem dm-Markt in Kandel, in dem die Bluttat geschah.
Foto: Pfalz-Express

Kandel/RLP – Die von ihrem gleichalterigen afghanischen Ex-Freund getötete 15-Jährige in Kandel hat auch Abgeordnete der Südpfalz zu Beileidsbekundungen veranlasst. Zu den Berichten zum Tatgeschehen geht es hier. So erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart: „Die unfassbar schreckliche Tat vor einem Drogeriemarkt in Kandel macht mich tief betroffen. Mein Mitgefühl gilt der Familie, den Angehörigen und Freunden
[weiterlesen …]



Ramberg: Feuer auf Pferdekoppel

28. Dezember 2017 | Von
Ein Pferd war aus einer Koppel ausgebrochen und prallte mit einem Auto zusammen.
Symbolbild: Pfalz-Express

Ramberg – In der Nacht auf den 27. Dezember kam es aus bislang nicht geklärter Ursache zu einem Brand auf einer Pferdekoppel in der Ohlsbachstraße. Durch das Feuer wurde der Unterstand beschädigt. Eine Gefahr für die Pferde bestand aber nicht, teilte die Polizei mit. Der genaue Sachschaden ist zur Zeit noch nicht bekannt. Er dürfte im
[weiterlesen …]



Vorstandswechsel im Evangelischen Frauenbund Bad Bergzabern – Elisabeth Cuntz und Gertrud Wambsganß geehrt

27. Dezember 2017 | Von
Dekan Zoller mit den beiden Jubilarinnen.
Foto: v. privat

Bad Bergzabern – Für ihren 40-jährigen Dienst im Evangelischen Frauenbund Bad Bergzabern und damit auch der Protestantischen Kirchengemeinde wurden Elisabeth Cuntz und Gertrud Wambsganß im Gottesdienst am zweiten Advent zu Ehrenmitgliedern ernannt. „Ihr Engagement verdient mehr als Dank, Respekt und eine warme Mahlzeit“, so würdigte Dekan Dietmar Zoller bei der Verabschiedung des alten und der
[weiterlesen …]



Zweite Rheinbrücke bei Wörth: Planfeststellungsbeschluss an Minister Wissing übegeben

27. Dezember 2017 | Von
Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (re.) erhält Planfeststellungsbeschluss von Dipl.-Ing. Alfred Dreher, Geschäftsführer des LBM Rheinland-Pfalz. 
Foto: Wirtschaftsministerium RLP

Speyer/Wörth – Die Planungen für den Brückenbau zwischen Wörth und Karlsruhe kommen einen wesentlichen Schritt voran. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) hat am Mittwochmorgen in Speyer den Planfeststellungsbeschluss von Alfred Dreher, Geschäftsführer des Landesbetriebs Mobilität (LBM), entgegengenommen. Planfeststellung (= besonderes Verwaltungsverfahren über die Zulässigkeit raumbedeutsamer Vorhaben und Infrastrukturmaßnahmen). Ende September hatte bereits das Regierungspräsidium Karlsruhe den Planfeststellungsbeschluss für das
[weiterlesen …]



SÜW: Kita-Erzieher zu Brandschutzhelfer ausgebildet

27. Dezember 2017 | Von
Wie geht man mit einem Feuerlöscher um? Praktische Übung der Erzieherinnen und Erzieher bei der Brandschutzhelferausbildung.
Foto: KV SÜW

SÜW – Zwölf Erzieherinnen und Erzieher aus dem Landkreis Südliche Weinstraße haben sich im Mehrgenerationenhaus Offenbach zu Brandschutzhelfern ausbilden lassen. Organisiert wurde die Weiterbildung von der Fachberatung für kommunale Kindertagesstätten der Kreisverwaltung. Die Fachkräfte bekamen Ideen, wie eine Brandschutzordnung mit Kindern erarbeitet werden kann, wie Rettungspläne ohne Schriftsprache eindeutig dargestellt werden können und wie im
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Terrorverdächtiger hatte V-Mann zuvor selbst angezeigt

26. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express

Karlsruhe  – Der kürzlich wegen eines möglichen Anschlags auf den Karlsruher Weihnachtsmarkt festgenommene 29-Jährige soll selber einen V-Mann des Landeskriminalamts Baden-Württemberg wegen Terrorabsichten angezeigt haben. Nach Informationen von „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR wird Dasbar W., ein Deutscher irakisch-kurdischer Herkunft, vor allem durch die Aussagen genau dieses V-Mannes belastet. Demnach war Dasbar W. bereits am 27.
[weiterlesen …]



Störungen bei O2-Mobilfunkversorgung in Dierbach: Antwort der Bundesnetzagentur ist da

25. Dezember 2017 | Von
Symbolbild. dts Nachrichtenagentur

Dierbach – Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Alexander Schweitzer mitteilt, hat die Bundesnetzagentur auf sein Schreiben vom 5. Dezember 2017 reagiert. In diesem Brief thematisiert Schweitzer die Beschwerden zur aktuellen O2-Mobilfunknetz-Situation in der Gemeinde Dierbach. Die Bundesnetzagentur weist darauf hin, dass eine gesetzliche Regelung zur Störungsbeseitigung nur einem Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht auferlegt werden könne. Dies betreffe
[weiterlesen …]



Edenkoben/Neustadt-Süd: Auto bei Unfall überschlagen

24. Dezember 2017 | Von
Foto: Polizei

Edenkoben – In der Nacht auf Sonntag kam es auf der A 65 in Höhe der Ausfahrt Neustadt Süd zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich einer der beiden unfallbeteiligten Autos überschlug. Die 28-jährige Fahrerin, die beim Ausscheren zum Überholen den Abstand falsch eingeschätzt hatte, kollidierte mit dem vorausfahrenden Pkw. Sie wurde schwer verletzt und von
[weiterlesen …]



VG Annweiler: Bürgermeister Christian Burkart vereidigt – Kurt Wagenführer mit Dank und Anerkennung verabschiedet

24. Dezember 2017 | Von
Kurt Wagenführer (links) händigt die Ernennungsurkunde aus. Ab Januar ist Christian Burkard Bürgermeister der VG Annweiler.
Fotos: Pfalz-Express/Hirschmann

Annweiler – Es war eine Feier mit spürbaren persönlichen Emotionen und Empathie unter den rund 250 Gästen bei der offiziellen Verabschiedung von Kurt Wagenführer und dem Amtswechsel zu Christian Burkart. Aus gesundheitlichen Gründen war Wagenführer (FWG) am 11. Juni bekanntlich nicht mehr zur Wahl des Verbandsgemeindebürgermeisters angetreten. Nicht oft erfahren Kommunalpolitiker bei ihrem Ausscheiden aus
[weiterlesen …]



Edenkoben: Kleinkinder ungesichert auf Autobahn zurückgelassen

23. Dezember 2017 | Von
Symbolbild Pixabay

Edenkoben – Am Samstagabend hat eine Frau auf der A 65 bei der Anschlussstelle Deidesheim auf dem Standstreifen ihre beiden Kinder im Auto zurückgelassen, um Benzin zu holen. Der Opel Astra stand dort ohne jegliche Absicherung, lediglich die Warnblinklichtanlage war eingeschaltet. In dem Auto befanden sich eine 32-jährige Frau aus Landau und zwei schreiende Kleinkinder im
[weiterlesen …]



Maikammer: Frau fährt mit 2,82 Promille zum Arzt

22. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Maikammer  – Am frühen Donnerstagabend zog die Polizei eine 27-jährige Fahrerin aus dem Verkehr, die mit 2,82 Promille unterwegs war. Zeugen verständigten wegen der unsicheren Fahrweise zuvor die Polizei, die bei der Kontrolle den hohen Promillewert feststellte. Die Frau sagte den Polizeibeamten, dass sie krank sei und von ihrer Mutter aufgefordert worden war, einen Arzt
[weiterlesen …]



Edenkoben: Frau von Zug erfasst

22. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Edenkoben – Am Donnerstagnachmittag wurde eine 25- Jährige zwischen Edesheim und Edenkoben aus bislang unbekannter Ursache von einem Zug erfasst und verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat die Frau einen Beckenbruch und diverse Prellungen erlitten. Bislang ist die Ursache des Unfalls völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann,
[weiterlesen …]



Weihnachtsüberraschung: Landrat Seefeldt übergibt Spenden an Kinder- und Jugendeinrichtungen

22. Dezember 2017 | Von
Landrat Dietmar Seefeldt in der Kinder-und-Jugendhilfe-Oberotterbach...

Silz/Otterbach – Landrat Dietmar Seefeldt hat die Geldgeschenke, die er bei seiner Verabschiedung im Landkreis Germersheim von Kollegen der Kreisverwaltung und Fraktionen des Kreistags Germersheim erhalten hat, an zwei Einrichtungen im Landkreis Südliche Weinstraße gespendet. Das Kinder- und Jugenddorf Maria Regina in Silz und die Heilpädagogische Kinder- und Jugendhilfe in Oberotterbach haben sich über Spenden in
[weiterlesen …]



Regionale Teilhalbekonferenz tagte zum letzten Mal – neues Gesetz ab 2018 für Menschen mit Behinderungen

22. Dezember 2017 | Von
Die Regionale Teilhabekonferenz tagte Anfang Dezember zum letzten Mal. 
Foto: KV GER

SÜW/GER/LD – Die regionale Teilhabekonferenz für die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim und die Stadt Landau, in der seit 15 Jahren über die Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderung beraten wurde, wird mit Ablauf dieses Jahres beendet. Grund ist das Inkrafttreten eines Teils des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) zum 1. Januar 2018, das das Gesamtplanverfahren zur Bedarfsermittlung neu
[weiterlesen …]



Gesucht: Stammzellspender für Alexander Badinger und andere – wo ist der genetische Zwilling?

22. Dezember 2017 | Von
Alexander Gadinger braucht dingend Hilfe.

Albersweiler – Im Sommer 2017 erhielt Alexander Badinger die Nachricht, vor der sich alle fürchten: „Sie haben Krebs“. Der 35-jährige Familienvater von zwei kleinen Mädchen aus Albersweiler ist an einem sehr seltenen und aggressiven Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben noch retten. Einen passenden Familienspender gibt es leider nicht, Alexander ist auf einen
[weiterlesen …]



Kurz notiert: Rohrbach/Kandel: Auf A 65 mit Lastwagen kollidiert

21. Dezember 2017 | Von
Foto: Polizei

Kandel – Am frühen Mittwochabend ist eine 53-jährige PKW-Fahrerin bei der A65-Auffahrt in Richtung Kandel mit einem vorfahrtsberechtigen Lastwagen zusammengeprallt. Durch den Zusammenstoß wurde noch ein weiteres Auto beschädigt. Die Unfallverursacherin wurden verletzt und musste vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden. (red/pol)



Klingenmünster: Spritztour mit Bagger

21. Dezember 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Klingenmünster – In der Nacht auf Donnerstag meldete kurz vor Mitternacht ein Anwohner der Polizei den möglichen Diebstahl eines Baustellenfahrzeugs in der Baustelle in der Dagobertstraße. Der Zeuge bemerkte zwei unbekannte Männer, die sich an einem Bagger zu schaffen machten, mit dem Baustellengerät dann durch das Wohngebiet in die Weinberge Richtung Pfalzklinikum fuhren und wieder in
[weiterlesen …]



Billigheim: Hähnchen zu stark angebraten – Feuerwehr rückt an

21. Dezember 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Billigheim – Kurz nach 3 Uhr in der Nacht zum Donnerstag wurde der Feuerwehr ein Brand in der Flüchtlingsunterkunft gemeldet. Der Rauchmelder hatte angeschlagen. Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben. Ein Bewohner der Unterkunft hatte in der Gemeinschaftsküche einen Hähnchenschlegel angebraten. Anschließend setzte er sich vor den Fernseher und vergaß das Essen auf dem Herd.
[weiterlesen …]



Karlsruhe: IS-Verdächtiger festgenommen – Anschlag auf Eisbahn am Schloßplatz geplant?

20. Dezember 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwochnachmittag einen Mann festgenommen, der die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt und in der Stadtmitte einen Anschlag geplant haben soll. Auch die Wohnung des Verdächtigen in Karlsruhe-Rüpurr wurde durchsucht. Es handelt sich um den 29-jährigen, in Freiburg geborenen deutschen Staatbürger Dasbar W. Laut Bundesanwalt ist er ist dringend verdächtig, eine schwere
[weiterlesen …]



Edenkoben: Mit Wildschwein kollidiert

20. Dezember 2017 | Von
Foto: https://pixabay.com/de/wildschwein-jagd-spiel-wildes-tier-1437491/CC0 Public Domain

Edenkoben – Am frühen Dienstagmorgen kollidierte auf der Landtraße 516 ein 53-jähriger Autofahrer kurz vor Ortseingang Edenkoben mit einem Wildschwein, das die Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Bislang haben sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Edenkoben in diesem Jahr 208 Wildunfälle ereignet, teilte die Polizei weiter mit. Somit handelt
[weiterlesen …]



Öffentlicher WLAN-Ausbau: 181 Kommunen erhalten Landesförderung

20. Dezember 2017 | Von
Die Digitalisierung schreitet mit rasanter Geschwindigkeit voran. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

RLP – Derzeit erhalten 181 rheinland-pfälzische Kommunen die Zusage für einen Landeszuschuss, um einen kostenfreien WLAN-Hotspot einzurichten. Im ersten Förderaufruf bis Ende November seien sehr viele Anträge gestellt worden, teilte der medien- und netzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Daniel Schäffner mit. Mit der Bewilligung der Förderung erhalten die Kommunen eine pauschale Förderung in Höhe von 500
[weiterlesen …]



Fusion Verbandsgemeinde Hauenstein: Entscheidung der Landesregierung noch offen

20. Dezember 2017 | Von
Fusion vorweggenomen? Beim Schuhmacherfest in Hauenstein fühlten sich die Trifelsherolde aus Annweiler immer sehr wohl.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Annweiler/Hauenstein. Aufregung und Verwirrung gab es in Hauenstein am 13. Dezember, hatte doch der SWR unter der Überschrift „Hauenstein soll fusionieren. Land bleibt hart.“ gemeldet, dass die Landesregierung eine Zwangsfusion der VG Hauenstein mit der VG Dahner Felsenland beabsichtige. Noch am gleichen Tag nahm VG-Bürgermeister Werner Kölsch dazu Kontakt mit dem Innenministerium auf: „Dabei wurde
[weiterlesen …]



Spendenwunsch zum Abschied: Theresia Riedmaier freut sich über mehr als 10.000 Euro für die Kreismusikschule

19. Dezember 2017 | Von
Landrätin Theresia Riedmaier wünschte sich zu ihrem Abschied Spenden für die Kreismusikschule SÜW.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

SÜW. Zu ihrem Abschied als Landrätin Ende September hatte Theresia Riedmaier  den Wunsch geäußert, anstatt persönlicher Geschenke eine Spende für die“ Kreismusikschule Südliche Weinstrasse“ zu stiften. „Mit vielen guten Wünschen, freundlichen, herzlichen, würdigenden Worten, Karten und Briefen sind sehr viele Spenden eingegangen – die sehr beachtliche Summe von zehntausendsechshundert Euro“, so Theresia Riedmaier. „Beim traditionellen
[weiterlesen …]



Bad Bergzabern: Verkehrsunfälle auf schneeglatten Straßen – Müllwagen rutscht gegen Verteilerkästen

19. Dezember 2017 | Von
Glatte Straßen im Kreis haben viele Blechschäden verursacht.
Foto: Pfalz-Express

Bad Bergzabern – Am Montagmorgen ereigneten sich im Dienstbezirk der Polizei Bad Bergzabern drei Verkehrsunfälle wegen schneeglatten Straßen. Auf der Landstraße zwischen Bad Bergzabern und Steinfeld kam in der Nähe des Panzergrabens eine junge Frau ins Rutschen und von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen eine Böschung. Zum Glück blieb die Frau unverletzt, aber der
[weiterlesen …]



Auch 2018 Sommerfestspiele im Freilichttheater Dörrenbach – Vorverkauf schon gestartet

19. Dezember 2017 | Von
Zeitlos: Loriot amüsiert ganze Generationen.
Plakat: Sommerfestspiele Dörrenbach

Dörrenbach – Was mehr als drei Mal stattfindet, ist schon eine Tradition. Diesmal setzt sie sich vom 10. bis 12. August 2018 fort: Bereits zum 4. Mal wird es in Zusammenarbeit mit der Eselsbühne Dörrenbach ein Wochenende voller Kultur im Freilichttheater geben. Den Anfang machen „Hänsel und Gretel“ ein Märchen nach den Gebrüdern Grimm. Am
[weiterlesen …]



Nach Schiffsunfall auf dem Rhein: „Knapp an schlimmer Katastrophe vorbeigeschrammt“ – Aktionsbündnis: Dramatisches Jahr für Rheinbrückenpendler

19. Dezember 2017 | Von
Dr. Christian Jung.
Foto:  Catherine Busalt/ Christian Jung

Karlsruhe – Bei Au am Rhein (Landkreis Rastatt) hat es wenige Kilometer oberhalb der Rheinbrücke bei Wörth/Maxau einen Schiffsunfall gegeben. Nach der Kollision eines Gütermotorschiffs und eines Schubverbands (mehrere schwimmende Ladungsbehälter) am Vorabend hatte sich ein Anhänger des Schubverbands gelöst. Dieser war über mehrere Kilometer auf dem Rhein getrieben und konnte erst kurz vor der Rheinbrücke
[weiterlesen …]



Rheinland-Pfalz Tag 2019 in Annweiler: Landesregierung beantwortet Kleine Anfrage

19. Dezember 2017 | Von
Blick vom Schützenhaus auf Annweiler. 
Foto: Pfalz-Express/ Ahme

Mainz/Annweiler. Mit insgesamt sieben Fragen hatte sich MdL Thomas Weiner (CDU) Mitte November schriftlich an die Landesregierung gewandt und um Auskunft über den Sachstand bei Planung, Sicherheits- und Verkehrskonzept sowie Kosten und Finanzierung gebeten. (Der PEX berichtete). Anfang Dezember hat die Staatskanzlei darauf geantwortet: „Ausrichterstädte führen diese Veranstaltung in eigener Verantwortlichkeit mit der Unterstützung durch
[weiterlesen …]



„Bonbon statt Pflaster“ – Projekt zum Umgang mit Gefühlen startet an Schulen

18. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Pfalz – Wie fühlt sich Wut an, wie Freude? Wie erkenne ich, wann jemand mit mir und wann er über mich lacht? Wie zeige ich anderen, dass ich sie mag? Emotionale Kernkompetenzen zu entwickeln ist für Kinder genauso wichtig wie gesellschaftliche Verhaltensregeln zu erlernen – und eine essenzielle Voraussetzung für seelische Gesundheit. Die Trainingsreihe dazu –  „Umgang mit
[weiterlesen …]



Annweiler: Veranstaltungs-Magnet Hohenstaufensaal: Auslastung um 27 Prozent gegenüber Vorjahr gestiegen

17. Dezember 2017 | Von
Die für den Hohenstaufensaal zuständige 2.Beigeordnete der Stadt Annweiler, Romy Schwarz, mit erfreulichen Zahlen zur Auslastung und finanziellen Entwicklung. 
Foto: hi

Annweiler. Erfreut nahm der Kulturausschuss der Stadt Annweiler in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch von der dafür zuständigen 2. Beigeordneten, Romy Schwarz (CDU), den Bericht über die Entwicklung des Hohenstaufensaals entgegen. Das städtische Veranstaltungsmanagement sei mittlerweile professionell aufgestellt, betonte Schwarz. Das zeige sich auch in der gegenüber den Vorjahren deutlich gestiegenen Auslastung, die nunmehr bei
[weiterlesen …]



Verbandsbürgermeisterwahl in Offenbach: CDU Offenbach nominiert Anja Busch

16. Dezember 2017 | Von
Unterstützung für Anja Busch gibt es auch von Dr. Gebhart und Dietmar Seefeldt.
Foto: red

Offenbach. Anja Busch kandidiert am 4. März 2018 für das Amt der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Offenbach. Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbands  haben die 44-jährige Offenbacherin 37-Ja Stimmen bei 2 Enthaltungen zu ihrer Kandidatin gewählt. Am 14. Dezember überzeugte Anja Busch die Mitglieder mit ihren Kernthemen „Nachhaltigkeit“, „Stärkung des Ehrenamts“ und „Aufbau einer modernen und leistungsstarken Verwaltung“.
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin