Donnerstag, 23. November 2017

Elsass Oberrhein Metropolregion

Überfall auf Frankenthaler Sparkasse: Belohnung von 2.000 Euro für Aufklärungshinweise

17. Juni 2015 | Von

Frankenthal. Am 16. Juni 2015, gegen 15.23 Uhr, betrat ein  bislang unbekannter Täter die Stadtsparkasse (Hauptstelle) in der Bahnhofstraße und forderte Bargeld mit gezogener Pistole. Der Täter erbeutete mehrere tausend Euro und flüchtete zu Fuß durch die Glockengasse und Synagogengasse. Bei dem Räuber handelte es sich um einen cirka 170 bis 175 cm großen Mann
[weiterlesen …]



Heidelberg: Ausgebrochener Elefant verletzt Mann tödlich

13. Juni 2015 | Von
Symbolbild red

Heidelberg – Im baden-württembergischen Buchen ist am Samstagmorgen ein Elefant aus einem Zirkuszelt ausgebrochen und hat einen Mann tödlich verletzt. Das Tier habe den Mann kurz nach 5:30 Uhr an einem nahegelegenen Sportgelände angegriffen, teilte die Polizei mit. Kurze Zeit später habe ein Mitarbeiter des Zirkus das Tier beruhigen und in das Zelt zurückbringen können.
[weiterlesen …]



Junge Union SÜW und elsässische Jeunes UMP 67 besuchen Thomas Gebhart im Bundestag

10. Juni 2015 | Von
Interessanter Tag für die Jungpolitiker aus dem Elsass und der Südlichen Weinstraße.

Auf Einladung von Dr. Thomas Gebhart (CDU) hatten Mitglieder der Jungen Union Südlichen Weinstraße und acht junge Leute aus dem Nachbarland Frankreich die Gelegenheit, den Bundestagsabgeordneten im Deutschen Bundestag zu besuchen. Die Mitglieder der Jungen Union der Südpfalz pflegen einen regen Kontakt zu Mitgliedern der Jeunes UMP 67 im benachbarten Elsass. „Gemeinsam wird grenzüberschreitende Zusammenarbeit der
[weiterlesen …]



Netzwerk der grenzüberschreitenden Biosphärenreservate Europas: Internationaler UNESCO EuroMAB-Workshop

8. Juni 2015 | Von
Zusammenarbeit über Grenzen hinweg: die Teilnehmer des Euro-MAB.
Foto: red

Liebfrauenberg. Über 60 Teilnehmer aus 20 europäischen Staaten sowie der Koordinator des trilateralen Biosphärenreservats „Trifinio Montecristo“ (Guatemala/Honduras/El Salvador) trafen sich zu einem dreitägigen Workshop im Château du Liebfrauenberg im französischen Teil des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen. Sie beschäftigten sich unter anderem mit der Bilanz der Weiterentwicklung der grenzüberschreitenden Biosphärenreservate seit der ersten Weltkonferenz und dem Experten-Workshop, die
[weiterlesen …]



Thomas Gebhart und Frédéric Reiss: „Deutsch-französische Bürgersprechstunde hat sich etabliert“

4. Juni 2015 | Von
Gute Gespräche: v.li.: Dr. Thomas Gebhart, Frédéric-Reiss und Dr. Patrice Harster, Leider des deutsch-französischen Teamn des Zweckverbands Regio Pamina.

Südpfalz/Elsass – Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU), und der elsässische Abgeordnete der Assemblée Nationale für das Département Bas-Rhin, Frédéric Reiss (UMP), haben auch in diesem Jahr wieder eine deutsch-französische Bürgersprechstunde durchgeführt. Bürger aus der Grenzregion konnten sich wie bereits in den Vorjahren im Alten Zollhaus in Lauterburg mit ihren Anliegen
[weiterlesen …]



Thomas Gebhart und Frédéric Reiss bieten deutsch-französische Bürgersprechstunde an

20. Mai 2015 | Von
Dr. Thomas Gebhart und Frédéric Reiss.
Foto: pfalz-express.de

Südpfalz/Lauterbourg – Der Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU) lädt auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem elsässischen Abgeordneten der Assemblée nationale für das Département Bas-Rhin Frédéric Reiss (UMP) zu einer deutsch-französischen Bürgersprechstunde ein. Die Sprechstunde findet statt am Freitag, 29. Mai, ab 11 Uhr, im Alten Zollhaus in Lauterburg. Alle interessierten Bürger
[weiterlesen …]



Polizei-Großkontrolle beim Sunshine-Reggae Festival

18. Mai 2015 | Von
Foto: Polizei Wörth

Wörth/Lauterbourg – Im Rahmen des Sunshine-Reggae-Festivals in Lauterbourg (15.-17. Mai) wurden durch die Polizeidirektion Landau die Zufahrtsstrecken zumVeranstaltungsort kontrolliert. Bereits am ersten Kontrolltag wurde bei neun Verkehrsteilnehmern eine Beeinflussung von Alkohol oder Betäubungsmitteln festgestellt. Am Ende der drei Tagen waren es dann 30 Personen. Diese erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoßes
[weiterlesen …]



Fête de la Victoire – OB spricht erneut in Hagenau an nationalem französischen Feiertag zum Ende des zweiten Weltkrieges

10. Mai 2015 | Von
Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer durfte bei den Feierlichkeiten in der Partnerstadt Haguenau offiziell sprechen.
Foto: stadt-landau

Hagenau. Die Fête de la Victoire ist ein nationaler französischer Feiertag, der jedes Jahr am 8. Mai gefeiert wird. An diesem Feiertag feiern die Franzosen das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und den Sieg der Alliierten Streitkräfte über Hitler-Deutschland. Für die Franzosen ist der Tag aber mehr als nur ein Kriegssieg: Der Tag bedeutet
[weiterlesen …]



Dr. Thomas Gebhart lud ein: Zukunftsforum zur Metropolregion mit Thomas Hirsch und Dr. Eva Lohse

7. Mai 2015 | Von
Landrat Brechtel, Bürgermeister Thomas Hirsch, Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse und MdB Dr. Gebhart (v.l.) äußerten sich
Foto: red

Landau. Die Metropolregion Rhein-Neckar und die Südpfalz in der Metropolregion sind Erfolgsgeschichten, die es künftig fortzuentwickeln gilt, so lautet das Fazit des Zukunftsforums Südpfalz des Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart im Parkhotel in Landau. Als Gastredner haben Bürgermeister Thomas Hirsch und Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, Verbandsvorsitzende der Metropolregion Rhein-Neckar, die Entwicklungen der letzten zehn Jahre nachgezeichnet
[weiterlesen …]



Neue Radkarte erschienen: Radeln im Pamina Raum

14. April 2015 | Von
Foto: v.privat

Karlsruhe – Viele kennen sie schon, die praktische Vis-à-Vis-Radkarte, die seit ihrer Erstauflage in 2008 rege Nachfrage findet. Auf der gestrigen Pressekonferenz in Karlsruhe freute sich Geschäftsführer Dr. Gerd Hager, die zweite überarbeitete Auflage „Radeln im Pamina-Raum: 30 Entdeckertouren zwischen Schwarzwald, Kraichgau, Vogesen und Pfälzerwald“ präsentieren zu können. „Das Besondere an dieser Karte ist ihre
[weiterlesen …]



Männliche und weibliche Rollenspieler für Luftwaffenausbildungsbataillon gesucht – Eintauchen in eine andere Welt

2. April 2015 | Von
Thomas de Maizière, ehemaliger Verteidigungsminister und heutiger Innenminister, informierte sich in Germersheim über die einsatzvorbereitende Ausbildung. Bei seinem Besuch kamen ebenfalls Rollenspieler zum Einsatz.
Fotos: pfalz-express.de/Licht und T.I.M.E.

Germersheim –  Einmal afghanischer Bürgermeister, Dorfbewohner, russischer Milizionär oder Bodyguard sein, realitätsnahe Bedingungen der deutschen Soldaten im Auslandseinsatz gefahrenfrei miterleben und mitgestalten – das ist möglich als Darsteller bei Rollenspielen, die im Luftwaffenausbildungsbataillon in Germersheim stattfinden. Die Luftwaffe sucht dazu über die Firma T.I.M.E. Veranstaltungsservice GmbH  (Stuttgart) noch 25 Personen als Rollenspieler für die lehrgangsgebundene
[weiterlesen …]



Kreistag geschlossen gegen Calciumchlorid-Einleitung in den Rhein

16. März 2015 | Von
Landrat Dr. Fritz Brechtel ist empört: "Nicht den Müll Nachbarn vor die Hauttür kippen."
Foto: pfalz-express.de/Licht

Kreis Germersheim – Der Kreistag lehnt die Pläne zur Einleitung von Calciumchlorid in den Rhein ab und beauftragte die Kreisverwaltung Germersheim, tätig zu werden. Ein entsprechender Beschluss wurde in der Sitzung vom 9. März einstimmig gefasst. Die Behörden des Rhein-Maas-Beckens planen derzeit die Einleitung von Calciumchlorid-Rückständen aus der Salzindustrie Lothringens über eine Pipeline in den
[weiterlesen …]



Güterzugverkehr: Pfalzlösungen wohl vom Tisch – Züge sollen rechtsrheinisch fahren

14. März 2015 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Südpfalz/Metropolregion – Erleichterung bei den südpfälzer Streitern gegen einen erhöhten Güterverkehr: Sowohl die sogenannte  Kleine als auch die Große Pfalzlösung werden mit ziemlicher Sicherheit verworfen. Beim ICE-Forum der Metropolregion Rhein-Neckar am 13. März hatte  Staatssekretär Enak Ferlemann vom Bundesverkehrsministerium die Endergebnisse der Korridorstudie zur verkehrlichen Konzeption für den Eisenbahnkorridor Mittelrheinachse – Rhein/Main – Rhein/Neckar –
[weiterlesen …]



Erfolgreich vernetzt: 50 Fachkräfte der Jugendarbeit aus Baden, Pfalz und Elsass beim Pamina-Aktionstag in Karlsruhe vereint

4. März 2015 | Von
Speed-Dating-Runde.

Karlsruhe – Der zweite PAMINA-Aktionstag war ein voller Erfolg: Mehr als 50 Fachkräfte der Kinder-und Jugendarbeit von 25 verschiedenen Organisationen aus Baden, der Pfalz und dem Elsass waren der Einladung zum Vernetzungstag gefolgt und präsentieren ihre Angebote für Kinder und Jugendliche an Informationsständen. Der Pamina-Aktionstag war vom Eurodistrict Pamina in Kooperation mit dem Stadtjugendausschuss Karlsruhe,
[weiterlesen …]



Türkischer Bandenkrieg: Drei Verletzte nach Schießerei und Messerstecherei in Mannheim: Sechs Tatverdächtige verhaftet

26. Februar 2015 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Mannheim – In Mannheim sind am Mittwochabend bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung drei Menschen verletzt worden, eine Person davon lebensgefährlich. Es handelte sich nach ersten Ermittlungen um eine Auseinandersetzung zweier türkischer Gruppen, die sich mit Messern gejagt haben, teilte die Polizei mit. Der Streit habe vor einer Gaststätte in der Mannheimer Innenstadt begonnen und sei auf
[weiterlesen …]



Metz: Hunderte Gräber auf jüdischem Friedhof geschändet

16. Februar 2015 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Metz  – In der Stadt Sarre-Union im ostfranzösischen Département Bas-Rhin haben Unbekannte Hunderte Gräber auf einem jüdischen Friedhof geschändet. Innenminister Bernard Cazeneuve verurteilte die Tat und kündigte umfassende Ermittlungen an. Es werde alles getan, um den oder die Täter zur Verantwortung zu ziehen. Gewalt und Hass aus religiösen oder fremdenfeindlichen Motiven könnten den Willen der
[weiterlesen …]



Mannheim: Auf der Straße gelegen: Junger Mann stirbt bei Verkehrsunfall

14. Februar 2015 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Mannheim  – Bei einem Verkehrsunfall in Mannheim ist am frühen Samstagmorgen ein junger Mann ums Leben gekommen. Der Mann sei von einem Taxi erfasst worden, teilte die Polizei mit. Der Fahrer gab an, dass der Mann auf der Straße gelegen habe. Er habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und den Mann überrollt. Der junge Mann
[weiterlesen …]



Gebhart und französischer Amtskollege Sturni: Abgeordnete tauschen sich in Haguenau aus

23. Januar 2015 | Von
Claude Sturni überreicht Bildband zu 900 Jahre Haguenau an Thomas Gebhart.

Südpfalz/Haguenau – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) hat sich am 22. Januar mit seinem französischen Amtskollegen Claude Sturni getroffen. Sturni ist Mitglied der französischen Nationalversammlung und Bürgermeister von Haguenau, der Partnerstadt Landaus. Thema war insbesondere die aktuelle Situation in beiden Ländern nach den Terroranschlägen in Paris. Gebhart brachte gegenüber Sturni sein Mitgefühl für die
[weiterlesen …]



Calciumchlorid-Einleitungen in den Rhein: Pamina-Rheinpark / Parc Rhénan wehrt sich

13. Dezember 2014 | Von
Gerade nochmal davon gekommen: Der Rhein soll frei von Calciumchlorid bleiben.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Pamina-Region – Mit „großer Sorge“ hat der grenzüberschreitende Verein Pamina-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. die Pläne von zwei Düngemittel- und Sodafabriken in Lothringen kommentiert, ihre salzhaltigen Abwässer mit Hilfe einer Pipeline im Rhein zu entsorgen. 900 000 Tonnen Calciumchlorid pro Jahr sollen quer durch das Elsass transportiert und im Bereich des grenzüberschreitenden Pamina-Rheinparkgebiets zwischen Gambsheim
[weiterlesen …]



Oberrheinrat: Rheinland-Pfalz übergibt Vorsitz an das Elsass – Salzeinleitung in den Rhein und PKW-Maut sind vorherrschende Themen

10. Dezember 2014 | Von
V.li.:   Patrice Harster (Direktor Eurodistrict Regio Pamina), Willi Stächele (MdL Baden-Württemberg, Vizepräsident Oberrheinrat), Theo Kautzmann (Vizepräsident Oberrheinrat), Philippe Richert (Président Région Alsace, Präsident Oberrheinrat 2015), Helmut Hersberger (Mitglied des Parlaments Basel-Stadt, Vizepräsident Oberrheinrat)
 

Der Oberrheinrat, das deutsch-französisch-schweizerische „Parlament“ der Oberrheinregion, kam Anfang Dezember unter der Leitung seines Präsidenten Theo Kautzmann (Landau) zu seiner zweiten diesjährigen Plenarsitzung in Germersheim zusammen. Rund 40 Delegierte aus allen Teilregionen des Oberrheins erörtern eine Reihe aktueller gesamtoberrheinisch relevanter Fragen und Anregungen. Breiten Raum nahm dabei die drohende Überleitung von Kalziumchlorid-Rückständen aus der Salzindustrie
[weiterlesen …]



CDU-Fraktion in grenzüberschreitender Klausur: Kautzmann informiert über aktuelle politische Lage

25. November 2014 | Von
CDU-Stadtrat und Fraktionsvorsitzender, Peter Lerch.
Foto: red

Landau/Straßburg. „Die Stadt Landau hat historisch und geographisch eine besondere Verpflichtung sich in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit einzubringen“. So fasst der CDU-Fraktionsvorsitzende im Landauer Stadtrat, Peter Lerch, das Ergebnis der jüngsten Klausurtagung seiner Fraktion zusammen. In Straßburg hatten sich die Mitglieder der Landauer CDU-Fraktion auch mit der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Grenzregion Elsass/Baden/Pfalz beschäftigt. Als amtierender
[weiterlesen …]



Schwetzingen: Großaufgebot der Polizei sucht Mann mit Schwert und Pistole

9. Oktober 2014 | Von
Foto: pfalz-express.de/Licht

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis – Ein Großaufgebot der Polizei mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und Sondereinheiten der Polizei Baden-Württemberg, wie das Spezialeinsatzkommando (SEK) und das Mobile Einsatzkommando (MEK) haben das Stadtgebiet Schwetzingen und die nähere Umgebung nach einem bewaffneten Mann abgesucht. Gegen 9.40 Uhr am Donnerstagvormittag hatten Schüler in einer Kleingartenanlage an der Carl-Diem-Straße einen Mann beobachtet, der mit
[weiterlesen …]



SPD-Fraktion Rhein-Neckar: Dr. Hannes Kopf im Planungsausschuss

23. September 2014 | Von
Dr. Hannes Kopf.
Foto: red

Mannheim/Landau. Matthias Baaß, Bürgermeister der südhessischen Stadt Viernheim, ist alter und neuer Vorsitzender der 30-köpfigen SPD-Fraktion in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen ihrer jüngsten Fraktionssitzung im Mannheimer Stadthaus bestätigten die fast vollzählig anwesenden Mitglieder der neuen SPD-Regionalfraktion einstimmig ihren seitherigen Vorsitzenden in dieser Funktion und honorierten damit das große Engagement und die sachbezogene Arbeit von
[weiterlesen …]



Blitzermarathon der Polizei zu Ende

18. September 2014 | Von
Symbolbild: PP RLP

Der zweite bundesweite Blitzmarathon ging am 19. September um 6 Uhrzu Ende. Auch auch in Rheinland-Pfalz kontrollierte die Polizei an bekannten „Raser-Punkten“. An mehr als 300 Kontrollstellen im Land wurden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Als Hauptanliegen nannte die Polizei für die Großaktion zu häufiges schnelles Fahren. Dies sei der der „Killer Nr. 1“, die Geschwinidigkeit entscheide dabei
[weiterlesen …]



7. und 9. November: Projekt „Schüler überwinden Grenzen“: Zum Gedenken an den 1. Weltkrieg

12. September 2014 | Von
Schüler

Germersheim/Wissembourg – Französische und Deutsche Schüler gestalten gemeinsam einen Abend zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg. Bereits im Lauf des Sommers hatten die Jugendlichen aus zwei Nationen die Möglichkeit sich kennenzulernen und gemeinsam an den Projekten zu arbeiten. „Schüler überwinden Grenzen“ wird von den Städten Germersheim und Wissembourg, aber auch durch das deutsch-französische Jugendwerk, den
[weiterlesen …]



7. September: Offene Gärten in der Pfalz und im Elsass

6. September 2014 | Von
Garten-(Kunst) in einem pfälzischen Garten.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Pfalz. Die „offenen Gärten“, die Initiative zur Pflege der Gartenkultur in der Pfalz und im Elsass, bietet interessierten Gartenliebhabern seit 16 Jahren in jedem Jahr Gartenkultur zum Anfassen. Kleine bis große, von Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtnern und Gartenliebhabern gestaltete Gärten laden dazu ein, Inspiration zu finden, Informationen auszutauschen oder einfach nur die Schönheit und Vielfalt der Gärten
[weiterlesen …]



Mannheim: Tödliche Messerstecherei vor Polizeiwache

5. September 2014 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Mannheim  – Im baden-württembergischen Mannheim ist am Donnerstagabend ein 20-jähriger Mann im Zuge einer Messerstecherei vor einer Polizeiwache tödlich verletzt worden. Gegen 23 Uhr sei es direkt vor einer Wache zwischen mehreren Personen zu Streitigkeiten gekommen, teilte die Polizei mit. Daraufhin sei ein Beamter eingeschritten und habe die Auseinandersetzung geschlichtet sowie weitere Einsatzkräfte verständigt. Bevor
[weiterlesen …]



Freiwilligentag der Metropolregion: Blaue Würfel werben für Anmeldungen

14. August 2014 | Von
Beim TuS Diedesfeld soll am Freiwilligentag der Spielplatz renoviert werden.
Foto: red

Neustadt. Am Samstag, 20. September, findet der nächste Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Auch Neustadt an der Weinstraße beteiligt sich mit einigen Aktionen an dem Projekt: einem Edelflohmarkt sowie Kinderflohmarktfest des Kinderschutzbundes in der Fußgängerzone, einem Tag der offenen Tür im Lichtblick mit Frühstück, Flohmarkt und Musik, „Jung & Alt“ in der Altenhilfeeinrichtung Paul-Gerhardt-Haus mit
[weiterlesen …]



Ein Toter und zwei Schwerverletzte nach Falschfahrer-Unfall bei Viernheim

9. August 2014 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Viernheim – Bei einem Unfall mit einem Falschfahrer sind in der Nacht zum Samstag (9. August) auf der Autobahn 659 in Hessen ein Mensch getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war nach derzeitigen Erkenntnissen kurz nach Mitternacht ein 44-jähriger Mann von der Tank- und Rastanlage Viernheim-Ost in falscher Fahrtrichtung auf
[weiterlesen …]



Auch in der Pfalz: Filmfestival der Generationen: Mario Adorf kommt zur Eröffnung

3. August 2014 | Von
Verbandsdirektor Ralph Schlusche und RDW-Netzwerkmanager Frank Burkard präsentieren das Programm des Europäischen Filmfestivals der Generationen. 
Foto: red

Rhein-Neckar-Region. Vom 7. bis 10. Oktober findet in der Region „Ein Filmfestival der Generationen“ statt. „Wie unterscheidet es sich von einem normalen Filmfestival, zu dem ja auch alle Generationen eingeladen sind?“ – Das sind die Fragen, die Festivalleiter Dr. Michael Doh, von der Abteilung für Psychologische Alternsforschung am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg und seinen
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin