Donnerstag, 14. Dezember 2017

Brand Lingenfeld – Brandursache wahrscheinlich Selbstentzündung durch große Hitze

25. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Im Brandherd herrschten Temperaturen bis 3.000 Grad.
Foto: Licht

Lingenfeld – Nach Beendigung der Löscharbeiten bei dem Großbrand auf einem Betriebsgelände in Lingenfeld konnten ein Brandermittler der Kriminalpolizei Landau und ein von der Staatsanwaltschaft bestellter Sachverständiger den Brandort begehen.

Nach derzeitigem Sachstand kann vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden.

Es erscheint derzeit eine Selbstentzündung, hervorgerufen durch die tagelang anhaltenden Witterungseinflüsse (Bilden eines Hitzestaus), in Verbindung mit den vorhandenen Gasen aus den gelagerten Stoffen, am wahrscheinlichsten.

Die Ermittlungen dauern an. (red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin